News Fossil Q: 4. Smartwatch-Generation erhält GPS, HR und NFC

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.089
#1
Fossil erweitert seine Smartwatch-Serie Fossil Q um zwei neue Modelle, die gegenüber der dritten Generation nunmehr mit integriertem GPS, NFC und Herzfrequenzsensor aufwarten. Äußerlich bleiben die neue Q Venture HR und Fossil Q Explorist HR dem herstellertypischen Design treu.

Zur News: Fossil Q: 4. Smartwatch-Generation erhält GPS, HR und NFC
 

Baxxter

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
953
#3
Fossil baut in meinen Augen die schönsten Smartwatches. Schade, dass die kein Apple-Pay unterstützen, das ja Ende des Jahres auch in Deutschland funktionieren soll. Ich finde die AppleWatch leider zu hässlich. Bin aber wohl mit meinen 37 Jahren wohl noch etwas altmodisch eingestellt. Bei mir muss eine Uhr rund sein :D
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
518
#4
Sind die Smartwatches von Fossil vom P/L her gut oder gibts da was besseres?
Bin schon seit längerem auf der Suche nach sowas, aber nicht ganz sicher ob mir z.B. ein Mi Band 3 um 30€ auch reichen würde.
 

derSafran

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
66
#5
Aber warum jetzt ein refresh, wenn sich Qualcomm doch noch durchgerungen hat einen neuen Smartwatchprozessor zu bringen? Da würde ich zuschlagen.
Mir gefällt das Design, aber die Laufzeit ist mir noch zu knapp :/
 

chilchiubito

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
60
#6
So cool einige features auch sind, bevor die Hersteller es nicht schaffen das man Smartwatches bzw. Wearables nur alle 1-2 Wochen laden muss vergeht mir das Interesse.. Wer hat den lust jeden tag so eine Uhr zu laden.
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
877
#7
So ein Teil muss ich mir auch noch zulegen...vor allem die MP3-Funktion mit Bluetooth-Kopfhöhrer find ich interessant, vor allem beim Sporttreiben.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.231
#8
1-2 Wochen sind einfach utopisch. Da müssten die Akkus bei gleicher Größe die 10fache Kapazität erreichen oder Display, Prozessor 1/10 der Leistung verbrauchen. Das werden wir nie erreichen (vielleicht Mal in 20 Jahren, wenn man die Akku Entwicklung der letzten 10 Jahren betrachten glaube ich nicht Mal das.)

Mit einer induktiven Ladeschale auf dem Nachttisch ist das tägliche Laden doch kein Problem. Ansonsten gibt's ja Alternativen. Uhren mit E Ink Display oder Hybrid Uhren wie meine Steel HR. Die schaffen auch 4 Wochen und mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

ile

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
32
#9
Zur Hölle, genau dir Verbesserungen, die ich wollte (GPS, NFC), sieht richtig chic aus, ABER den verdammten alten 2100er Snapdragon?!! Fossil, das ist nicht euer Ernst!! Die gaga Akkulaufzeit ist schließlich der pain point schlechthin, jetzt kommt n besserer SoC und wegen ein, zwei Monaten wird noch der alte eingebaut??!! Das ist leider der Deal-breaker...
 

Hylou

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.158
#10
Ohman..
Und ich hab meiner liebsten grad die Goldene Vorgängergeneration geschenkt und musste bei dem Drecksonlineshop sogar das Widerrufsrecht niederlegen sobald ausgepackt.. Sowas ärgert mich einfach unendlich.
 

confuso

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
668
#11

JDK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
396
#12
Sind die Smartwatches von Fossil vom P/L her gut oder gibts da was besseres?
Bin schon seit längerem auf der Suche nach sowas, aber nicht ganz sicher ob mir z.B. ein Mi Band 3 um 30€ auch reichen würde.
Eine Uhr ist ein Lifestyle-Produkt - "brauchen" wirst du sie in den wenigsten Fällen.
Meine Fossil (3. Generation) gefällt mir recht gut (vor allem die Kronen-Navigation), einzig das Glas ist leider schnell zerkratzt. Das scheint bei meiner Moto 360 (2. Gen) stabiler zu sein.
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
191
#13
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
2.627
#14
Meine Frau interessiert sich sehr für diese Fossil Uhren. Bin mal auf Erfahrungsberichte gespannt.

