Es ist kein Audioausgabegerät installiert

ulrich_v

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
31
Hallo,
vor etwa zwei Wochen habe ich mir ein ASrock Deskmini 310 mit Pentium G5500 gekauft und Windows 10 Home 1809 (64 Bit) und den Realtektreiber für Audio installiert. Hat auch alles funktioniert.

Heute kommt jedoch kein Ton mehr, das Lautsprecher-Ikon in der Taskleiste zeigt einen roten Kreis mit weißem Kreuz. Wenn man mit der Maus daraufgeht kommt die Meldung "Es ist kein Audioausgabegerät installiert". Die Windows Problembehandlung kann keine Lösung finden.

In der Systemsteuerung unter installierte Programm steht jedoch "Realtek High Definition Audio Driver" Version 6.0.1.8467 von ComputerBase. Die Version 6.0.1.8470 von der ASrock-Seite zeigt das gleiche Verhalten.

Hat jemand eine Idee, wie ich wieder Ton bekomme?
 

Bruzla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.928
sfc /scannow als Admin in der CMD ausführen.

Wurden Windows Updates installiert bevor es zu dem Problem kam?

Was sagt die Ereignisanzeige? Die Punkte "System" und "Anwendungen" könnten relevant sein, hier nach "Fehler", "Kritisch" und "Warnung" filtern.
 

ulrich_v

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
31
Hallo,
ich weiß leider nicht, wie ich als Admin CMD ausführen kann, bei mir hat es nicht geklappt.

Die letzten Windows Updates sind am 28.11.18 für Outlook und am 23.11.18 für Office 2010 gemacht worden, also deutlich vor dem Fehler.

Ereignisanzeige:
1543680625729.png


1543680726693.png


Hilft dies weiter?
 

Bruzla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.928
Windows Taste und dann einfach "cmd" eintippen.

Dann Rechte Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und "Als Administrator" ausführen.
 

Bruzla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.928
Welches Ausgabegerät ist angeschlossen?

Kannst du ein anderes testen?

Irgendwelche In-Ears, oder so?
 

ulrich_v

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
31
Ich habe kleine Hercules PC-Boxen dran, wenn ich diese ausstecke oder In-Ears einstecke, bleibt das Ikon immer noch rot, scheint also nicht am Endgerät zu liegen, aber ich bin nicht vom Fach ...
Ergänzung ()

Ich meine dieses Ikon in der Taskleiste:
1543682308376.png

Ergänzung ()

Noch eine Angabe:

Beim Aufruf der Realtek Audio Console erscheint nur ein weßes Fenster und der Text: Die Realtek Audio Console unterstützt diese Gerät nicht.

Ist womöglich das Mainboard defekt?
 
Zuletzt bearbeitet:

halbtuer2

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
621
Was sagt denn der Gerätemanager?
Schau doch dort mal nach, vielleicht hat ein Update einen neuen Treiber installiert?
 

ulrich_v

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
31
Der Geräte-Manager sagt nichts zu Audio-Geräten:

1543685117313.png

Das ist doch nicht normal?
 

Q-Tea

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
204
Deine Problembeschreibung und Problemverlauf (verschwinden aus dem Gerätemanager) kommt mir bekannt vor. Stecke mit einem neuen System genau an derselben Stelle fest: https://www.computerbase.de/forum/threads/audio-treiber-laesst-sich-nicht-installieren-kein-sound.1839533/
Lösung hab ich bisher noch keine - aber vielleicht hilft es dir zu wissen, dass du nicht alleine bist mit dem Problem.

Hast du bei der Win-Installation gleich die Version 1809 genommen, oder hast du die letzten Tage auf die Version geupdatet? Möglicherweise liegt der Fehler an Windows selbst?
 

ulrich_v

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
31
Ich habe das System am 21.11.18 mit einem Stick, den ich mit dem Windows Creation Tool zwei Tage zuvor erstellt habe, erstmalig aufgesetzt. Somit ist die Version 1809 von Anfang an installiert gewesen, ich habe auch im Updateverlauf nichts anderes gefunden. (Siehe auch meine Mail #3, zweiter Absatz.)

@Q-Tea: Hast du dein System schon mal neu aufgestzt, nachdem der Fehler bei dir aufgetreten ist?
 

ulrich_v

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
31
Hallo,
nachdem ich im Geräte-Manger / Ansicht "Verborgene Geräte anzeigen" eingestellt habe, zeigt sich dies:

1543736508097.png


1543736618876.png


Ist das womöglich eine Unverträglichkeit des Realtek High-Definition Audio-Controllers mit Intel? Wobei, es hat ja vom 21.-30.11.18 funktioniert.

Da fällt mir gerade ein, dass der
Intel® Graphics-Windows® 10 DCH Treiber, Version x.x.x.6444 für Intel UHD Graphics 630
gestern Vormittag automatisch vom "Intel Treiber- und Support-Assistent" installiert wurde.
Besteht da womöglich ein Zusammenhang? Wie gesagt, ein Tag zuvor ging Audio noch.

Muss ich gleich das System neu aufsetzen?
 

Bruzla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.928
Da kann schon ein Zusammenhang bestehen...


Kannst du eine ältere Version installieren?
 

ulrich_v

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
31
Ich habe soeben die Vorgängerversion Intel® Graphics-Windows® 10 DCH Treiber, Version x.x.x.4815 für Intel UHD Graphics 630 von der Intel-Seite heruntergeladen und installiert. Videos gehen wieder mit Ton! Mal weiter beobachten, ob sich dafür andere seltsame Dinge tun.

Den automatischen Update durch den "Intel Treiber- und Support-Assistent" habe ich deaktiviert.

@Bruzla: Vielen Dank für den Tipp! Es war doch gut, dass wir darüber geredet haben ...
Ergänzung ()

Siehe auch:
Einführung von Windows Modern-Treibern für Intel Produkte
https://www.intel.de/content/www/de/de/support/articles/000031572/programs/intel-corporation.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Top