Etherconnect Leitung hat Aussetzer

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.643
Hallo zusammen,

wir haben eine 10Mbit Etherconnect Verbindung zu unserem ca. 500m entfernten Lager.
Diese hat sporadisch Aussetzer was bei bestimmten Abläufen in der Warenwirtschaft untragbar ist.

Ich suche eine Software mit der ich diese Leitung überwachen kann und die mir im Falle eines Verbindungsfehlers protokolliert wie lange dieses Problem andauert.

PC1 steht im Lager, hat IP 172.16.0.38
PC2 steht im HQ hat die IP 172.16.0.33

klar könnte ich jetzt einen Ping -t laufen lassen aber ich kann niemanden den ganzen tag (und die ganze nacht) davor setzen um zu schauen was da los ist.

Welches Möglichkeiten gibt es dafür?
 
Zuletzt bearbeitet:

HACKYne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
390
500m lan kabel?
wenn ja is deine frage somit beantwortet
 

mansior

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53
ahoi,

kleines linux bash script, welches den return wert eines einzelnen pings auswertet. je nach os gibts keinen nutzbaren return wert, dann einfach mittels pipe, grep und wc nach erfolgreicher antwort "suchen"...

diese ganze aktion führst du alle X sek aus...bei fehler schickst du eine mail, eine sms oder was auch immer raus...

alternativ würde ich nach dem grund des problems in den logs switche schauen...

Gruß
Mans
 

h00bi

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.643

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917
500m lan kabel?
wenn ja is deine frage somit beantwortet
Mag bei 100 Mbit stimmen bei 10 Mbit hat man da schon etwas mehr Spielraum...



@h00bi Nagios wäre da wahrscheinlich das beste braucht aber 1-2 Stunden Einarbeitung

Du bist dir sicher das es ein Leitungsproblem und kein Aplication Problem ist?
 

mansior

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53
es bleibt die frage, was du davon hast, wenn du "früh" merkst, dass die verbindung weg ist...

kannst du per console oder programm ein reconnect ausführen?

ps: ich würde mal den magenta farbenen unternehmen ein wenig druck machen...

Gruß
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
Wie ist die Verbindung zwischen den 500m ?
Kupfer Twisted Pair geht schon mal gar nicht, da ist ohne Verstärker bei 100m Schluss.
 

swz.alucard

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
705
Wenn es an der Leitung liegt, bei der DTGK Störung melden und entstören lassen?!

Und nebenbei, Etherconnect hat andere Spezifikation als das Ethernet was man so als normalsterblicher User so benutzt. Das wird auch über Verbindungen von mehreren Kilometern genutzt.
 

mansior

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53
kinders,

informiert euch doch mal was EthernetConnect ist....

nicht alles was Ethernet heist, ist 100Mbit, Twisted Pair, Cat 5(e)/6 und RJ45 ;)
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
@mansior

schon richtig, bei tcom steht aber 10Mbit & kupfer.
Und wenn diese Leitung von der Tkom betrieben würde sollen die doch den Fehler beheben.
 

h00bi

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.643
Ja die Telekomiker sind ja dran das zu fixen. Das Problem ist jedoch dass sie es nicht gebacken bekommen. Der Sinn hinter meiner Anfrage ist zu prüfen WANN es ausfällt um daraus evtl. zu schliessen WARUM es passiert.
Außerdem geht es darum Ausfallzeiten zu erfassen da ab Ausfallzeit X ein Anspruch auf Schadensersatz Y ensteht.
 

mansior

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53
10Mbit beschreibt die Geschwindigkeit und Kupfer das Material.

Das sagt aber überhaupt nichts über die Frequenzbereiche und die Technik die genutzt werden aus. Man kann theoretisch auch X Isdn Anschlüsse zu 10Mbit bündeln und dadrüber einen Ethernet Layer laufen lassen... das hat aber nichts mit dem 100meter Problem eines "üblichen" Netzwerks zu tun...


nachtrag für den thread ersteller:
dann wirds natürlich komplizierter. die theorie: du könntest mittels wireshark/etherreal den daten verkehr aufzeichen. jedoch musst du immer nur die letzten X min belassen, sonst würdest du ja zuviele dann haben. sobald die verbindung beendet wird, muss die aufzeichnung auch beendet werden...und du kannst die aufzeichnung und die logs auswerten.

wir realisieren so etwas ähnliches fürs profinet und nehmen einen "ringspeicher" zur hilfe. jedoch ist das keine aufgabe für nen nachmittag...

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Top