Fehlermeldung: der befehl read konnte nicht ausgeführt werden

Bergmann89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
480
HI,

ich hab in letzter Zeit immer die Fehlermeldung:
"Die Anweißung (X.XXXXX) verweißt auf den Speicher (X.XXXXXX).
Der Befehl 'read' konnte nicht ausgeführt weren"
erhalten. Ich hab mich schonmal kundig gemacht und
meistens hat das ja was mit dem RAM zu tun!
Da wollte ich ma fragen ob man den mit einem Programm auf
Fehler testen kann. Oder hat das am Ende gar nix mit dem RAM
zu tun ?!
Wäre nett wenn mich da jemand aufklären könnte :)

MfG & Thx Bergmann.
 
Versuch doch mal MemTest. Hatte zwar noch nie so ein Problem, aber mit dem Prog kannst Du die Stabilität deines Ram´s testen.

Kannst Du den Fehler reproduzieren?
 
Bei manchen Spielen schon, bei X³ z.B immer nach der Startsequenz.
ich probier das tool ma aus, Danke...
 
Da Du das Problem reproduzieren kannst, könntest Du ja auch mal zu Testzwecken nur mit einem Riegel spielen. Würde vielleicht zur Fehlereingrenzung hilfreich sein...
 
Also mit einem Riegel geht auch nicht, ich mach jetzt den 2. wieder rein, lass den
Memtest laufen und meld mcih dann morgen nochmal. Tschüss

€: Hab den test jetzt bis 110% durchlaufen lassen, und er hat keinen einzigen
fehler gefunden. Also ist es nicht der Speicher, aber was ist mit dem Grafikspeicher,
kann der was damit zu tun haben - kann der auch befallen sein ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Befehl "Read" verweist eigentlich darauf das die Datei Schreibgeschützt ist.

Fehlermeldung verweist also darauf das dass Programm nicht auf den geschützten Bereich zugreifen kann.

Hat nach meinen Wissenstand absolut nichts mit den RAM sonder nur etwas mit den jeweiligen Programm (ev. Neuinstallieren) zu tun.

Ev. liegt es auch an fehlenden Administratorenrechten.

Bye
 
Zuletzt bearbeitet:
HI,

ich bin Admin auf dem auf dem System und
ich hab das Game schon 5 mal neu installiert :(
 
Dann tut es mir leid, vielleicht weiss ein anderer mehr.

Für mich sagt diese Fehlermeldung jedenfalls das nicht auf den geschützten Speicher des jeweiligen Programms zugegriffen werden kann.

Mit den BIOS, den BS oder Rameinstellungen usw. hat das jedenfalls nichts zu tun. Oder tritt der Fehler auch bei anderen, Windowseigenen Programmen auf? Sicherlich Nein.

Der Versuch zu Helfen war da ;)
 
Der Fehler kommt meißtens bloß bei X³, aber bei Sudeki hatte ich ihn auch schonmal.
Aber an irgendwas muss es ja liegen, den X³ ging vor nem halben Jahr schonma ?!

€: So hab mir X³ jetzt ma ausgeliehen und seit dem gehts...
Aber heute ist mir was sehr korioses geschehen.
Ich höhr musik (mit dem PC) mach nebenbei HA's und auf einmal geht der rechner aus
(komplett, ohne Runterfahren)
Das ist ja schon ganz komisch, aber jetzt kommts: ich drück auf den Powerknopf und auf
einmal ist er wieder komplett an, im Win und die Musik läuft wieder. Ich seh die anmelde-
maske und hab wieder ein fehler mit "read konnte nicht ausgeführt werden". Hab ich auf
abbrechen geklickt und dann war alles wieder normal, kann sich da jemand was zusammen-
reimen ?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hinsichtlich plötzliches Abschalten:

Denke das der Rechner vorprogrammiert (voreingestellte Zeit) in den Ruhe oder Standbymodus gegangen ist.
Müßtest halt die entsprechenden Funktionen entweder in der Energieverwaltung oder bei geplanten Tasks abschalten.
 
das hab ich aus gemacht, das einzige was zu der Zeit noch an war ist Monitorabschalten (2h)
und die 2h waren auch ncoh nicht um! Und beim Standbymodus (der nicht aktiviert ist) schaltet
sich doch nicht der ganze PC, mit allen Lüftern und LEDs ab oder?! der Rechner sah aus als
würde er komplett aus sein, so als wenn ich ihn komplett vom Netz getrennt hätte!

€: keiner ne ahnung woran das liegt? nicht das mir der rechner wegschilzt ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
du bekommst keinen bluescreen ? diese fehlermeldung steht also intern bei windows in nem kleinen grauen fenster ?
 
Ich hatte das Prob mit dem Read auch schonmal, bei einem Spiel (Die Roemer), was seine eigene DircetX 9.0c Version mitbrachte, ich aber dachte, meine bereits installierte DirectX 9.0c wäre dasgleiche. ;)
Ich tippe also auf ein Treiberproblem, welcher kann ich Dir aber nicht sagen.
 
Ich hab die neusten Treiber drauf...
Und der Fehler war in einem Fenster, also kein Bluescreen.
Hat mich ja auch gewundert, weil der Rechner ja eigentlich
aus war...
 
Zurück
Top