Erster Eigenbau PC

Nick_15_05

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
12
Hey,
habe vor mir einen PC zu bauen. Erster selbst gebauter.

Habe hier mal eine Liste was ich gerne verwenden würde. Weiter unten ist dann der Fragebogen zu finden. Ausgewählt habe ich die folgenden Produkte.
Das Case besitze ich bereits und Grafikkarte sollte von NVIDIA sein.

Ich bedanke mich schon mal für die Tipps und für die Hilfe.

Der Build:

CPU: https://pcpartpicker.com/product/qtvqqs/amd-ryzen-7-5800x-38-ghz-8-core-processor-100-100000063wof

CPU Kühler: https://pcpartpicker.com/product/PVfFf7/nzxt-kraken-x53-7311-cfm-liquid-cpu-cooler-rl-krx53-01

Motherboard: https://pcpartpicker.com/product/CL...g-atx-am4-motherboard-rog-strix-x570-e-gaming

Memory: https://pcpartpicker.com/product/kh...2-x-16-gb-ddr4-3600-memory-cmw32gx4m2z3600c18

Storage: https://pcpartpicker.com/product/Zx...b-m2-2280-nvme-solid-state-drive-mz-v7s1t0bam

Storage: https://pcpartpicker.com/product/Zx...b-m2-2280-nvme-solid-state-drive-mz-v7s1t0bam

Video Card: https://pcpartpicker.com/product/dK...b-ftw3-ultra-gaming-video-card-10g-p5-3897-kr

Case: https://pcpartpicker.com/product/6qFKHx/corsair-icue-4000x-rgb-atx-mid-tower-case-cc-9011204-ww

Power Supply: https://pcpartpicker.com/product/7c...ertified-fully-modular-atx-power-supply-bn284



Fragebogen:

1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  1. Genaue Spiele zu nennen finde ich schwierig aber wenn dann in Richtung GTA V, Destiny 2, CyberPunk 2077
  2. Auflösung ist bei meinem Hauptbildschirm WQHD (2560x1440)
  3. Grafikeinstellungen so gut wie möglich solange es den Preis nicht komplett explodieren lässt
  4. 144 FPS wären natürlich spitze
2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi?
  1. Bild-/Musik-/Videobearbeitung eher nicht. Wenn dann 3D CAD Software in Richtung FreeCAD/AutoDesk/Meshroom. Das ganze aber eher als Hobby.
3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
  1. Gegen RGB habe ich nichts. Alles in allem sollte es ein stimmiges Bild abgeben. In schwarz gehalten abgesehen von den RGB's :).
4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
  • Die grenze wäre so um die 2000 – 2500€
7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
  • Wenn die Teile verfügbar sind und nicht mehr ganz das dreifache kosten.
  • Bzw. muss nicht sofort sein. Allerdings scheint es so als ob der alte Pc langsam den Geist aufgibt .. :(
8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
  • Ich möchte ihn gerne selbst bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mork-von-Ork

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.937
Moin,

Frage 1 hat mehrere Unterpunkte, es wäre hilfreich für eine zielführende Beratung diese genau zu beantworten, Frage 3 hast du ganz ausgelassen auch diese solltest du beantworten (laut deiner aufgelisteten Teile scheint dir ja RGB wichtig zu sein).

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?

1. Wenn die Teile verfügbar sind und nicht das 3 fache kosten.

2. Bzw. muss nicht sofort sein.
Dann komm doch Ende des Jahres, Anfang 2022 wieder, eine Zusammenstellung macht keinen Sinn, wenn erst in ein paar Monaten gekauft werden soll da sich bis dahin auch beim Rest einiges ändern kann.
Wann Grafikkarten wieder bezahlbar sein werden steht aber in den Sternen, solange der Kryptominingboom anhält ist aber kaum Besserung in Sicht.

Für deinen Build mach doch am besten eine Geizhals-Wunschliste, das wäre weit übersichtlicher.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
60.943
die links sind unpraktisch, nutze doch bitte geizhals.

warum wird 1 nur so minimalistisch beantwortet?

warum so ein teures MB? warum zwei 1TB-SSD und nicht eine mit 2TB? warum ne teure blingbling-AiO und warum RGB-RAM mit mäßigen timings wenn die optik anscheinend nicht wichtig ist?
 

Nick_15_05

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
12
Habe das oben mal etwas überarbeitet.

2x Speicher da ich gerne 1x System und einige Programme und 1x Daten und einige Programme haben möchte wobei auch nur 1 neuer Speicher reicht da ich ja noch 1,5 TB alten Speicher habe.
 

Mork-von-Ork

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.937
Allerdings scheint es so als ob der alte Pc langsam den Geist aufgibt ..
Woran genau zeigt sich das denn bzw. ist ersichtlich an welcher Komponente es genau liegt.
Es wäre gut, wenn du mal die genauen Komponenten deines aktuellen PCs auflisten könntest insbesondere die Grafikkarte.
Wenn man diese weiter verwenden könnte, würde es das ganzen Unterfangen massiv erleichtern da es vor allem GPUs sind, die im Augenblick maßlos überteuert sind, gerade die von dir favorisierten Nvidias.
 

