Diablo FPS Einbrüche bei Diablo 2 trotz guter Hardware

Sliderraider

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
619
Hallo Community,

ich habe ein Problem mit Diablo 2.
Da eine meiner CDs nicht mehr gelesen werden konnten, habe ich auf der Blizzard Homepage meine Diablo 2 CD-Keys registrieren lassen um mir das Spiel von der Homepage zu laden. Das hat auch wunderbar funktioniert.

Allerdings habe ich seit der Installation sehr große Probleme. Im Vollbildmodus bekomme ich nur einen Blackscreen, welcher sich minimieren lässt und im Window-Modus funktioniert das Spiel zwar, aber ich habe sehr starke FPS Einbrüche. Das Spiel läuft nur mit ~30fps in der Stadt und geht gerne mal für kurze Zeit auf 10fps herunter. Diablo 2 ist dadurch unspielbar.

Jetzt habe ich ins D2 Forum geschaut und dort wurde der Glide-Wrapper empfohlen, welcher eine alte Voodoo Grafikkarte simuliert, für welche D2 ausgelegt ist. Hilft allerdings auch nichts. Selbst im Menü des Wrappers habe ich nur ~15 fps obwohl ~50 normal sein sollten.

Diablo 2 im Windows XP kompatibilitätsmodus zu starten bringt auch nichts. :(

Habt ihr noch eine Idee was ich machen könnte?

Meine Hardware: (Notebook)

Intel Core i7 2630QM 2,0 Ghz Quadcore
Grafik: Geforce GT555M 3GB + Intel HD 3000 (onboard)
Treiber: neuster Nvidia Treiber
Ram: 8GB 1333Mhz
Festplatte: 640GB (7200 U/min)

Danke schonmal :)
 

MichiSauer

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.506
folgendes versuchen:
Win XP Kompatibilität,
Visuelle Designs und Desktopgestaltung deaktivieren
Und als Administrator ausführen.

Viele alte Spiele laufen dann problemlos und so ist auch Diablo 2 zuletzt bei mir aufm Rechner gelaufen...
 

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.460
Bei dem Wrapper mußt du mal bei den Einstellungen probieren. Ohne den Wrapper wirst du das Spiel nie flüssig bekommen. Allerdings sind je nach Einstellungen massive Einbrüche, Bluescreens, schlechtes Bild oder eben das optimale Ergebnis.
 

Yuki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
456
Du kannst beim Spielstart doch einen Systemtest machen lassen, bei dem dir zwei verschiedene Grafikmodi angeboten werden, versuche da einfach mal die andere Option.

Und wieso zählst du deine Onboardgarafik mit auf, hoffe die ist deaktiviert, wo du doch eine dedizierte Lösung hast?!
 

Sliderraider

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
619
Und wieso zählst du deine Onboardgarafik mit auf, hoffe die ist deaktiviert, wo du doch eine dedizierte Lösung hast?!
Wenn ich das wüsste... Ich hab Nvidia Optimus und ich wüsste jetzt auch nicht, wie ich diese manell einstellen kann... Aber wenn der Rechner mehr Grafikleistung braucht holt er sich diese ja eigentlich über die dedizierte GPU und die HD 3000 ist ja eigentlich auch nicht wirklich schwach. Zumindest schafft sie World of Warcraft in hohen Details...
 

Yuki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
456
Kann aber auch sein, dass sie Priorität bei D2 hat, wie gesagt die meisten Unterschiede macht die Wahl der Grafikoptionen, gibt dazu eine .exe im Installationsordner.

Die HD3000 stellst du im BIOS ab, was ich auch tun würde, denn die onboard und die dedizierte Lösung ergänzen sich nicht, sie kommen sich bestenfalls ins Gehege.
 

Sliderraider

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
619

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.632
das is normal - die engine is so alt, genauso wie der netzcode, sodass es ständig zu einbrüchen kommt, a) weil das spiel selbst nie für die tragweite die es in den 10 jahren annahm ausgelegt war von der engine her und b) weil aktuelle hardware und treiber nicht mehr 100%ig korrekt angesprochen werden. als sie die truhe erweitern wollten hat man das schön gesehen auf dem testrealm, da ging fast gar nix mehr ansatzweise rund und die server drohten wegzuschmieren.

versuchs vielleicht mal in einer virtuellen umgebung? setz mal ne virt. machine mit vbox auf, mit windows in minkonfig und dem game und guck dann mal wie das läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arthax

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.190
folgendes versuchen:
Win XP Kompatibilität,
Visuelle Designs und Desktopgestaltung deaktivieren
Und als Administrator ausführen.



Viele alte Spiele laufen dann problemlos und so ist auch Diablo 2 zuletzt bei mir aufm Rechner gelaufen...
Da muss ich dir zustimmen, das sollte man immer machen damit solche älteren Spiele laufen :-)
Ich spiele Diablo 2 immer noch aktiv im Battle.net und es läuft!^^

Das ist merkwürdig, eigentlich müsste das Spiel bei so einem alten Spiel doch abgehen? :)
Mhh, bei dem Spiel ist das nicht so^^
Ist je nachdem wie viele Monster oder Boss-Gegner auftauchen dann läuft das Spiel sehr langsam für paar Sekunden.

Du kannst beim Spielstart doch einen Systemtest machen lassen, bei dem dir zwei verschiedene Grafikmodi angeboten werden, versuche da einfach mal die andere Option.

Und wieso zählst du deine Onboardgarafik mit auf, hoffe die ist deaktiviert, wo du doch eine dedizierte Lösung hast?!
Ja der Grafikkmodus bringt es, ich spiele mit dem "2D-Modus", der "3D-Modus" läuft meist schlechter.
 
Top