Externe Festplatte von Vista auf Mac umformatieren?

Chacha22

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1
Hey!

Ich habe vor kurzem eine externe Festplatte von WD My Passport Essential (500GB / WDBAAA5000ASL) bekommen und habe sie mit Windows Vista benutzt. Jetzt habe ich mir gestern einen neuen MAcBook Pro zugelegt und wollte meine Daten von der Festplatte übertragen, doch das scheint nicht so einfach zu sein. Habe gelesen, dass man es auf FTA3 oder so formatiern müsste.

Gibt es eine Möglichkeit die Festplatte sowohl mit Windows, als auch mit Mac zu benutzen? Ich werde meinen anderen Laptop nämlich noch eine Weile behalten.

Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte, denn ich habe keine Ahnung, wie ich die Daten von der Festplatte nun auf mein MacBook bekomme...
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.029
Am einfachsten ist es die Platte in Fat zu Formatieren, das kann Windows und Mac lesen und schreiben.
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.517
FAT32 wenn schon. Wobei ich glaube, das aktuelle MacOS kann auch NTFS lesen und schreiben. Es gibt zumindest die Möglichkeit, das nachzurüsten. FAT32 ist leider schon sehr limitiert (max. 2 GB Dateigröße, max. 32 GB große Partition) - halt schon 13 Jahre alt.
 
Top