News Für Samsung ist die Zukunft der Fernseher krumm

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.827
Die Zukunft ist nicht flach“, lautet einer der zentralen Sätze der Samsung-Pressekonferenz am zweiten Pressetag der IFA 2013 in Berlin. Vor- und ausgestellt hat der Konzern am Ende trotzdem in erster Linie flache Modelle, die auf den „Megatrend der IFA 2013“, Ultra HD, setzen.

Zur News: Für Samsung ist die Zukunft der Fernseher krumm
 
D

dbones

Gast
Sehr gut! Bei Röhrenfernsehern hat man noch alles daran gesetzt, die Dinger flach zu machen und sogar schlechtere Qualität in Kauf genommen und jetzt soll das Alte wieder "in" sein? Worauf sollen wir denn noch reinfallen?
 

fandre

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.398
Also ohne Krümmung würde ich sowas kaufen. Die angeblichen Vorteile sind für mich nicht ausreichend.
 

TheGTI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.702
Konvexe mit konkaver Krümmung (Röhre und OLED) zu vergleichen ist ja absoluter Unfug. Da hat sich aber jemand mal gar keine Gedanken zum Thema gemacht.

Ich werde mir kein Urteil anmaßen, solange ich so ein Teil nicht live und in Farbe gesehen habe. Vielleicht ist es toll? Vielleicht ist es auch hinderlich.. Werden wir in Zukunft alle bei MM und Co. beurteilen können.
 

Dr_Nerd

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
549
Und von wem haben sie es diesmal abgekupfert? Apple kanns ja nicht sein die würden ja wenigstens noch ne innovative Bedienung mit hinzufügen...
 

Toxicity

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
906
Sehr gut! Bei Röhrenfernsehern hat man noch alles daran gesetzt, die Dinger flach zu machen und sogar schlechtere Qualität in Kauf genommen und jetzt soll das Alte wieder "in" sein? Worauf sollen wir denn noch reinfallen?
Die Röhrenmonitore waren auch Konvex was im Grunde Nachteilhaft gegenüber Flachbildschirmen ist, Samsung setzt dagegen auf Konkave Bildschirme, das soll sich besser den Blick des Menschen anpassen, in vielen Kinos zB ist auch die Leinwand Konkav angelegt, meist bei den besonders großen Kinosälen (zB IMAX)...
 
Zuletzt bearbeitet:

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
Gebe TheGTI recht! Konvexe / Konkaver Krümmung ist nicht zu vergleichen. Ich werde dies erst mal in echt sehen bevor ich mich darüber Urteile, denn ich finde man sollte dies mal auf sich wirken lassen.
Denn für mein PC wünsche ich mir schon lange so etwas, denn ich bin Absolut kein Freund von so etwas hier:

multimonitor-940w.png

Lieber ein gekrümmter Bildschirm vor dran :)
 

Anhänge

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.721
Wenn es der Kuh zu gut geht, dann geht sie aufs Eis!
Ich bin immer wieder überrascht, warum Konzerne, denen es relativ gut geht, solche Experimente machen die eigentlich nur nach hinten losgehen können!
Zumindest aus meiner Sicht, gibt es in Zukunft von Samsung keinen flachen, geraden TV mehr, dann kaufe ich eben eine andere Marke.......
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.427
Kann mich nur den Kritikern anschließen, Krümmung bei TVs ist genau so schwachsinnig wie bei Handys und kommt mit definitiv nicht ins Haus.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.216
Denn für mein PC wünsche ich mir schon lange so etwas
Man muss bei der Beurteilung von Sinn oder Unsinn der Krümmung immer zwei Dinge berücksichtigen, die größe des TV und den Abstand zum Betrachter. Ein gekrümmter 30" aus 4m Abstand macht mit Sicherheit keinen Sinn - bei einem 40" PC Monitor den man aus nächster Nähe betrachtet kann das ganz anders aussehen. (wobei ich da dann nicht weiß ob es für Schriften so gut ist).

