Frage zu Fritzbox 6591 und Docsis

PCLord

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
176
Hallo, ich habe eine freie Fritzbox 6591 und einen 1 Gigabitanschluss von Vodafone.
Im Router wird mir Docsis 3.0 angezeigt und 28 Kanäle. Stimmt da was nicht? Bilder sind im Anhang.
Speed schwankt zwischen 700-900 MBit/s.
Den Speed würde ich ja auch mit einer 6490 erreichen, was die Fritzbox 6591 obsolet macht.
Habe mir extra für 1 Gigabit und Docsis 3.1 eine 6591 angeschafft.
Was sagt ihr zu den Werten auf den Bildern?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

motorazrv3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.265
Da sind ja jede Menge nicht korrigierbare Fehler auf den Kanälen.
Firmware aktuell?
Ergänzung ()

Ich würde nicht sagen, das die 6591 obsolet ist. Zumindest hat meine 6590 im Vergleich mit der 6490 das viel stabilere WLAN bei mehreren gleichzeitigen Clienten. Das sollte bei der 6591 nicht anders sein.
 

Skuros

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
79
Deine Fritzbox 6591 arbeitet nur mit DOCSIS 3.0 statt 3.1. Woher das kommt, kann ich dir nicht direkt sagen. Firmware aktuell? Ansonsten direkt bei Vodafone nachfragen.
Zur 6490 am Gigabit Anschluss.. meine hat ca. 600 mbit/s mit starken schwankungen geschafft, lief da aber schon auf 100%, mehr war nicht drin. (standard vodafone router schafft bei mir ~950 mbit/s konstant)
 

motorazrv3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.265
Ich würde mal Vodafone auf die Fehler ansprechen! Ob das so normal ist?
 

PCLord

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
176
Was muss ich da genau bei Vodafone machen? Unter Störung anrufen und denen Bescheid geben, es liegt ja eigentlich keine Störung im eigentlichen Sinne vor. Wurde dies im Zuge der Analogabschaltung entfernt bzw. Ersetzt?Ich hab ja kein Kabel TV und dafür kommt der Bandsperrfilter ins Spiel. So wie ich das verstehe, sperrt der Filter nach der Analogabschaltung Frequenzen, die für den weiteren Ausbau des digitalen Netzes, Stichwort: (Docsis 3.1, Gigabitinternet) nötig wird. Der Verstärker inklusive Kabelanschluss wurde im Mai 2017 verbaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
12.024

PCLord

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
176
Ich habe mich mit Vodafone in Verbindung gesetzt, ich muss einen konkreten Störungsfall haben, sodass sie mir helfen können. Ich muss den Vodafone Router wieder anschließen, damit die überhaupt nachvollziehen, was sie machen müssen. Ich vermute, die meisten haben dort keine Ahnung von einem Sperrfilter am Verstärker. Was musse ich denen nun konkret sagen, dass die überhaupt einen Techniker rausschicken?
 

Tom_123

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.107
Hi,

und wichtig. Schließe die Dauer der Störungsbehebung das Leihgerät an und lasse dies angeschlossen. Wechselst du nach der Störungsaufnahme wieder auf deine Fritz!Box, wird das Ticket automatisch vom System geschlossen, da dieses keine Pegelwerte mehr messen kann ;)
 

smashcb

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
105
stell dich nicht so an und schraubt das ding einfach mal ab. so schwer ist das ja nun auch nicht. die dinger müssen sowieso überall raus !
 
Top