Externe Soundkarte gesucht

Schultzgunter

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
713
Hallo, Forum

Ich bin auf der suche nach einer Externe Soundkarte für meine Speedlink Medusa XE Kopfhörer ich hatte schon die Asus Xonar U5 im blick oder gibt es noch bessere zu so einem preis ?Würde man dann den Unterschied überhaupt stark bemerken oder nicht zum Onboard Sound ?

LG Kevin
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein Asus Xonar DGX sollte reichen.

Ansonsten: FiiO Olympus E10 II
 
Ich würde mir da eher Gedanken über anständige KH machen.
 
Und was für KHs würdest du vorschlagen ?
 
Für 150€ sagen wir mal
 
Schmeiss lieber erstmal die Kopfhörer weg! Das zeug ist der letzte Schrott.

Meine Empfehlung wäre beispielsweise der Beyerdynamic Dt 880 Edition. Stabil, extrem bequem und so hochwertig verarbeitet, dass viele ihn 20-30 Jahre nutzen.
Ergänzung ()

Und kann man sich auch selbst zusammenstellen:

http://www.beyerdynamic.de/shop/dt-880-manufaktur.html
 
Z.b. die mein Vorredner schon erwähnt hat. Generell macht man bei Beyerdynamic wenig falsch!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ob man einen Unterschied merken würde?!?! Da sind Welten, eine ganz andere Dimension. Wie der Wechsel von Onboadgrafik von vor 10 Jahren auf eine gute Mittelklassekarte. Bisher hörst du nur einen Bruchteil dessen, was Sound ausmacht.


Als Mikro würde ich ein Zalman Mikro oder Samson Go Mic nehmen.
 
Nein das DT880 gibt es nicht als Headset. Das sind reine Hifi KH. Ich würde mir einfach ein kleines Mikrofon auf den Tisch stellen. Für die meisten Sachen wie TS reicht das.
Und das ist ein gewaltiger unterschied!!!
 
Oben habe ich mal 2 links reingepackt wie wäre es mit einem von den Beiden ?
 
Also ich rate dir dringend vom Kauf eines fertigen Headsets ab! Wenn eins von beiden defekt ist, musst du beides neu kaufen.

Und nur Beyerdynamik hat den 20 Jahre Ersatzteilservice. wo du JEDES Einzelteil separat erhälst.


Zumal ein Mikro direkt vom Mund einfach unbequem und unkomfortabel ist.
Ergänzung ()

Zitat von m0e:
Das ist falsch. Beyerdynamic hat mit den Kopfhörern nichts zu tun.
 
Das Sennheiser PC363D ist nicht so toll. Hatte das bevor ich auf meine Beyer umgestiegen bin.
 
@OR4LIFE Und die Audio-Technica ?
 
Dann auf keinen Fall den Audio Technika. Der ist recht basslastig abgestimmt. Deine Hörer sind dann beispielsweise:

Beyerdynamic DT 880 Edition
AKG K701, K612, Q701, K712
Ergänzung ()

Zitat von OR4LIFE:
Ich würde an deiner Stelle einfach etwas tiefer in die Tasche greifen und ordentliche KH-mic kaufen.
Da wirst mehr freude dran haben.
Zum Bleistift Beyer DT-880 + z.b. das als Mikrofon

Absolut! Auf keinen Fall ein Headset kaufen!
 
Zurück
Top