Frage zum Onkyo TX SR 507 5.1 AV-Receiver

bdo

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
702
Hi Leute,

also, heute kommt vermutlich mein neuer Reciever (Onkyo TX SR 507 5.1 AV-Receiver) an.

Ich habe mich nun gefragt, wie ich am besten dort die Wii meiner Freundin anschlißen kann?

Die hat ja Komponenten Kabel, die ich auch am Reciever anschließen kann, nur wollte ich eigentlich nur ein einziges HDMI Kabel zum TV haben, ist das möglich, das der Reciever das Komponenten Signal annimt und per HDMI wieder ausgibt?

Beste Grüße und Danke!
 

Monty-Mobile

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
113
Guten Morgen!

Also ich kann dir aus meiner Erfahrung mit einem Onkyo TX SR-606 sagen, dass es leider Gottes notwendig ist, auch eine Komponentenverbindung vom Receiver zum Fernseher herzustellen. Ich bin natürlich nicht 100%ig mit den Spezifikationen deines Modells vertraut, aber ich gehe davon aus, dass es bei deinem Receiver genauso ist. Tut mir leid :(

MfG Jan
 

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.498
Ja, das kann er. Steht auch im Handbuch.

Allerdings solltest du die Vollbildwandlung auf jeden Fall dem TV überlassen, also das Signal nur durchschleifen lassen.
Günstige und kleine Receiver beherrschen zwar oft das Upscaling, aber eigentlich immer mit mangelhafter Qualität.
Erst Receiver ab 1000€ haben brauchbare Upscaler und Deinterlacer.


Edit:
SORRY, hab da den 507 mit dem 607 verwechselt! Erst der 607 kann analoges Video in HDMI wandeln!
Beim 507 ist es also so, dass du dann auch wieder vom Receiver eine Komponentenverbindung zum TV aufbauen müsstest. Es wird also nur 1:1 über die entsprechenden Anschlüsse durchgeschliffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

-Cordoba-

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.049
Das ist einer der Gründe warum es ihn gibt. :)

Edit:
@Monty-Mobile
Komisch. Mein alter 605er hat auch das Komponentensignal über HDMI ausgegeben. Dachte eigentlich, dass es standard ist.
 

Monty-Mobile

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
113
Hmm, ich hab mich damals dumm und dusslich gesucht, nach einer Lösung für das Problem. Wenn du mir sagen könntest wie ich das Signal per HDMI durchschleifen kann, dann immer her damit :). Meiner Meinung nach stand es sogar im Handbuch, dass es nicht möglich ist.

MfG Jan
 

Invader Zim

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
932
Also ich habe auch den 507 und auch gelesen, dass es nicht möglich ist. Steht sogar so im Handbuch.
 

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.498
Siehe mein Edit! Sorry nochmal, dass ich Hoffnungen aufgebaut hab :D
 

Monty-Mobile

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
113
OK, hab ich mich doch nicht getäuscht. BTW braucht jemand noch ein Komponentenkabel?

Hab mal ein zu kurzes gekauft, aber vielleicht reichts ja einem von euch. Sind 45cm! Einfach PN an mich.

MfG Jan
 

-Cordoba-

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.049
hmm. Jetzt bin ich verwirrt. Dachte eigentlich, dass die Wii vom Kollegen damals am AVR und nicht am TV dran war.

Aber dass erst ab dem 607er generell analoges Bildmaterial über HDMI ausgegeben wird, stimmt nicht. Ich habe den Videorecorder per Composite an den AVR und von da aus an TV und Projektor per HDMI. Aber vielleicht meinst du ja auch ab der 6xxer Serie.
 

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.498
Ja, der 606 kanns ja auch, aber er ist ja nicht mehr erhältlich ;) Die Rede ist ja von erhältlichen Geräten.
Aber gerade habe ich auch im Handbuch vom 606 gesehen, dass er auch Komponenten zu HDMI leiten kann @Monty.
 
Zuletzt bearbeitet:

Monty-Mobile

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
113
Handbuch Onkyo TX SR-606 Seite De-29:

"Wenn Sie sich für Verbindung A (A=YUV-Componente) entscheiden, müssen Sie den AV Receiver nach dem gleichen System mit dem Fernseher verbinden".

Habs damals auch anders versucht und bin gescheitert.

MfG Jan

Edit: Seite bitte! Hab das Handbuch hier!
 
Zuletzt bearbeitet:

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.498
Sehr seltsam.
Sieh mal auf Seite DE-22. Die Übersicht des Bildsignalflusses. Dann ist das alles ja total widersprüchlich.

Edit:
Also in den Handbüchern steht anscheinend ziemlich viel unverständlichen Müll. Denn selbst bei den Top Receivern, die mit Sicherheit die Signale wandeln können, steht das auch so drin, dass der TV über die selbe Anschlussart angeschlossen werden muss.
Man man man, dann kann man sich jetzt nur noch auf professionelle Tests verlassen. Werde dann zu Hause mal meine Audiovision Sammlung durchstöbern nach Informationen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Monty-Mobile

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
113
Was soll der Rotz? Wieso widersprechen die sich? Aber die Beschreibung auf Seite De-44 ist einen Versuch wert. Hmm, bin grad auf Arbeit. Hat jemand mal die Gelegenheit das zu testen? Sonst mach ich es heute Abend.

MfG Jan
 

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.498
Das ist sogar in den englischen Handbüchern so. Also ist nicht bei der Übersetzung was schief gelaufen. Vielleicht gilt das alles nur bei bestimmten Bedingungen, die da nicht erwähnt wurden oder es steht irgendwo anders.
Wie gesagt, die teuren/hohen Receiver können die Signale definitiv wandeln und da stehts in den Handbüchern auch so seltsam widersprüchlich. Irgendwas muss sich Onkyo doch dabei gedacht haben...
 
Top