Fehler beim Booten nach Übertakten!

Silent3D

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.442
Hallo, ich habe gestern mal den Duron 950MHz von meinem Lanrechner übertaktet. Ich bin folgendermaßen vorgegangen:
-Voltmod per Bleistift von 1,6 auf 1,8 Volt --> Test, läuft einwandfrei
-Multimod von 9,5 auf 12 (also 1200MHz) --> Test, Bildschirm bleibt dunkel
-Multimod rückgangig --> Test, läuft wieder
-Overclocking per Bios, FSB von 100 auf 133 gedreht --> Test, eine viertel Sekunde nachdem "IDI-0 found booting from IDI-0" erscheint, kommt eine Fehereldung. Es steht groß Exception drüber, dann kommen sachen wie (nur Beispiehaft) gr=0000000250626 co=00000247252 c0=000000002562778.

Hier erstmal das System:
Duron 950MHz "Spitfire"
Elitegroup K7S5A
"Marke weiß ich nicht mehr" 256MB DDR 266 Speicher @ Standarttimings
nVIDIA GeForce FX 5200 oc 300/533
10 GB HD
2 Laufwerke (CD, 48x)

Warum kommt eine Fehlermedlung anstatt von Windows?
Meine Ideen:
1. Vcore (noch) zu niedrig
2. Mainboard macht nicht mit (sollte es aber eigentlich)
3. Prozessor macht nicht mit (sollte er aber eigentlich)
4. NT zu schwach (nur 160 Watt), aber für son altes System -.-

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

MfG

Silent3D

*edit: Habe jetzt den vcore auf 1,85 erhöt, dadurch bootet er das Betriebsystem, dann meldet Windows (2000) aber sofort einen Bluescreen, das Problem?
 
Zuletzt bearbeitet:

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Hast du mal versucht den fsb in 5Mhz Schritten zu erhöhen? Bin mir jetzt nicht Sicher ob das damals ging.... Ansonsten würde ich den Fsb mal auf 133 setzten, den Teiler aber statt rauf, runter. Einfach nur mal in kleineren Schritten übertakten. Dann weißt du wenigstens ob es überhaupt geht, oder einfach die CPU nicht mitmacht. Das dein NT nicht reicht... hm.. glaube ich weniger!
 

Silent3D

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.442
Danke erstmal für die Anwort. Den FSB kann ich im Bios leider nicht anders verstellen - 100 oder 133. Mit CPU-Cool kackt er ab 112 MHz ab (PCI auf 36 MHz!!). Wenn man direkt auf 133 stellt, sollte doch PCI auch wieder auf 33 laufen, oder? Fixen kann ich leider nicht. Das mit dem Multimod bekomm ich irgendwie auch nicht hin, ist ein Cuttermesser denn zu dick?

MfG
 
Top