Nick_15_05

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
12
Hmm das war wohl etwas unglücklich formuliert. Ich habe vor meinen PC komplett weiter zu geben an eine Person bei der der PC nicht mehr richtig läuft.
 

Mork-von-Ork

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.937
Ok das hörte sich in der Beschreibung eher so an, als ob dein PC Probleme machen würde.

AMD Ryzen 7 5800X (wenn es ins Budget passt und deine Programme davon profitieren kann man auch noch über einen 5900X nachdenken)
MSI B550-A Pro
Crucial Ballistix rot DIMM Kit 32GB (auch in weiß oder schwarz und auch mit RGB erhältlich)
Western Digital WD_BLACK SN750 NVMe SSD 1TB oder Samsung SSD 970 EVO 1TB kannst du nach Tagespreis und Verfügbarkeit entscheiden
be quiet! Pure Base 500DX schwarz (schwarz und erfüllt auch deinen Wunsch nach etwas RGB)
Seasonic Focus GX 750W ATX 2.4
Scythe Fuma 2
~1100€

Jetzt kommt der schwierige Teil und der heißt Grafikkarte, bei Nvidia wirst du da im Augenblick nicts zu einem halbwegs akzeptablen Preis bekommen, Angebote für die 3080 sind im Augenblick meist bei 1500€+.
Bei AMD gibt es immer donnerstags Nachmittags einen Verkauf im Shop zur UVP, da kannst du eine 6800XT für 650€ oder eine 6900XT für 1000€ bekommen.
Bei der 6800Xt gehört auch noch eine Menge Glück dazu, die 6900XT ist meist gut zu bekommen, wenn man pünktlich ist.
 

Nick_15_05

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
12
Hey sorry das es jetzt so lange gebraucht hat aber hatte keine zeit in den letzten Tagen.

Das sieht schon deutlich besser aus als meines. Wobei ich mir nicht ganz sicher bin ob nicht doch ein x570 Mainboard besser wäre um je nach bedarf auch später auf eine neue Prozessor Generation wechseln zu können da so wie ich das sehe das B550 schon mit den jetzigen quasi am Ende ist.
Gehäuse habe ich schon da das wäre das:

https://www.corsair.com/us/en/Categ...sQXCzfWxyLRXUwUx0Mo3ELUkEVs40MP0i6zI0&irgwc=1

Da sollte aber trotzdem alles rein passen wenn ich mir die Maße so anschaue :)



Grafikkarte wird bestimmt Spannend wobei da etwas warten gegebenen Falls doch möglich wäre da ich ja meine alte verwenden kann und meinen alten PC mit einer schlechteren ausstatten da dieser nicht mehr für 3D Anwendungen und Spiele genutzt wird.
 

Mork-von-Ork

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.937
Ja das kannst du natürlich verwenden, wenn vorhanden

Wobei ich mir nicht ganz sicher bin ob nicht doch ein x570 Mainboard besser wäre um je nach bedarf auch später auf eine neue Prozessor Generation wechseln zu können da so wie ich das sehe das B550 schon mit den jetzigen quasi am Ende ist.
Das macht keinen Unterschied die kommenden AMD CPUs werden auf einen neuen Sockel (AM5) und voraussichtlich DDR 5 wechseln, da macht es keinen Unterschied, ob du ein B550 oder X570 hast die jetzigen Ryzen 5000er sind die letzte Gen. für AM 4 (von möglichen Refreshs mal abgesehen aber die werden dann auch auf B550 laufen).
 

Nick_15_05

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
12
Hi, sorry das meine Antworten immer so lange brauchen. :)
Habe bis jetzt das Gehäuse, den Prozessor und ein Mainboard.

Der RAM macht mir aber Schwierigkeiten da ich diesen unbedingt in schwarz möchte. und sämtliche 2x16Gb Ram mit CAS16-18-18-39 oder darunter nicht auffindbar sind/deutlich überteuert. Würde es hier Sinn machen zu warten und solange alten ram zu verwenden oder bin ich beim online shopping einfach nur blind?

Mit freundlichen Grüßen

Nick
 

Mork-von-Ork

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.937

Nick_15_05

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
12
Ich weiß es ist vielleicht unnötig aber meine frage wäre nun da ich des öfteren gelesen habe das 3600 Ram besser /schneller ist mit den 5000 CPUs. Wäre dann 3600 nicht sinnvoller ? Weil das ist auch der Tankt nachdem ich gesucht und nichts gefunden habe.
 

Mork-von-Ork

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.937
@Nick_15_05
Der Standardtakt ist 3200Mhz, für gewöhnlich laufen die Ryzen 5000er auch mit 3600Mhz es ist aber auf jeden Fall dann OC und bringt einen kleinen Geschwindigkeitsvorteil, wenn man im CPU Limit ist.
Die Crucials 3600er sind z.Z. tatsächlich kaum lieferbar, auf den 3200ern sind aber auch keine anderen Chips sprich die kannst du auch ohne Probleme auf 3600Mhz übertakten, entsprechende Anleitung findest du hier.
 
Top