Ersatz für TUF Gaming B550-Plus

Avalox2210

Cadet 4th Year
Registriert
Sep. 2016
Beiträge
89
Hallo zusammen,

ich habe mir letzte Woche die untenstehenden Komponenten zusammengebaut bin soweit auch zufrieden, habe aber mit dem MB Probleme (siehe Link) und habe mich nun dazu entschlossen ein neues zu kaufen und das TUF Gaming zurückzusenden.
Von den Anforderungen und Spezifikationen sollte es natürlich zu den vorhandenen Komponenten passen und idealerweise auch funktionieren :-)
Wenn WIFI auf dem MB vorhanden ist, ist es schön aber nicht erforderlich. Preislich sollte es im gleichen Bereich sein und idealerweise auch zukunftsorientiert, sodass auch die neuen Ryzen 4 passen.
Am liebsten würde ich heute noch zu einem der beiden ARLT-Shops in der Nähe fahren und das MB kaufen, damit ich das System morgen neu aufsetzen kann und die kommende Woche ein funktionierendes System habe.

Mein System:

CPU: AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz
RAM: Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200
MB: ASUS TUF Gaming B550-Plus
Netzteil: Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4
Gehäuse: Fractal Design Meshify C
Graka: Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT

Vielen Dank vorab.

Viele Grüße
Julian
 
ist halt die frage was da so auf lager ist bei arlt .... ich würd dann richtung gigabyte gehen ;)
 
Ich komme aus der Region Mannheim, hier wäre der ARLT in Heidelberg und Mannheim zu erreichen :p Kannst du mir ein genaues MB nenne, dann checke ich mal ob es verfügbar ist
 
Da ich mich leider nur sehr wenig auskenne, wo ist der Unterschied zwischen dem Elite und Pro?
 
Avalox2210 schrieb:
Da ich mich leider nur sehr wenig auskenne, wo ist der Unterschied zwischen dem Elite und Pro?

Wenn du heute noch nach Mannheim oder Heidelberg fahren willst kannst du online schauen welche Mainboards auf Lager sind. Das Gigabyte ist z.B. gar nicht in Heidelberg, bzw. wird auch gar nicht geführt
 
Persönlich kann ich das MSI B550M Mortar (Wifi) empfehlen,kürzlich eingebaut und läuft absolut problemlos. Bin von einem Asus X370 gewechselt und brauchte nichts im windows ändern außer neu aktivieren. Gibt es bei Arlt leider nicht.
 
Die Verfügbarkeit bei Arlt wäre natürlich Luxus, aber im Zweifelsfall würde ich es eben online bestellen und eben doch die paar Tage warten, wichtig ist mir, dass alles läuft.
 
Da ich mich leider nur sehr wenig auskenne, wo ist der Unterschied zwischen dem Elite und Pro?

Das Pro hat den besseren Soundchip, den VRM-Kühler vom Master, mehr USB-Anschlüsse und eine bessere Anordnung/Anzahl der Lüfter-Anschlüsse.

Das Pro baue ich morgen bei mir ein, dann kann ich dazu noch etwas schreiben.
Beim MSI B550 Tomahawk habe ich kalte Füße bekommen, weil manche von Problemen im Zusammenspiel mit RX 5700XT-Karten berichtet haben und so eine habe ich.

Zum Glück bin ich nicht auf den billigen Jakob reingefallen (Asus Cashback).
 
Zuletzt bearbeitet:
Die RX5700XT habe ich ja auch, dann lasse ich da auch aufjedenfall die Finger von. Danke für den Hinweis.
Wäre super wenn du morgen ein kurzes Feedback geben könntest wenn du das Board eingebaut hast.
 
Super danke dir.

Wenn ich das neue Board bestelle, würde ich direkt eine WLP mitbestellen, da die alte ja vermutlich (auch wenn erst eine Woche alt) entfernt werden sollte. Gibt es hier etwas worauf ich achten soll bzw. eine Emfpehlung?
 
Top, das mache ich. Werde schnell mal das ASUS ROG Strix B550-F holen und testen. Ich melde mich wenn ich neues habe :-)
 
@Paradox.13te Nein, leider noch nicht. Ich bin erst spät vom Grillen heimgekommen, da wollte ich mich nicht müde dran setzen. Werde es morgen Vormittag in Ruhe machen und dann natürlich berichten. :-)
 
Gute Morgen,

habe gerade angefangen, das Mainboard auszubauen. Sehr zu meinem Erschrecen ist der CPU an dem Kühler "festgebacken" sodass beim entfernen des Kühlers der CPU weiterhin daran haftet und sich nicht lösen lässt. Habe schon gegoogle und vorsichtig versucht es mit einer Rasierklinge zu entfernen und bin mit meinem Latein echt am Ende...Hilfe :-(

Die Pins vom CPU sehen noch gut aus, also keine verbogenen PINS oder ähnliches
Ergänzung ()

okay kurzes Update: CPU ist ab, ich habe konnte ihn mit einer Kreditkarte über die breite Seite "wegdrücken". Ich hoffe das Ding hat das gut überstanden, sieht aufjedenfall noch normal aus und passt auch gut auf das neue Mainboard
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben