Frage an die Profis

InFlames76

Lt. Junior Grade
Registriert
Apr. 2005
Beiträge
432
Hallo zusammen!
Ich bin ein ziemlicher Noob, was Lautsprechersysteme angeht. Allerdings spiele ich mit dem Gedanken, mein 6 Jahre altes Creative DTT2200 System gegen Ende dieses Jahres endgültig in Rente zu schicken.
Ich hab mich ein bißchen umgesehen und da ist mir auf der Seite von Teufel das Concept S+R System ins Auge gefallen.
Da ich relativ viel am PC spiele, Filme schaue und auch meine Stereo Anlage durch den PC ersetzen will, scheint mir das System dafür doch einigermassen geeignet zu sein.
Muß allerdings nochmal betonen, daß ich kein "Soundfanatiker", sondern eher "Otto Normal Hörer" bin. Dennoch möchte ich etwas, das mich auch die nächsten paar (mind. 5) Jahre zuverlässig begleitet. Eigentlich hatte ich ursprünglich ein Maximalbudget von 500 Euro ins Auge gefasst. Ich wäre aber bereit den Aufpreis von 200 Euro in Kauf zu nehmen, sollte das System es wert sein.
Was haltet Ihr davon? Oder gibt es bessere Alternativen?

Besten Gruß,

Rami
 
Erstmal danke für Deine schnelle Antwort :-)
Mein Rechner steht im Wohnzimmer, das relativ offen ist und direkt in die Küche übergeht. Insgesamt komm ich da schon auf über 40 qm.
Außerdem möchte ich lieber ein 5.1 System, oder gibts da deutliche Unterschiede zwischen 7.1 und 5.1?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sicher kann Dir das wohl nur jemand beantworten der beide Systeme mal gegenwéinander gehört hat. Es ist halt ziemlich schwer da pauschal zu antworten. Es kommt dann ja auch noch auf den eigenen Geschmack drauf an. Ich habe beide Systeme noch nicht gehört. Vielleicht schaust du mal ob ein Händler bei Dir in der nähe die Mordaunt hat, Teufel muß man ja leider bestellen um Sie probe zu hören. Würde ich aber auch in erwägung ziehen.

Kannst das Teufel ja bestellen und Ihm dann 8 Wochen lang dann immer andere Sets dagegen stellen. Ist vielleicht mühselig, aber nur so kannst du sicher sein für dich das beste rauszuholen.
 
Das von dir verlinkte Set sieht schonmal nach "echten" Lautsprechern aus, irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass die auch nicht viel besser sind als Satelliten. Die Tiefmitteltöner haben nur einen Membrandurchmesser von 90 mm, was recht wenig ist. Teufels Concept S nutzt als Mitteltöner zwar auch nur 70-mm-Chassis, davon aber vier Stück pro Säule. Letztendlich ist die Membranfläche hier größer - und beim Lautsprecher ist das schonmal nicht unwichtig,

Ich möchte ferner bitten, das Concept R und das S nicht gleichzusetzen. Es sind zwar beides 5.1-Systeme mit 4 Säulenlautsprechern, aber das Concept S kostet ja nicht einfach so mehr als doppelt so viel. Da liegen schon gewisse Welten dazwischen. Wenn du das Geld hast und selbst sagst, dass das System länger halten soll, würde ich das Concept R gänzlich ausklammern. Das Premiere-System würde ich vielleicht in Betracht ziehen, ich denke aber nicht, dass das Concept S für 700 Euro die 200 Euro Mehrpreis gegenüber des Premiere-Systems nicht auch irgendwo rausholt. Teufel baut für die jeweilige Preiskathegorie schon ziemlich gute Lautsprecher. Und wenn du ein 5.1-System brauchst, bist du da sicherlich an die richtige Adresse gelangt.
 
Na ja, für 200€ on top (auf das Mordaunt Set), könnte man auch schon ein System mit zwei vernüftigen Standlautsprechern bekommen oder einen besseren Sub oder...

Ich würde sagen Teufel ist eine Adresse unter nicht gerade vielen aber doch einigen, die günstige und gute Lautsprecher bauen können.

Nubert bringe ich auch imer wieder ins Spiel, obwohl ich prinzipiel die Direktversender nicht so gut finde. Das hat aber weniger mit den Produkten zu tun als mit der Vertriebsart.
 
Oh da kam es wohl zu einem Missverständnis. Ich meinte das Concept S mit dem stärkeren Subwoofer. Irgendwie steht da weiter unten auf der Seite was von S+R.
http://www.teufel.de/de/Heimkino/Concept-S.cfm

Ah gefunden: "...Der Buchstabe R dahinter signalisiert den vollaktiven Subwoofer Concept S SW+R Dolby Digital/dts. Diese Sets heißen also 1+R, 3+R und 5+R..."
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben