Fehler bei Windows Update

CreatorX

Lt. Junior Grade
Registriert
Mai 2011
Beiträge
265
Hallo, ich habe folgendes Problem. Mein Windows 10 befindet sich seit einiger Zeit schon in einer Dauerschleife eines Updateversuchs. Ich hatte leider bisher keine Zeit mich darum zu kümmern, doch jetzt wollte ich es mal angehen.
Also, beim Herunterfahren wird angezeigt, dass Windows ein Update installiert und nach dem Hochfahren kommt eine Benachrichtigung, dass beim Update ein Fehler unterlaufen ist.
Das Updateprotokoll zeigt folgenden Fehler:
Code:
"Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3172985)
Fehler bei der Installation auf 03.08.2016"
Das Problem besteht laut dem Protokoll schon seit dem 15.07.

Was kann ich da tun?
 
hallo,

erstmal köntest du den Windows Update dienst temp. deaktivieren und den Ordner

C:\Windows\SoftwareDistribution - löschen

Windows Updates wieder aktivieren

danach : cmd mit Adminrechten öffnen und den Befehl: SFC /Scannow eingeben und durchlaufen lassen

danach neu Starten und eine Datenträgerbereinigung ink. Systemdateien bereinigen für C: starten
alles anhaken

neu starten und überprüfen ob das Update jetzt installiert
 
Nicht den Ordner löschen, sondern noch einen Ordner tiefer in 'Download' gehen und dort nur den Inhalt löschen und nicht den Ordner!
 
Habe ich jetzt gemacht, allerdings, wie von AdoK empfohlen nur den Inhalt des Ordners Downloads gelöscht.
Überprüfungsphase der Systemsuche wird gestartet.
Überprüfung 100 % abgeschlossen.

Der Windows-Ressourcenschutz hat keine Integritätsverletzungen gefunden.

Ich werde später Rückmeldung geben, ob es jetzt funktioniert.

Übrigens war der Update Dienst anfangs gar nicht gestartet (hab ich jetzt nach dem Löschen der Daten manuel gestartet). Könnte das ein Problem sein?
 
Den Dienst Windows-Update sollte man bevor man den Inhalt in Windows\Software Distribution\Download löscht auch vorübergehend stoppen. Danach kann man ihn auch wieder starten und nach Updates suchen lassen.
 
ich lösche immer den ganzen Ordner der wird ja eh wieder neu angelegt

die Dienst läuft eigentlich nicht immer, bei mir steht er auf manuell und wird nach Zeitplan gestartet
 
Das erneute Anlegen ist hier auch schon mal gelegentlich gescheitert und Windows-Update hat sich aufgehängt und funktionierte auch trotz mehrmaliger Startversuche und vorherigem deaktivieren und starten des Dienstes Windows-Updates nicht wieder und der Ordner wurde dennoch nicht neu angelegt. Daher lösche ich auch nur den Inhalt und das hat bisher immer einwandfrei funktioniert.
 
So alles erledigt, ich hab die Schritte die Ctrl genannt hat durchgeführt und nun wurde das Update erfolgreich installiert. Endlich wieder normal Herunterfahren :D
Danke an alle.
 
ich nenne ja den Ordner auch immer vorsichtshalber erst um, das MS FixIT Tool hatte bei mir im Prinzip nie was anderes gemacht, jedenfalls waren danach auch in den anderen Unterordnern die alten Einträge/Dateien weg
 
AdoK schrieb:
Nicht den Ordner löschen, sondern noch einen Ordner tiefer in 'Download' gehen und dort nur den Inhalt löschen und nicht den Ordner!

du kannst problemlos diesen Ordner löschen!!!.. SFC /Scannow ist danach nur wichtig..
 
Hallo an alle,
ich muss das Thema leider nochmal rauskramen. Nachdem es Ursprünglich ja so funktioniert hat, hänge ich nun schon seit einer Weile an einem weiteren Windows-Update, was einfach nicht funktionieren will. Ich nehme stark an, es handelt sich dabei um das Anniversary Update.
Aber auch nach dem ich es jetzt zum 5. mal so probiert habe, wie oben beschrieben, kommt letztendlich immer die Meldung, dass das Update fehlgeschlagen ist :(
 
Danke, aber gibts sonst keine Möglichkeit außer mit solcher Fremdsoftware?
 
Zurück
Oben