Fertigiges Komplettsystem - Gibts was besseres für den Preis?

HendrikMue

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
577
Hallo,

ein bekannter von mir möchte sich einen PC kaufen. gespielt wird hauptsächlich WoW. Ich habe ihm natürlich direkt dazu geraten, sich selbst ein System zusammenzustellen, allerdings ist er offensichtlich gerade etwas knapp bei Kasse, weshalb er den Rechner monatlich ab bezahlen möchte. Allerdings weiß ich nicht, ob das auch geht, wenn man die Komponenten z.B. bei Mindfactory oder hardwareversand bestellt. (sollte natürlich ein echt niedriger Zinssatz sein).

So weit, so gut. Er hat sich mal umgeschaut und ist über folgendes System gestolpert:

http://www.cyberport.de/?DEEP=1132-04F&APID=204#BVQAWidgetID

Kurze zusammenfassung:

- Phenom IIx 6 1055T
- Nvidia GTS 450
- 4GB ram
- 550W 12cm Silent Netzteil :rolleyes:

für 500€

WoW wird damit vermutlich recht ordentlich laufen, oder?
Mit macht eigentlich nur das 550W NoName Netzteil sorge, wird wahrscheinlich eines von denen sein, die man mit einem Gehäuse zusammen kaufen kann.

Außerdem ist die CPU ein bisschen überdimensioniert im Vergleich zum Retlichen System..

Daher weiß ich nicht so richtig, ob ich es ihm empfehlen kann...

Kennt ihr etwas besseres für den Preis? (Wie gesagt, günstige Finanzierung, wenn möglich)

LG

HendrikMue
 

OTC-Trader

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
808

HendrikMue

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
577
Das habe ich ihm auch gerate, hätte da auch schon eine Zusammenstellung im Kopf. Aber ich weiß halt nicht, wie das dann mit der Finanzierung läuft und ob es überhaupt möglich ist.
 

bvb114

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
298
AW: Fertigiges Komplettsystem - Gibts was besseres?

schlechtes netzteil , schlechte graka und der rest naja (mobo veraltet ) also das für den preis mit sowenig brauchbaren und ohne betriebssystem nein danke , finger weg und selber bauen !

hardwareversand hat ab 250 € finanzierung bzw. raten (arbeitsvertrag vorrausgesetzt , ansonsten auch bei atelco.de , one.de , otto .de , csl-computer etc.)
 
Zuletzt bearbeitet:

RobaL

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
598
Tbd
 
Zuletzt bearbeitet:

GeXa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
461
Über Sinn und Unsinn der Komponenten mal abgesehen, habe ich mal die Teile so gut wie es ging exakt selber zusammengestellt und kam auf 419€. Dabei darf man nicht vergessen, dass die Händler ebenfalls noch gut plus machen.
 

Der_IT_Tuner

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
150
Es is so billig NT kostet 50 ca. oder 39€ sowas sah ich auch schon^^ für ein 550W NT das is gar nix. Das is ein Billigimport aus Japan. Markennetzteil 80-120€ bei 550W. Es kommt immer drauf an wie viel Ampere auf der 12er Voltschiene liegen.
Billig NTs gehen bei hoher belastung down. Oder schaffen es nicht mal 550 Watt zu leisten.
Machne BilligNTs geben sogar bei hoher Belastung im schnitt bis zu 0,7V drauf.
Sowas taugt nichts.

Dann auch noch ohne Betriebssystem, sowas geht gar nicht.
Das Mainboard hat auch nur 2 RAM Slots.
Auch kein Card reader. Oft will man von der DigiCam Fotos anschauen die auf ner SD-Card gespeichert sind. Mit dem PC nicht, man muss da erst mal einen externen Card Reader kaufen. Das kostet auch Geld.
Keine Maus oder Tastatur, is normalerweiße auch Standart beim PC-Kauf.

Wie das schon heißt: 550W 12cm Silent Netzteil ohne eine Marke zu nennen.
Mööp finger weg
 

syfsyn

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.896
erstmal steht da nix zum thema gehäuse und netzteil dabei.ich tippe mal auf billig netzteil intrigiert beim gehäuse etwa 60€
das mainboard ist garantiert ein asrock für 30€
die grafikkarte müsste die 512mb sein also 80€
die cpu mit boxed lüfter ist für 140€
ram maximal 50€
HDD etwa 80€
DVD 20€
macht 460€ in etwa bei hardwareversand, irgendwie haben die immer teure grafikkarten.
Das netzteil ist als einzigstes bedenklich der rest ist OK
 
Top