Bei 55" und 3-4m im Wohnzimmer glaube ich dass Krümmung noch nicht viel bringt, und wenn dann nur für einen relativ kleinen Sweetspot aber sicher nicht für die ganze Länge des >3m Sofas. Da muss man dann eben überlegen ob man eher nur zu zweit TV schaut und den TV auf die jeweilige Position ausrichtet oder ob eine ganze Familie aus unterschiedlichen Winkeln auf den TV sieht...
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.667
Blöd nur, dass die Wände bei mir im Wohnzimmer nicht krumm sind.
An ne wand wird man so ein Ding wohl nicht (optisch) vernünftig bekommen.
 

Smagjus

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.900
Ich weiß nicht, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, in den nächsten 10 Jahren einen neuen Fernseher zu kaufen. Ich finde Full HD voll in Ordnung und auch 55' reichen mir bzw. mehr fände ich sogar unangenehm. Wenn ich alleine am Rechner gucke, dann tut es auch ein 24' Monitor voll und ganz. Mal schauen, was noch für Innovationen in der Zukunft kommen.
 

vandread

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.276
ich könnte mir vorstellen das ein weiterer nachteil eine krümmung sich auf die sitzpostion ausübt...
sprich wenn ich genau zentral vor dem fernseher sitze sieht alles top aus, sitzt aber jemand seit dann kann es ja (je nach krümmung) sein dass diese person einiges vom bild gar nicht sieht ;)
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
Da hasst du Absolut recht NoD.sunrise, genau das habe ich eben auch gemeint. Anstatt 3 Monitore oder mehr, würde ich viel viel lieber 1x krumme Monitor benutzen. Wobei die Frage offen ist betreff Qualität, denn die Erfahrung ein "Fernseher" als Monitor Ersatz hab eich schon gemacht, und das war eine Katastrophe, ausser bei Games :D

Für den Wohnzimmer (bei mir der Fall), sollte es schon mind. eine 75" sein, damit ein gekrümmter Fernseher auch lohnt, wobei die 75" sehr Grenzwertig sind.

Ein 32" mit 4K steht bei mir auf dem Plan, allerdings erst nachdem ich ende Jahr mein Studium (hoffentlich erfolgreich) Abschliesse, ansonsten fehlt das Finanzielle.
Allerdings wäre so ein 40-50" Krummen Bildschirm in 21:9 der Hammer, das wäre dann richtiges Surround Gaming! Allerdings wird es in Absehbare Zeit nicht kommen, und das Ziel Publikum ist viel zu klein.
 

superpeppi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
22
Dann müssen wir wohl oder übel in Erdhäuser umziehen, oder das Haus nach dem Fernseher planen.
Oder kann mir jemand sagen, wie solch eine Banane, einigermassen vernünftig und schön an meiner flachen "Old-School"-Wand dann aussieht!? ;)
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.216
Naja das kommt dann auf die Stärke der Krümmung an, wenn die Seiten jetzt 20cm nach vorn kommen dann ist das für die typischen Wohnwände kein Problem. Bei mir ist der TV Untersatz geschätzt 40cm tief das sollte locker reichen, man baut ja eine leichte Krümmung und keinen Halbkreis. Wie das dann aussieht ist eine andere Frage, kann ich mir jetzt nicht so schick vorstellen...
 

Einfach Ich

Ensign
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
193
Wenn ich mir hier die Postings so mancher "Eggsberden" ansehe und das repräsentativ für die Bevölkerung sein sollte, wundere ich mich, dass es das Rad geschafft hat sich durch zu setzen.
 

sav1984

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.326
ich find das beste an dem ganzen das "tuch" das über dem teuren gerät hängt (letztes bild) :D

ein megateures neues gerät... und dann wird es von so einem zerluderten "fetzen" verhängt :D
kann sich darüber sonst keiner amüsieren ? :D
 
Top