News Erstes 890FX-Mainboard von MSI abgelichtet

S

StYleR

Gast
@Complication, bleibt abzuwarten, ich hoffe das er wie in dieser News DDR2 unterstützt, sonst muss ich mir wie auch viele andere Nv. Nutzer wohl auch ein neues Mobo zulegen.
Mir gefällt das NF980-G65 von MSI auch sehr gut, da es DDr3 unterstützt.

Quelle:
Thuban processors will feature an on-chip DDR2/DDR3 memory controller, and will be fabricated using AMDs current 45nm technology
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
S

skdubg

Gast
Mehrere Hersteller zeigen dieser Tage ihre zukünftigen Produkte für das Jahr 2010. Das ist auch im Hause MSI nicht anders, und kürzlich tauchten die ersten Fotos eines neuen Mainboards auf
was von MSI definitiv nicht beabsichtigt ist. die infos zu diesem mainboard sollten nicht vor weihnachten erscheinen.

wie zu sehen ist, handelt es sich um die Rev. 0A. also bisher die beta-platine.
 

koe80

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
195
der letzte pci express slot ist ebenfalls mit 16 lanes beschaltet. zusehen am ersten bild.


So lasst die Pferde mal bitte im Stall, die Bilder zeigen doch alles - es sind keine 6 x 16 Lanes!

Bevor ich anfange zu zählen wollte ich nur mal sagen, man kann PCIe Slots auch für andere Dinge außer für GPUs nutzen kann, wie z.B: für Soundkarten, TV-Karten und Co.

Nun zu den Lanes:

Wie folgendes Bild klar zeigt, ist der erste Slot (von der CPU aus), mit 16 Lanes beschaltet (siehe Lötstellen bzw. Kontakte), der 2. mit 8, dann kommen wieder 16. Logisch, wenn man ein Crossfire Gespann mit Doppelslot Kühlung nutzt, kann so optimal erstmal die beiden 16ner Lanes nutzen.

Der 4. hat wieder 8 Lanes und der 5. wieder 16 Lanes. Wie viel der 6. hat kann ich nicht sagen, ich tippe auf 8 Lanes.

--> PCIe Lanes = 72! Achtung, dennoch gehe ich davon aus, dass es weniger sind, sobald alles Slots belegt sind, dass gab es schon beim 790X, da hatte man 16 Lanes, ein Slot war mit 16 Lanes angebunden, der zweite mit 8, wurde beide blegt, wurden die 16 Lanes vom Chip auf beide Slots aufgeteilt.

--> Ich schätze er besitzt 48 Lanes! --> Dabei beziehe ich mich auf die Ansteuerung der PCIe Slots.



 

Anhänge

Romsky

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Ja beschaltet sicher 16x. aber wenn bereits Grafikkarten verbaut sind vermute ich wird es wie bei vielen auf 8x heruntergesetzt.
 

Dr.Pawel

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.173
Mal wieder ein "klassischer" Fall von was die Welt nicht braucht. Um ehrlich zu sein wird die Zahl der Boards die wirklich eine "sinnvolle" Aussattung aufweisen immer kleiner.....
Wenn so die Zukunft der neunen AMD Boards aussieht, dann bin ich sicherlich kein Kunde, obwohl ich mich trotz der niedrigen Preise entschieden habe auf die neune Boards zu warten.
Mfg
 

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.136
Ein x16 slot kann jede art von PCIe Karte aufnehmen da PCIe abwärtskompatibel ist.
Das stimmt so absolut nicht.
Theoretisch SOLLTE jeder PCIe-Slot abwärtskompatibel sein. In der Praxis kommt es dann aber auch noch sehr darauf an, wie das auf dem Motherboard umgesetzt ist. Weil mich die Problematik bei einem µATX-Board mit nur einem PEG und zwei PCI mal interessierte, hab ich da mal Erkundigungen eingeholt. Und als Antwort bekam ich, daß es Boards gibt, in deren PEG NUR Grafikkarten gehen. Dann gibt es welche, die auch noch 8x-RAID-Karten darin unterstützen, aber sonst nix. Also auch keine beliebigen x1-Erweiterungskarten.

