Fehlereintrag in der Ereignisanzeige

Lancer

Newbie
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2
Hallo,

Seid ich die x1950 habe, steht in meiner Ereigninsanzeige unter System die Fehlermeldung

( ati2mtag = CPLIB::HDCP-Failed HDCP Key binding verification).

Muss ich mir da jetzt Sorgen machen oder kann ich darüber hinwegschauen?

MFG

Lancer
 

Lancer

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2
Hallo,

Bekommt man hier auch mal eine Antwort auf seine Frage?

MFG

Lancer
 

wudu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
351
Neuerster Treiber installiert (Cat 6.12 von ATI/AMD Website)?
So komische Sachen hatte ich mit meiner X1950XT auch mit dem mitgelieferten Treiberpaket auf CD.
 

erdbeermund

Newbie
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1
club3d 1950pro 512mb
amdx2 3800+ EE
1gb ram
alle neusten treiber installiert!
CATALYST® Version 06.12
nt revoltek 400watt 12V-25A
hallo profis,

habe genau das selbe problem und finde diesen fehler eintrag in der ereignisanzeige.
der fehler tritt so ca. einmal am tag auf auf indem der rechner automatisch neustartet.
habe die karte jetzt 2 wochen und frage mich ob ich sie zurückschicken sollte!?
danke für jede hilfe:)

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: ati2mtag
Ereigniskategorie: CPLIB
Ereigniskennung: 52248
Datum: 08.01.2007
Zeit: 02:14:39
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: AMDX2
Beschreibung:
CPLIB :: HDCP - Failed HDCP key binding verification
Daten:
0000: 00 00 00 00 01 00 5a 00 ......Z.
0008: 33 00 00 00 18 cc 00 c0 3....Ì.À
0010: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
0018: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
0020: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
 
Zuletzt bearbeitet:

Interlink

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.799
@Lancer: Auf Anhieb habe ich vermutet, dass hier möglicherweise eine Rache der schönen neuen per HDCP "kopiergeschützten" Datenwelt vorliegt.
Google bringt viele, aber nicht allzu aussagekräftige Treffer zu diesem Problem.
Nach http://forums.guru3d.com/showthread.php?p=2079225 könnte hier ein Hardware-Fehler vorliegen, der gelegentlich die Durchinitialisierung des Kopierschutz-Gedöns verhindert. Was außerhalb der Wiedergabe entsprechend geschützter Video-Daten erst einmal nicht so schnell auffällt.

Es ist programmtechnisch durchaus sinnvoll, im Rahmen eines Selbsttests vorhandene Kopierschutz-Chips zu initialisisieren. Leider weiß man nicht, wie weit der vorauseilende Gehorsam von ATI ging, um die Paranoia der Inhalte-Anbieter zu besänftigen. Regelmäßige Abfragen der HDCP-Hardware auf der ATI-Karte scheinen jedenfalls inbegriffen zu sein, egal ob gerade entsprechende Inhalte den PC durchlaufen oder nicht.

Die zu HDCP gehörige Hardware macht eine wie auch immer geartete Wiedergabekette leider nicht zuverlässiger, was zu großen Teile schon an der fehlerträchtigen Konstruktion des aktuellen HDCP-Standards liegt. Siehe die im Wikipedia-Artikel aufgeführten "Erfahrungen" von zunächst ca. 20% der DVB-S2 - Kunden von Premiere.

Edit: Ich würde mindestens eine Service-Anfrage bei ATI/AMD bzw. dem Hersteller der Grafikkarte machen.
Siehe übrigens auch https://www.computerbase.de/forum/threads/eine-frage-zu-meiner-powercolor-x1950-pro.244019/#post-2384223 - ebenfalls mit offenem Ende
Und https://www.computerbase.de/forum/threads/kaspersky-av-6-blockiert-ati-ccc.252334/
Da hatte wohl Zonealarm die Finger im Spiel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top