Frage zu i7 8700k, von Caseking, 8bauer Advanced edition

Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.192
#21
Wieso? 90% der Overclocker übertakten ihren 8700K für Games zu zocken. Jetzt nenn mir doch mal ein aktuelles Spiel, welches den AVX Befehlssatz verwendet?
Zumindest liegt bei mir in Games oft genug der AVX Offset an, weshalb ich diesen auf 0 stellen musste, angeblich soll AVX in Zukunft auch verstärkt in Games genutzt werden.
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
164
#22
sind die angaben unter max vcore prime gemessen oder nur was im bios eingestellt werden soll?

meine cpu ungeköpft läuft auf 1,296v unter prime non avx im bios 1,34
 

IAlperI

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
525
#23
@Zotac2012 Wer hat sich hier beschwerd?

Und eigentlich wollt ich nur wissen, ob die V angabe inordnung ist. Wieder beweist sich, wenn alle fragen beantwoetet sind...closed den threat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
160
#24
Dann wäre es sinnvoller gewesen das Geld für den überteuerten pretested 8700k zu sparen und einfach einen normalen 8700k zu nehmen, die paar % Mehrleistung wirst du höchstwahrscheinlich kaum merken und erstmal einiges an Zeit investieren müssen um zurecht zu kommen.

Ich stand auch ewig vor dem Problem, jedenfalls bin ich jetzt ebenfalls der Meinung.


Wenn man bedenkt das ein AVX Offset von 3 empfohlen wird :(

Macht aus einem Pretested 4,9GHz Prozessor einen mit 4,6GHz <--- Und 4,7 GHz Allcore schaffen eigentlich alle 8700K, sonst würde es auf diversen Z370-Boards die MCE Funktion (multicore enhancement) garnicht geben.
 

AnkH

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.197
#26
Das ist richtig, wenn man nur auf die MHz schielt. Meine Entscheidung bereue ich nicht, denn dass das Ding eben auch geköpft ist, darf man durchaus auch bezahlen. Wobei ich nicht verschweigen darf, dass ich einen kleinen Aufpreis gezahlt habe, der eigentlich auch nur fürs Köpfen alleine in Ordnung war. 200 oder gar 250€ mehr hätte ich nicht bezahlt.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.192
#27
Köpfen kann man für ein kleines Taschengeld auch von einer Menge User im Luxx übernehmen lassen, die Garantie ist bei CPUs heutzutage doch sowieso vernachlässigbar.
Die Wahrscheinlichkeit dass ein Chip stirbt ist extrem klein, sonst würde Caseking das ja nicht mit ihrer Garantie anbieten.
Wenn man 100% Sicherheit will muss man eben bei Caseking tiefer in die Tasche greifen, sinnvoll ist das aber eigentlich nicht.
 
Top