Fittings für Hardtubes 16/10

Lucry

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
34
#1
Ich möchte, da mein neues Gehäuse nun eingetroffen ist von Softtubes auf Hardtubes umsteigen. Da ich das erste mal mit Hardtubes arbeiten werde wollte ich mal nachfragen welche Fittings ihr empfehlt. Lohnt es sich an ecken 90' winkel zu nehmen oder lieber die Tubes in einem Stück zu den jeweiligen Komponenten zu leiten (was sauberer aussehen würde).
Brauche ich, wenn ich petg und metallrohre/carbonrohre nehmen will unterschiedliche Fittings?

Weniger relevant: Favorisierte Farben sind Schwarz und Rot. Am liebsten in Matt. Falls es sowas in transparent gibt (also wie Plexi) wäre das auch eine gute Möglichkeit.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.403
#2

Manegarm

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.830
#3
Hier hast du eine gute Auswahl, wird dir schon am nächsten Tag geliefert. Vor allem werden die Anschlüsse hier gut beschrieben, das kann man von anderen Shopseiten nicht behaupten

https://www.caseking.de/wasserkuehlung/hard-tubing/anschluesse

Ich würde nur da 90 Grad Winkel nehmen, wo es nicht anders geht. Wenn du jede Biegung durch n 90 Grad Anschluss ersetzen willst, sieht das nicht so gut aus. Gut gebogene Radien machen einiges her, das ist optisch n Hingucker

Tu dir einen Gefallen, und nimm farblose PETG Rohre
 
Zuletzt bearbeitet:

x3n05

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
93
#4
Darf ich als Hardtube-Neuling mal fragen, in wiefern sich die Anschlüsse für Tubes von normalen Schlauchanschlüssen unterscheiden? Kann man die "normalen" auch für Hardtubes nennen oder ist das dann nicht dicht?

Ich bin mir für meine neue WaKü nämlich noch nicht ganz sicher ob ich Schläuche oder Tubes nehmen soll. Tubes sind schon viel schöner.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.403
#5
Die für Schläuche dichten auf der Innenseite direkt auf Metall die für Tubes auf der Außenseite des Rohres mit O-Ringen.
Du musst dich bei den Anschlüssen also entscheiden was du verwenden möchtest.
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.094
#6
Hm. Bei mir ist alles auf 16/10 Kompressionsfittings wegen dicken, weichen 16/10-Norpreneschlaeuchen. Dh wenn ich mal Hardtube ausprobieren will, brauche ich einfach 16/13 Hardtubes für meine 16/10 Fittings und das ist dicht?
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.289
#8
Ich habe mir letzte Woche einen Satz Fittinge in China bestellt, weil mir die Angebote der Shops in Deutschland deutlich zu frech waren.
Laut DHL sollen die heute oder morgen ankommen.
Rein von den Bildern sehe ich die Qualität mindestens auf, wenn nicht sogar über, den Angeboten von Alphacool oder Bitspower.

Sobald die Sendung angekommen ist kann ich gerne berichten.
Für 2€ pro geradem und 4€ pro gewinkeltem Fitting lohnt es sich jedenfalls die 7 Tage auf die Lieferung zu warten.
Und weil bei mir 10 Komponenten mit je 2 Anschlüssen verbaut sind, summieren sich 6€ Ersparnis 6 bis 10€ Ersparnis pro Fitting schnell zu einem dreistelligen Betrag...
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
44
#9
Sowohl Alphacool als auch Bitspower produzieren ebenfalls in China, steht bei Alphacool sogar mit auf der Verpackung. Was HArdtube-Fittings angeht ist es ja immer eine Frage welche Tubes zu welchen Fittings passen, denn es gibt ja Hersteller die nach metrischen einheiten und andere die nach imperialen einheiten messen und so passen z.b. Alphacool Tubes nicht in Freecenter Fittings von Monsoon, andersrum könnte es auch nicht richtig abdichten.
Aber was wäre, wenn man Fittings hätte, bei denen das egal ist?
Genau solche habe ich mir zugelegt, dummerweise gibt es sie nicht in Deutschland, also muss man sie in Holland ( Highflow.nl ) oder Frankreich ( docmicro.com ) bestellen.
Es sind EV2 Fittings von Monsoon, dazu gibts 2 unterschiedliche Dichtugnssets (welche je nach Rohrstärke verwendet werden sollten) und eine Schablone, mit der man prüfen kann, welches Set passt.
Und es funktioniert wirklich! Ich kann Tubes aller Hersteller verwenden, muss mir also darum keine Gedanken mehr machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top