Frage zum Lian Li PC-V351S

Ashantor

Lieutenant
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
993
Hallöchen Leute.

Da ich bei meiner letzten Lan (die in meinem Keller war) aufs schlimmste Probs hatte
mein aktuelles Gehäuse (ein FT02) runter zu transportieren, möchte ich mir jetzt eher
was richtung Gamercube basteln.

Die Hardware würde ich größtenteils behalten wollen, daher interessiert mich
in wiefern sich das realisieren lässt.

1. Habe ich eine 5870 im Referenzdesign inklusive MK-13 und 1 120mm Lüfter

2. Hätte ich einen Towerkühler. Um genauzusein den Thermalright Veno-X.
Passt der von der Höhe, wenn ich die Festplattenkäfige rausnehme?

Wäre super wenn das klappen würde.. Zumal ich aktuell dank Fortress arg wenig
platz auf dem Schreibtisch hab =S

Gruß,
Ashantor
 
als cpu-kühler wirst einen flachen kaufen müssen, weil über der cpu das NT ist.
 
Stimmt.. Mist..

Muss ich wohl irgendwie dann richtung NT den Lüfter ausrichten oder?
Passt denn da ein AXP-140 rein?

Edit: Mist schonwieder.. >< Der passt nur auf 775.
Noctua wird wohl nicht reinpassen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist eigentlich relativ. Persönlich gefällt mir EVGA sehr gut, aber ich lass mich auch gern
von anderen Mainboards überzeugen. Nur farblich passen sollten Sie halt zum Gehäuse.
Also möglichst schwarz.
 
mir gefällt das asus maximus 3 gene am besten^^

also ich würde den Noctua NH-C12P nehmen, aber ob die grafikkarte rein passt muss dir jemand anderes sagen.
 
ich trau mir so was auch absolut net zu ;) aber musst mal bissl googel befragen, ich denk ich hab da auch schon von leuten gelesen, die die teile selber bauen und verkaufen...
 
Also ich hab mich jetzt falls es noch jemand wissen will dafür entschieden ein h50 zu
nutzen. Die sollen ja bis auf die Pumpe nicht all zu laut sein.

Frage diesbezüglich.. Kann man die Pumpe irgendwie besser entkoppeln oder ist
das einfach nur eine "übertriebene" Silentfreak Aussage?
 

Ähnliche Themen

Zurück
Oben