Frage zu einer Grafikkarte

  • Ersteller des Themas berniefr3ak1991
  • Erstellungsdatum
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

berniefr3ak1991

Gast
Hey Leute, ich hätte da mal eine frage.

Ich möchte mir eine neue Grafikkarte zulegen (Sapphire Radeon Rx 480 mit 8 GB) . Ich besitze ein 550 Watt Netzteil und dass Motherboard ist von Asus (M5a 78l-m Le.

Ich kenne mich nicht so gut aus und würde gerne einfach nur wissen ob dass alles komfortabel miteinander ist.

Lg
 

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
6.182
AW: frage zu einer Grafikkarte

Du schreibst leider nicht was für ein Netzteil genau, aber grundsätzlich sollte es gehen, soweit die Karte in das Gehäuse passt.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.962
AW: frage zu einer Grafikkarte

welches Netzteil genau? Hersteller und Modell bittte, den die gesamt Watt Zahl sagt genau null aus.
welche CPU hast du denn?

die Grafikkarte passt auf alle Boards der letzten 8 Jahre.

auserdem sollte man auf die Länge der Grafikkarte achten, denn sie muss auch ins Gehäuse passen
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
AW: frage zu einer Grafikkarte

Welches Netzteil es genau ist, ist tatsächlich essenziell wichtig. Irgendein billiger "Chinaböller" mit 550W ist nicht geeignet.

Das Mainboard hingegen stellt keinerlei Problem dar. Aber je nachdem, welche CPU in deinem Rechner arbeitet, könnte es schlicht sein, dass die Grafikkarte nicht sinnvoll nutzbar ist. Ist die CPU nämlich zu langsam, kommst du ins "CPU Limit", bevor die Grafikkarte wirklich ihre volle Leistung ausspielen kann.
Und somit läge dann natürlich teuer erkaufte GPU Leistung brach, während die CPU ständig am Limit läuft.
Das CPU/GPU Gespann sollte daher möglichst gut aufeinander abgestimmt sein, damit man nicht unnötig zuviel bezahlt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top