Ersatz für Homebox 2

Istvan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
420
Hallo Forum,
aktuell verwenden ich die Homebox 2 von O2. Da ich gerne ein Gästenetz betreiben möchte steht ein Routerwechsel an. M. W. wird gerne eine FritzBox verwendet.

Könnt ihr mir bitte Modelle nennen die in Frage kommen. Wichtig wären 50MBit DSL, DECT, VoIP, 4 x GBit LAN und ein starkes WLAN. Würde dann versuchen einen gebrauchten Router zu kaufen.

Danke im Voraus!
 

honky-tonk

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.690
Mit der 7590 machst du nichts verkehrt...aktuelles top modell mit langem support. günstig ist das alte top modell 7490. Besonders günstig waren glaube ich die 7320
 

Istvan

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
420
Gerade mal bei Ebay geschaut, die Fritzbox 7390 wird für unter 40€ angeboten. Gibt es da einen Haken, kann das Gerät ein Gästenetz???
 

Enotsa

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
756
Falls es keine FritzBox sein muss, würde auch ein TP-Link Archver VR2800v (120-150 EUR) passen. Habe den selber im Einsatz da mir der Preis für die 7590 zu hoch war und bin begeistert.
 

alxa

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.413
Der Haken der uralten Fritzbox 7390 ist die aus heutiger Sicht extrem maue WLAN leistung und der veraltete WLAN n Standard. Auch war das enthaltene VDSL Modem schlechter als das anderer Geräte aus der Zeit. Ist echt keine Empfehlung mehr heutzutage.
 

Istvan

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
420
Danke alxa,
das WLAN der Homebox 2 ist ausreichend, schlechter sollte es aber nicht sein. Gleiches gilt für das DSL Modem. Ist die Fritzbox 7490 besser?
 

alxa

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.413
Ja, deutlich weil die 7490 WLAN AC hat, den Unterschied zu WLAN n nimmt man wahr. Die Homebox 2 hat ebenso AC, das WLAN der 7390 wäre also ein Rückschritt.

Wegen dem schlechten Ruf vom 7390 VDSL Modem dürften sich einige Tests der folgenden Art finden:
https://www.vdsl-tarifvergleich.de/testberichte/13/fritz-box-7490-vdsl.html
„Im Test konnte das Modem der AVM FRITZ!Box 7490 durch sehr gute Leistung überzeugen. An einem VDSL-Anschluss waren, im Vergleich zum Vorgänger FRITZ!Box 7390, deutlich höhere Datenraten möglich“

Der Nachteil einer 7490 ist, dass meines Erachtens der ausgerufene Neupreis nicht passt für ein Gerät, was entwicklungstechnisch auch schon 5 Jahre auf dem Buckel hat, wenn man für kaum 30€ Aufpreis eine 7590 bekommt.
Diesen geringen Aufpreis einer 7590 wird man bei einem späteren Gebrachtverkauf wahrscheinlich sogar wieder reinholen.
Und wegen der noch laufenden All Ip Umstellung sind die 7490 aktuell gebraucht noch ziemlich gefragt, ich vermute man wird kaum gute Gebrauchtangebote finden.
 

bender_

Commodore
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
4.226
Deshalb auch die Empfehlung für den Speedport Smart 1. Die WLAN Sektion ist gleichwertig zur 7590, das DSL Modem sogar noch einen Tick besser.
Nachteile: Kein Supervectoring, kein SIP Server und generell weniger geeignet, wenn mehrere Infrastrukturgeräte vernetzt werden sollen. Ist halt für die Standardanwendung als All-in-one Gerät konzipiert. Bietet deshalb auch nur ein Gast WLAN und nicht wie die Fritze zusätzlich einen LAN Port, den man einem Gastnetzwerk zuordnen kann.
Ob Du das brauchst, hast Du bisher ja nicht erwähnt.
 

Istvan

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
420
Hi bender_,
du überfordert mich, Supervectoring, SIP Server sind für mich Fragezeichen, brauch ich das???
 

bender_

Commodore
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
4.226
Supervectoring benötigst Du, falls Du in Zukunft auf mehr als VDSL100 umsteigen willst und Du in einem ausgebauten Gebiet wohnst. Einen SIP Server benötigst Du, wenn Du zusätzlich zum VOIP Server deines Providers deinen Router als VOIP Server für andere Geräte verwenden willst.
Da das böhmische Dörfer für Dich waren, brauchst Du beides sehr wahrscheinlich nicht.
Kurz: Soll nachher nur ein Gerät in der Wohnung stehn, dass DSL, Netzwerk, WLAN, Gast WLAN, DECT-Basis und die Möglichkeit Analogtelefone anzuschließen bietet, gibts für 50€ kaum was besseres als den Speedport Smart 1. Genaueres findest Du in dessen Bedienungsanleitung.
Brauchst Du die ganzen AVM Features, ist gebraucht alles ab 7490 und höher zu empfehlen. Um zu lernen, was "AVM Features" sind, empfehle ich dir die Bedienungsanleitung der 7490 zu lesen. Da findest Du Infos zu allem was die noch mehr kann als der Speedport Smart.
 

Istvan

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
420
Analoger Telefonanschluss ist wichtig, habe hier ein Notrufgerät. Danke für den Tipp.

Positiv ist auch, dass ich die Kabel nicht neu verlegen muss!
 

Istvan

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
420
Hallo bender_,
habe mir einen Speedport Smart ersteigert und mühe mich mit der Einrichtung.

Der Internetzugang ins O2 DSL klappt prima, leider funktioniert die Telefonie mit den Zugangsdaten von O2 nicht. Im Internet habe ich auch keine Lösung gefunden.

Hast du die Telefonie mit den Speedport Smart im O2 Netz zum Laufen gebracht???
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.685
Hast Du die O2 Box noch, dann lasse die doch dran für die Telefonie und hänge den Speedport dahinter als zusätzlichen Verteiler? Für eine Fritzbox 7270 hatte ich mal eine Anleitung, aber die ist auch schon aus 2015. Bei Bedarf sende ich sie gern per Mail zu, dann schicke mir eine PM mit Deiner Mailadresse, muss ja nicht öffentlich hier zu sehen sein. :lol:

Oder mal hier schauen:
https://hilfe.o2online.de/search?q=Fremdrouter+einrichten
 

Istvan

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
420
Hi werkam,

die Lösung zwei Router zu verwenden gefällt mir gar nicht. Irgendwie muss der Speedport Smart doch funktionieren!
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.685
Da Du ja meine Anleitung nicht möchtest, musst Du es wohl selbst versuchen, sonst hättest Du ja Deine Mailadresse gesendet.
 

Garack

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.874
Keine 7390, die kann kein Mesh und ist bei DSL lahm. Minimum eine 7490, ich würde gleich eine 7590 nehmen, die hat auch noch bessere MIMO, Supervectoring, schnelle CPU, NAS einigermassen brauchbar usw.
 

Tom_123

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.387
Hi,

@Istvan: Welche Fehlermeldung erscheint mein Einrichten der Rufnummern bzw. nach der Einrichtung im Ereignislog?
 
Top