News Eve Spectrum: Crowdsourcing-Monitor nimmt Formen an

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.636
Eve-Tech steht für Produkte, die mit dem Feedback der Community entwickelt werden. Nach dem Erfolg mit dem 2-in-1 Eve V, das als Surface-Konkurrent gehandelt wurde, soll nun auch ein Gaming-Monitor via Crowdsourcing gestaltet werden. Die technischen Eckdaten sehen ein IPS-Panel mit WQHD, 1 ms Reaktionszeit und bis zu 165 Hz vor.

Zur News: Eve Spectrum: Crowdsourcing-Monitor nimmt Formen an
 

Karl S.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
328
Die Specs wissen zu gefallen. Mal schauen wie sich der Monitor am Ende in den Tests schlagen wird.
Habe mit dem Acer VG270UP ein Modell mit ähnlichen Eigenschaften und mir war das IPS Display lieber als ein TN Panel mit minimaler Reaktionszeit. Anscheinend geht das vielen so.

Die Idee der communitynahen Entwicklung finde ich klasse. Ihr 2 in 1 Tablet macht mich auch neugierig, hat das Teil jmd und kann darüber berichten? :D
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.235
Zumindest die Crowdfunding Kampagne zum Eve V war sehr gut: häufige Updates, auf Fragen wurde geantwortet und der Support war ebenfalls gut. Hatte es unterstützt aber wegen der mehrmaligen Verzögerung dann doch einen Refund beantragt (der vollkommen freiwillig vom Hersteller war und super schnell abgewickelt wurde).

Sollte man jetzt bei dem Eve Spectrum ähnlich vorgehen, dann sehe ich keinen Grund, wenn man denn Interesse an einem solchen Monitor hat, hier nicht auch Geld investieren kann.

Ich persönlich finde die Specs schon interessant, selbst über die mageren 8 Dimming Zonen könnte ich hinwegsehen. Nur will ich seit dem ich nen 21:9 Monitor habe nicht noch mal zu 16:9 zurück^^
 

ShiftyBro

Ensign
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
157
Ich muss sagen, dieser Monitor macht mich schon ziemlich an - vor allem durch die guten Designkonzepte. Klar, die Spezifikationen finde auch ganz gut (klar, nichts extrem neues, aber ne gute Mischung), aber diese edel-schlichten Designs heben sich wirklich von anderen Gaming-Monitoren ab.
 

Averomoe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.085
Und warum soll man sich nun für diesen und nicht für genannten LG entscheiden? Ob 350 oder 400nits, beides ist für SDR hell genug und für HDR untauglich. 8 Zonen-Backlight treibt die Kosten nach oben und hat technisch gesehen mehr Nach- als Vorteile, dafür muss man kein fertiges Produkt getestet haben, ähnliche fertige Produkte fielen in dieser Hinsicht bereits durch.

Positiv auffallen kann man hingegen durch "cherry-picked" Panels mit minimalem BLB/ggf. Glow sowie toller Onboard-Software. Aber diesbezüglich scheint ja nix bisher angekündigt worden zu sein.
 

PCMark9000X

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
23
Vielleicht ist das mit den 8 Dimming Zonen sogar gut, weil die Halos nicht mehr so rausstechen.
Will aber eh was größeres ^^
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.921
Ich finde ja auch, das man dann auch gleich den Monitor von LG nehmen kann..
 

Gnah

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
756
Vom 8-Zonen-Dimming bin ich jetzt auch weniger begeistert - das wäre dann ein Feature, welches ich höchstwahrscheinlich abschalten würde, aber mit bezahlt hätte. Ansonsten interessanter Monitor, aber ich sehe jetzt auch nicht, warum ich auf den warten und nicht den LG nehmen sollte? Weil er angeblich bis zu 10 Hz runtersyncht? Bei solchen FPS-Raten spiele ich ein Spiel eh nicht.

Was die Standfuß-Designs angeht bin ich schon leicht enttäuscht, dass nur bei einem einzigen Design Pivot dabei ist. Ich muss echt einer von ganz wenigen sein, die ihren Monitor auch mal um 90° drehen.
 

Exorbitantist

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
21
Die Specs sind gerade mit 165 Hz nicht verkehrt. Ansonsten ist das Gesamtpaket allerdings nichts, dass man Stand heute nicht auch bei bspw. Acer für 400€ erhält, einschließlich HDR400. Letzteres taugt in der Praxis ja ohnehin wenig wegen geringer Helligkeit. Interessant wäre in der Hinsicht zumindest, ob HDR bei aktivierter Synchronisation funktioniert.
 

silentdragon95

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
989
Klingt an sich durchaus sehr interessant, und einige der Konzepte sehen auch sehr schick aus. Wäre sicherlich nicht die sinnigste Investition für mich, da ich schon IPS-WQHD Monitore habe, allerdings haben diese nur 60hz und irgendwie vermisse ich mein altes 120hz Panel ja schon manchmal. Ich hatte auch tatsächlich schon mehrmals ein Auge auf das EVE V Tablet geworfen, habe mich dann aber doch gegen ein solches Gerät entschieden und stattdessen ein Laptop gekauft. Jedenfalls werde ich die Entwicklung des Monitors verfolgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.184
Um sich wirklich von der Masse abzuheben, sollten sie einfach mal konstant hohe Qualität liefern. Also das man keine 5 Monitore bestellen muss, um erträgliches BLB und kaum Bildfehler/tote Pixel zu bekommen.
Die Hersteller schrauben zwar gerne die Specs nach oben, aber an sowas scheitert es scheinbar immer wieder.
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.352
Das Bild vermittel wieder den Eindruck er sei glossy-.-

Wenn se sowas mal auch bringen würden...
Wäre blind gekauft bei mir...

Ansonsten sind 8Zonen ein Witz,das war bei Samsung schon so...


Also dann brauch man garkeine Zonen machen,wieso nich mal was mit 100-150Zonen und im 500-700€ Bereich?
Das würde wenigstens noch etwas Sinn ergeben aber bei 8!?
 

icetom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.293
das hdr400 und die 8 Zonen hätten sie sich sparen können. dann sehe ich jezt kein Kracher-Feature wenn es den LG schon gibt. ich brauche keine open source Monitor Software oder was auch immer. außer der Preis wäre günstig, aber ich finde in diesem Quell-Forum nichts..
 

KarlKarolinger

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
601
Das ist das erste Mal, dass ich vom Eve V höre und nachdem ich es mir angesehen habe, ist es ein sehr, sehr interessantes Gerät! Kommt jedenfalls in die Auswahl für meinen Tablet+Notebook-Ersatz, neben den neuen Surface und dem Asus Flip 14 mit Ryzen.

Was den Monitor betrifft klingt 8 Dimming-Zonen aber wirklich nicht so beeindruckend.
 

--Nils--

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
138
Weiß gar nicht was das mit dem übertakten immer soll, ich hab meinen Acer Predator immer auf 165hz “übertaktet“. Verstehe nicht warum es nicht einfach standardmäßig als maximale Wiederholrate angegeben wird.
 
Top