News Exos X16: Seagates erste 16-TB-Festplatten starten heute

Damien White

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.345
Wie stoßempfindlich sind hauchdünne Glasplatten? O.o

Ich weis, diese Platten werden wohl einmal verbaut und dann nie wieder bewegt, aber trotzdem, wie empfindlich und ausfallsicher sind diese Teile?
 

KCX

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.356
Danke für den Bericht. Leider noch zu teuer. Mal schauen wie sich die Preise entwickeln. Bei der 10TB
IronWolf gibt's den TB für 29€.
 

tmkoeln

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.685
Danke für den Bericht. Leider noch zu teuer. Mal schauen wie sich die Preise entwickeln. Bei der 10TB
IronWolf gibt's den TB für 29€.
WD Reds (und weiterhin auch wenn wir die Whites aus WD MyBooks und Elements die man mit 10 TB um die 200-240€ bekommt) erscheinen mir aber auch gerade für private Datahorder sinnvoller.

Und bevor wir noch mal die Diskussion austragen. Whites scheinen die selbe Firmware wie Reds zu nutzen (TLER ist bei EMAS aus Elements bereits aktiviert, bei EZAZ aus MyBooks ist es aktivierbar). Und auch die Firmwareversion ist zumindest nach Red Schema. Für den Mehrpreis der Reds verglichen zu geshuckten Whites kann man ganz sicher einen Ausfall verschmerzen (mehr als 4 Jahre Dauerbetrieb würde ich Platten eh nicht trauen)...
 

Silverangel

Captain
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
3.381

huluhulu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2019
Beiträge
263
gut das sich da mal was tut. ssd stagnieren leider noch immer im erschwinglichen mini-speicherbreich.
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.202
Also meine White 8TB ist 20 MB/s langsamer als meine WD Red 8 TB und macht ordentlich mehr Vibrationen als die Red ,habe sie zur Zeit noch im Rechner fliegt aber bald raus nervt mich.
 

luckysh0t

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.485
Hm, zwei davon im Mirror in meinem Server..dass wäre was.

Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Speicher.
 

BartS

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.548
Schön, mal wieder amis verlinken und nicht dran denken das die Preisangaben ohne Steuer sind. [...]
Auch wenn ich dir völlig zustimme, kann man das gleiche Schema auch in Deutschland durchführen.
Siehe hierfür einfach externe (ab 19,4€/TB) im vergleich zu internen (ab 22,4€/TB) Festplatten.

[...] Unter 275€ gibt es in DE keine 10 TB zu kaufen. Aber erstmal meckern
Aber erstmal meckern
 

Silverangel

Captain
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
3.381
So ein Quark. Die 8 Tb PLatte kostet 151€ mit Steuern und Versand, die 10 Tb 227€. Unter 275€ gibt es in DE keine 10 TB zu kaufen. Aber erstmal meckern
Schade, geizhals is gar nicht so schwer zu bedienen um das selbe Modell für 159 auch in DE zu finden.
https://geizhals.de/?cat=hdx&xf=6_8000
Schließlich hast du auch die 8TB WD verlinkt.

Und bei aktuellem Kurs sind deine verlinkten für 156€ und 227€, für die 10TB, zu haben. Lohnt sich ja richtig.

@BartS: Korrekt. Die externen sind oftmals günstiger. Aber kannst halt auch Pech haben und Schrott drin verbaut bekommen. (Die WD sind aber WD "White" glaub ich und den Red ebenbürtig)
 
Zuletzt bearbeitet:

tmkoeln

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.685
Die 10 TB gibt es zur Zeit überall um die 225€ (Amazon, Mediamarkt, Saturn via eBay Auch Teil der Coupons preisOpt6 für noch mal 6%
 

AuroraFlash

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.252
Solange es keine 16 Terabyte große Einzeldatei gibt, teile ich meine Daten lieber auf verschiedene kleinere Laufwerke auf.
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.321
Artikel-Update: Der Handel ist schneller als die Produktseiten bei Seagate: Die IronWolf 16 TB ist ab sofort für rund 580 Euro verfügbar, die Iron Wolf Pro ist ab 650 Euro erhältlich.

Die IronWolf 16TB soll 210 MB/s und die IronWolf Pro 16TB 250 MB/s erreichen.
 

Entilzha

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.238
Wie stoßempfindlich sind hauchdünne Glasplatten? O.o

Ich weis, diese Platten werden wohl einmal verbaut und dann nie wieder bewegt, aber trotzdem, wie empfindlich und ausfallsicher sind diese Teile?
Soweit mir bekannt werden in den 2,5" und sehr dünnen HDDs Glasplatten verbaut und die laufen seit Jahren problemlos. Es sollte auch bei 3,5" HDDs zu keinen Problemen kommen.
 
Top