Es wäre schön, wenn PCIe in der Praxis so universell wäre, wie er theoretisch angelegt ist.
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
1. 16x, 2. 8x, 3. 16x, 4. 8x, 5. 16x PCIe ;)

Wo ist das Problem an so vielen PCIe-Slot?
Selbst, wenn es nur 1% der Kundschaft braucht,
stört es doch die anderen 99% nicht. Da kann
man jede PCIe-Karten hineinstecken von 1x bis 16x.

PCIe wird die intern Standard-Verbindungsstelle
für alle Erweiterungskarten. Also greift dieses
Mainboard die Zukunft voraus.
 

Reknarock

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.491
WoW, also das Design ist ja echt gelungen :D
 
T

[TLR]Snoopy

Gast
Also das Board hat ganz sicher High-End Anspruch.
Welcher High-End User, oder besser, wie viel Prozent der High-End User setzen auf PCI Karten?
Wie viel Prozent werden sich solch ein Board kaufen und wie hoch ist deren Wissen bezüglich PC Hardware?

Weltweit betrachtet
Frage 1: Ich sage 0,000815%
Frage 2: Ich sage 0,0815%
Frage 2a: Ich sage 98% PC Hardware Wissen.
Insofern zeigen Aussagen, so viele PCI-E Anschlüsse seien sinnfrei nur, dass man keinen Weitblick hat und auch ein beschränktes Wissen.
Ich sehe es sogar noch krasser. Den popeligen IDE Kanal hätten sie sich sparen können.

Ob der X6 einen aktiven DDR2 Controller haben wird kann keiner sagen und jegliche Spekulation bringt einem Null weiter.

Eine weitere Aussage die absolut falsch ist, dass nur wenige AM2+ Bretter Phenom II AM3 Support bieten. Eher ist es so, dass locker 90% aller AM2+ Bretter AM3 Support bieten. Sogar viele AM2 ohne + Bretter bieten AM3 Support.

Sogar das ASRock nForce 3 Sockel AM2 und AGP bietet AM3 Support
http://www.asrock.com/mb/cpu.asp?Model=AM2NF3-VSTA&s=AM2
 
Zuletzt bearbeitet:

Complication

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
4.277
@Complication, bleibt abzuwarten, ich hoffe das er wie in dieser News DDR2 unterstützt, sonst muss ich mir wie auch viele andere Nv. Nutzer wohl auch ein neues Mobo zulegen.
[...]
Die Roadmap vom November die hier bei Computerbase zu sehen ist: https://www.computerbase.de/2009-11/offizielle-desktop-plattform-roadmap-von-amd/
listet jedenfalls nur noch DDR3 Speicher auf und beim Bulldozer explizit nur noch AM3-Sockel.
 
L

Lubber

Gast
Was macht der Post von YoWoo auf der Page? Entweder das Board hat 6*16 Lanes und der Post ist falsch oder das Board hat weniger und Eure News sind falsch.

Mögt Ihr mal eine der Beiden Aussagen streichen. Danke. (Ich mutmaße mal anhand der Bilder, dass Ihr Eure streichen dürft *g*)
 

Topas93

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.557
Hm je mehr ich über das board nach denke desto mehr sinn macht es. Da dieses board keine gamer oder der gleichen anspricht sonderen eher einen bereich in dem extrem schnelle daten transferraten benötigt werden aslso für ssds mit mehreren gb/s. Da mach sowas durchaus sinn....
 

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.136

Xedos99

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.857
@MountWalker - was für ein Slizium für den DDR2 Controller meinst Du denn - der sitzt doch bei AMD eh in der CPU....:evillol:
Sicher wird AMD bald nur noch CPUs herstellen, die DDR3 RAM-Controler besitzen - weil DDR 2 läuft mal so langsam aus........:cool_alt:
Nachteilig für Mainboards sind ja wohl nur Hybrid-Lösungen, wobei beide Speicherbänke DDR2 und 3 auf einer Platine sitzen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Vanir7777

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
230
@impakt 317

Der Unterschied zwischen PCIe und PCIe 2.0 ist, dass PCIe 2.0 theoretich die doppelte transferrate wie PCIe 1.0 erreichen sollte.
Außerdem wurde durch PCIe 2.0 der Acht Pin Stecker auf Grafikkarten eingeführt, weshalb die maximale "menge" an Strom die ein PCIe slot bereitstellen kan von 225 Watt auf 300 Watt steigt.
Kannste auch auf Wikipedia oder so nachlesen:D

G Vanir


P.s. Klassikfan war schneller...
 
Top