Fritz Repeater 2400 per LAN

Eq4liz3R

Ensign
Registriert
Sep. 2013
Beiträge
254
Hallo liebe Leute,

ich habe ein kleines Problem mit dem Repeater. Und er funktioniert einwandfrei im WLAN, allerdings habe ich die Möglichkeit den per Lan Kabel über nen Switch an den Router anzuschließen. An dem Switch hängen auch noch ein Computer und ein NAS. Wenn ich die Geräte verbinde zeigt die Fritzbox auch an, dass der Repeater übers LAN verbunden ist. Allerdings wird die Verbindung meines Computers dann so krass langsam, dass ich mir das eigentlich nur so erklären kann, dass die Verbindung dann zum Repeater statt FB läuft und dann die WLAN Strecke zur FB nutzt, statt die Kabelverbindung.
Evtl. hat es aber auch einen anderen Grund? Kann ich das irgendwie überprüfen, bzw. beheben?

Grüße
 
Einstellung als "LAN-Brücke" aktiv (Zugangsart)?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Engaged und Der Lord
AVM empfiehlt beim Wechsel der Zugangsart den Repeater auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und neu einzurichten. Bei der Einrichtung dann LAN-Brücke wählen und anschließend ins Mesh einbinden :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Lord
Testen. In dem die Repeater ssid einmalig ist und nicht denselben Namen wie Router hat
 
@Der Lord
Besser wäre AVM-Bezeichnung. ;-) Die haben ja noch andere Bezeichnungen "angepasst", so dass man immer erst mal recherchieren/überlegen muss, was die da jetzt meinen.
 
Jo, danke euch allen! Das Problem war WLAN/LAN Brücke
 
Zurück
Oben