Ich warte eher auf die Apple Watch 4.
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.119
#15
Schön, dass man auch mal wieder Uhren von Firmen sieht, die sich mit Uhren auskennen. Die Designs auf den Bildern treffen zwar immer noch nicht meinen Geschmack, kommen dem aber deutlich näher, als Vertreter von Apple und Co.

Kaufen werd ich so ne Uhr trotzdem nicht, da ich keinen Nutzen dafür habe. Aber für andere ist so eine Smartwatch im Klassischen Uhren-Design sicher interessant.
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.966
#16
Wenn der Hersteller schon sagt: Akkulaufzeit 24h - vergiss es. Da lobe ich mir die Garminuhren, die je nach Generation ECHTE 7-14 Tage Laufzeit haben..
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.985
#17
Funktioniert die denn auch mit iOS. Das wird in der News überhaupt nicht deutlich.
Wenn der Hersteller schon sagt: Akkulaufzeit 24h - vergiss es. Da lobe ich mir die Garminuhren, die je nach Generation ECHTE 7-14 Tage Laufzeit haben..
Dann sind es aber keine Smartwatches.
Eine Uhr ist ein Lifestyle-Produkt - "brauchen" wirst du sie in den wenigsten Fällen.
Analoge Uhren ja.
Aber gerade eine Smartwatch vereint quantitativ mittlerweile fast soviel wie ein Handy. Das geht folglich weit darüber hinaus.
 

random_sdg

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
344
#18
Ohman..
Und ich hab meiner liebsten grad die Goldene Vorgängergeneration geschenkt und musste bei dem Drecksonlineshop sogar das Widerrufsrecht niederlegen sobald ausgepackt.. Sowas ärgert mich einfach unendlich.
Das dürfte rechtlich nicht zulässig sein. Das Widerrufsrecht darf nur in sehr wenigen Fällen vertraglich ausgeschlossen werden. Bei einem Lederarmband könnte vielleicht noch mit der Hygiene argumentiert werden, aber nicht für die Uhr als solche. So einfach kann der Verkäufer die gesetzlichen Regelungen nicht umgehen. Ich würde einfach widerrufen und erst einmal abwarten, wie die Reaktion darauf ist.
 

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.773
#19
1-2 Wochen sind einfach utopisch. Da müssten die Akkus bei gleicher Größe die 10fache Kapazität erreichen oder Display, Prozessor 1/10 der Leistung verbrauchen. Das werden wir nie erreichen (vielleicht Mal in 20 Jahren, wenn man die Akku Entwicklung der letzten 10 Jahren betrachten glaube ich nicht Mal das.)

Mit einer induktiven Ladeschale auf dem Nachttisch ist das tägliche Laden doch kein Problem. Ansonsten gibt's ja Alternativen. Uhren mit E Ink Display oder Hybrid Uhren wie meine Steel HR. Die schaffen auch 4 Wochen und mehr.
Mi Band 3 (20 Tage), Amazfit Bip Lite (45 Tage), Amazfit Pace 2 Stratos (5Tage)
Nur ein paar Beispiel
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.966
#20
Funktioniert die denn auch mit iOS. Das wird in der News überhaupt nicht deutlich.

Dann sind es aber keine Smartwatches.
Doch, doch, ich meine die Vivoactive-Serie (1-3, Music), Neben den Sportfunktionen (Puls, Schritte, Schwimmzüge, etc. GPS, diverse SportApps, ANT+, Bluetoothzubehör), auch Notifications und Anrufsignalisierung, Fernsteuerung von Handyfunktionen, sogar bis zum eigenen Musikspeicher und der Ansteuerung von Bluetoothheadsets (Vivoactive 3 Music), eigenem Appstore. Lediglich telefonieren kann man nicht..
 
Top