formatumwandlung

klausi64

Newbie
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2
hallo,
ich habe mir meine selbst aufgenommenen videos mit dem movie maker bearbeitet. leider kann ich die auf cd gebrannten filme nicht im dvd player ansehen. nun möchte ich das format der video dateien umwandeln, um diese mit dem magix programm zu bearbeiten. habe auch schon xmpeg versucht, klappt aber nicht. hat jeman einen guten tipp???:freaky:

vielen dank
 

jurilein

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.208
Hallo und Welcome 2 the Base!

Ich nehme mal an, dass du jetzt wmv-Dateien hast (da Movie Maker). Das Programm SUPER sollte die Dateien umwandeln können.
Du musst es in mpeg2 oder vob konvertieren lassen.

Dazu auch hier noch ein paar Infos.

Gruß

Micha
 

klausi64

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2
vielen dank hat geklappt, geht aber voll zu lasten der qualität.
hast du auch hier einen genialen tipp?

vielen dank
klaus
 

jurilein

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.208
Wenn du nun SUPER genommen hast:
  • wähle oben links im Menü "vob DVD Comliant" oder "mpg (mpegII); ich empfehle vob
  • Unter Video wähle unter "Video Scale Size" ein Format, was deinen wmv-Dateien am ehesten entspricht; DVD-Standard sollte 720x576 sein; unter mpeg2 gibt's mehr Formate
    Es ist möglich, dass das Bild an Qualität verliert, wenn der Unterschied zwischen Outputformat und Inputformat zu groß ist (bin ich aber nicht sicher).
  • Aspect sollte 4:3 sein; 25 FPS
  • die restlichen Einstellungen sollten OK sein, auch der Sound
Wenn die Qualität nicht zufriedenstellend ist, wüsste ich erst einmal auch keinen Rat. Möglicherweise kann DunkelAngst da noch etwas zu sagen, der hat das Tool glaub ich schon ganz lieb gewonnen.

Gruß

Micha
 

herja

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.113
Hi,

wenn du dein (Quellvideo) MovieMaker Projekt noch hast solltest du beim Rendern als Ausgabe "DV-AVI Pal" auswählen. Mit dieser Datei kannst du dann in Magix wieterarbeiten und brauchst nix umkodieren, zumal das immer Verluste bringt.
 

jurilein

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.208
@herja:
Respekt, gut gemachtes Tutorial.

Ich habe im MusicMaker den Punkt gesucht, das Video in einem anderen Format auszugeben. Das wollte ich hier als Tipp geben, hab's nich gefunden. Jetzt weiß ich auch endlich, wo's steht ;)

Gruß

Micha
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
Stimmt, das Programm ist wegen der unkomplizierten Handhabung zu einem meiner
Favoriten geworden. Denke die einzige Nachteile an SUPER wären, dass der Username im
Endvideo unten Rechts angezeigt wird, oder dass keine Prozentanzeige für den aktuellen
Verarbeitungsstatus eingeblendet wird, was aber eher kleinere kosmetische Haken sind,
die man gern übersehen wird. Liebgewonnen hab ich das Prog eigentlich aus einem
anderen Grund, weil ich schon lange nach einer einfachen Lösung gesucht habe, diese 3GP
Handyvideos für eine Homepage in Flash umzuwandeln. Damit gehts super ;)


Um noch was zu Thema beizutragen, kann ich aber nur jurilein zustimmen. Liegen die
Unterschiede zwischen Quell und Endformat weit auseinander, wird kein Programm wirklich
mehr aus der Quelldatei holen können, da kann SUPER noch so super sein.
 
Top