News Erstes HD-DVD-Laufwerk im 5,25"-Format

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Derzeit streiten sich die Konsortien hinter der HD-DVD und der Blu-ray-Disc munter um die Vorherrschaft auf dem Markt für optische Datenträger, die HD-Filme aufnehmen können. Einen weiteren Schritt in Richtung Alltagstauglichkeit machte nun die HD-DVD, denn das erste PC-Laufwerk auf Basis dieses Formats ist nun erhältlich.

Zur News: Erstes HD-DVD-Laufwerk im 5,25"-Format
 

AndrewStone

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
123
Hm, wär schon ne schöne Sache, aber einfach zu teuer. Ich würd nie mehr als 120€ für ein Laufwerk bzw. Brenner ausgeben.
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
können die hd-dvd laufwerke dann eigentlich jetzt auch schon blu-ray lesen?

wenn ja, dann ist das ding wirklich nicht teuer. für einen technologievorreiter ist das im rahmen, bei der einführung von neuen technologien ist dies immer so. war bei dvd nicht anders. hat man da nicht auch 200€ für nen brenner hingelegt?

wenn nicht, tja, dann dauerts wohl noch ne ganze weile bis ich auf den hd-zug aufspringe.

so long and greetz
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.298
ATAPI... ein Format, dass nichtmal die Mitbewerber verdrängen konnte/kann?... über 300€... alles nicht sehr interessant!
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.455
@er0l
IDE = 133 MB/ s, wieviel schafft Deine aktuelle SATA-Festplatte?
Nee, in Sachen Zukunftssicherheit haste schon recht.


@all
Also ich pers. würde mir nur ein Kombilaufwerk kaufen, was HD+Bluray kann, zumindest solange, wie kein einheitlicher Standard endgültig verabschiedet ist.
 

Jonas_13

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
613
Nein die können nur hd-dvd`s,dvd`s und cd's lesen und nicht blu-ray ich werde mir aber bestimmt auch keine 2 laufwerke kaufen für bluray und hddvd entweder entscheiden die sich mal oder mein favourit nen combo laufwerk
 

Ribosom

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
49
Was genau hat denn der Vista-Start Ende Januar 2007 mit der Tatsache zu tun, dass dann mehr Hersteller ihre Produkte auf den Markt werfen?
 

Nikolas.W

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.681
für einen brenner wäre der anfangspreis wirklich ok, aber da es nur ein laufwerk ist denke ich wird es nur ein vormodel sein. wenn Vista rauskommt, dann werden die preise denke ich auch sinken.

aber die hersteller sollten wirklich mal nur noch auf SATA setzen, ansonsten hat die schöne neue technik doch wenig sinn, wenn man bei der anbindung spart
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
@Relict
Mir wäre ein SATA-Laufwerk lieber.
Ich kann die breiten (E-)IDE-Kabel einfach nicht mehr sehen.
 

kenniHH

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
533
Ich lese immer nur brenner hier, blueray da.....

Ihr versteht den sinn des Laufwerks nicht. Ist ein player für zb. HTPC wie ich meinen nutze.
Erste HD-DVD hab ich auch schon. Das Bild ist der absolute kracher :evillol: (Sanyo Z4 Beamer und XBOX360 HD-DVD laufwerk). Selbst gut gemasterte DVD´s sind schrott dagegen:freak: . Wenn man nur halbwegs Heimkinofan ist, sind 300€ ein Witz:D .
Ich kenne leute in Foren z.b. beisammen.de (Heimkinoforum), die sich nur aus diesem Grund eine Xbox360 zugelegt haben. (500€)

naja..

wollt ich nur mal gesagt haben:freak:
 

herby53

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.381
Atapi ist echt n Manko, aber in Hinsicht auf Anschlussvielfalt einier Mainboards, zum Beispiel mit Intels X975 Chipsatz. Wenn man noch eine Festplatte anschließen will oder einen DVD Brenner mit IDE wirds echt eng. Aber es ist schön zu sehen, dass jetzt mal Bewegung in dem Markt kommt. Bin zuversichtlich, dass es bald auch Kombo-Geräte geben wird. Hat LiteOn nicht schon einen Chip entwickelt, dass beide Formate unterstützt und bald marktreife erlangen soll? (zwar waren die Geschwindigkeiten nicht so hoch, aber für den Anfang ganz ok).
 
D

DevilMayCry!

Gast
Einfach scheiße die sollen mal beide Formate in ein Laufwerk unterbringen aber wer soll das bezahlen?
 

scryed

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.195
hm find das schon intressant wenn es ein wenig günstiger wäre würd ich es kaufen hab eh nur nen brenner im rechner da kann man schonmal nen reines hddvd/dvd laufwerk wieder einbaun , als nächstes den rechner an nen hd glotze angeschlossen und fertig :D
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.455
Die Schnittstellen sind das eine Problem, die hohen Geschwindigkeiten das andere.
Bis ein HD-LW inkl. passenden Rohling kommt, was 100 MB/ s und mehr zu lesen und zu beschreiben schafft, wird noch viel Wasser den Rhein runterfliessen. Selbst bei DVD-LW gilt ja 18x schon als grenzwertig und das bei wesentlich grosszügigerer Datendichte. Von den Unwuchten bei hohen Umdrehungszahlen ganz zu schweigen.

@kenniHH
Wieviele Heimkinofans mit gehobensten Ansprüchen und entsprechenden Equipment gibts denn? Für eine Highend-Randgruppe werden die Dinger bestimmt nicht hergestellt, dafür ist das gebotene P/L Verhältnis wiederum zu niedrig und er Einsatzzweck im PC eher uninteressant. Solche Leute kaufen sich dann eher sowas wie den neuen Toshiba-Standalone-Rekorder ab 800 Euro, je nach Ausstattung gern auch mehr. ;)
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
340€ für ein popliges lesegerät mit integriertem kopierschutz... da fällt mir nur eins ein: LOL

Dank diesem frechdreisten kopierschutz könnten die mir so ein laufwerk auch schenken, ich würds nicht verbauen.
Boykott HDDVD/BR!
 

henroldus

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
130
das alte spiel beginnt wieder wie bei den CD und später DVD Laufwerken/brennern:
erst doublespeed, dann quattrospeed, 8x, 16x usw., brenner für plusmedien, kombibrenner
und das ganze immer billiger, also keine angst, es werden bessere, universellere und billigere laufwerke kommen...
 
Top