Frage zu PicoPSU

alice89

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
175
Hallo zusammen.

Ich habe folgendes System (https://geizhals.de/?cat=WL-293939) und dieses würde ich gerne - aus Platzgründen - mit einer PicoPSU betreiben.

Meine Fragen: Kann ich diese PicoPSU mit diesem Netzteil zusammen benutzen und reicht das?

Der PC wird als HTPC zum surfen + Filme an einem Full HD TV gucken benutzt. Gelegentlich mal ne Runde WoW.

Danke schonmal :)

*Edit: Netzteil geändert
 
Zuletzt bearbeitet:

Atte

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
628
die PicoPSU kann bis zu 150W liefern, das Netzteil aber nur 60W geben. Somit ist das Netzteil stark unterdimensioniert.
Mit 60W kannst du keinen PC befeuern.
 

cdlcnox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.535
Ganz klares nein. Das Tischnetzteil, das du ausgesucht hast liefert nur 60 Watt und ich denke der AMD wird unter Last, vor allem bei deinem WOW-Vorhaben mehr aus der Dose ziehen.


Falsch. Es gibt definitiv PCs die im Idle irgendwas um 20 bis 30 Watt verbrauchen und auch unter Last kaum über 40 Watt hinausschießen. Aber das sind dann sicherlich keine Gamingwunder sondern Officecomputer.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
nein reicht nicht aus schon das Netzteil ist viel zu klein
alleine die APU braucht schon 100W + System nochmal mind 30W

in der Einschaltphase werden zu hohe Spitzenlasten erzeugt sie die Pico PSU zerstören können auch wenn du ein 150W NT ranhängst

nimm lieber ein Cougar A300 als NT da bist du auf der sicheren Seite
 
Zuletzt bearbeitet:

alice89

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
175
Ok... da hatte ich noch gar nicht drauf geachtet...
wie sieht's mit diesem Netzteil aus?

Beim Gehäuse ist ein 300W Netzteil mitgeliefert, aber das soll ja raus ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Ich würde bei deinem System die CPU durch eine mit 65Watt TDP ersetzen, zumal du so schon recht weit am Leistungslimit liegst - ich vermute dieser Aspekt + die thermische Belastung im Case könnte der PSU durchaus zusetzen. Ggf. die CPU tauschen, dann sollte dem Vorhaben rein gar nichts im Wege stehen.

Viele Grüße
 

rille

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.423
Mit dem A10-5800K wirst du schnell das Netzteil überlasten. Schau dir doch mal Tests an, dort wird ja oft auch die Leistungsaufnahme gemessen.

Mit einer 65W-CPU (z.B. A10-5700) könnte es reichen, wird aber wohl auch schon recht knapp. Undervolten wäre dann vielleicht auch nicht verkehrt.
 
Top