GA-870A-UD3 vcore schwankt unter last

name:flo

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5
Unter prime95 schwankt mein vcore sehr stark von 1.520 bis 1.584 Volt, im Idle durchgehend 1.520 Volt.

CPU: AMD Phenom II x4 955 C3
Max temp 57°C Luftkühlung, 4097 Mhz cpu speed, PC ist nach 60min bisher stabil.

Im Bios sind 1.525 Volt eingestellt.

(Will garnicht wissen wie der geschwankt ist als ich 1.575 Volt eingestellt hatte :freak:)

Netzteil ist ein Corsair CX600.

EDIT:

Ich hab mir das ganze mal von Anfang an angeschaut.

Zuerst fällt die Voltage auf 1.504 Volt.
Dann steigt sie wieder auf 1.520 Volt und das immer ne Zeit.
Nach einiger Zeit steigt die Voltage auf einmal auf 1.536 Volt an und sinkt dann wieder auf 1.520 Volt.
Dann nach einiger Zeit dasselbe Spiel mit 2 immer höheren Werten, die manchmal auch wieder auf 1.520 Volt kommen oder Zwischenwerte.

EDIT2:

Naja auf jedem Wert schwankt der Vcore außer auf 1.45V da bleibt der Vcore stabil auf 1.44V immer.

Ich werd jetzt einfach den höchsten Wert auf 1.44V suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

OT71

Ensign
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
226
du bist ja relativ schmerzfrei...4,1ghz@1,5xxv ist schon ganz schön viel für ein board in dem preisbereich.

wenn dir an deiner hardware etwas liegt, dann würde ich oc etwas verringern...

bei deinem board werden die spawas nicht gekühlt, das geht bei der spannung/last nicht lange gut.

mehr als 1,5v ist auch auf dauer für deine cpu nicht gut.
 

Steeef

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
182
krass :D soweit würde ich nie mit dem board gehen.

hab den x4 965 und hab bei 4GHz und 1,488V aufgehört weils mir sonst ein bisschen weh tut :D
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.428
1,520V für den CPU?????
na dann viel Spass
da hast du keine lange Freude habem das geht extrem auf die Lebenszeit der CPU
1,45 - 1,47V ist die Schmerzgrenze für die CPUs
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687
Schon mal bei GB nachgefragt?
Bei mir haben sie gesagt das ich der EINZIGE mit diesem Problem bin......und wollten mir einreden(da die zu Blöd waren es zu raffen)das es C&Q ist und ich soll mich bei AMD informieren...
Ne schwankung von einem zum anderen ist ok,alles drüber nicht.
Ich wüsst auch gern obs ein Defekt,Auslesefehler,schlechte Komponenten oder sonst was ist.
Aktuell hab ichs auch mal wieder beim A8,davor beim nem 785G Mobo.
Wie ist die Schwankung bei 1,1 oder 1,2V?
Geringer?
So ist es bei mir,je weniger Spannung um so weniger Schwankt es.
 

name:flo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5
Waren ja nur 2-3 Boots um zu gucken ob die CPU more stable wird, wenn die Temps passen gehts ja mal kurzzeitig nur an die Spannungswandler hab ich mal garnich um die Zeit gedacht :rolleyes:.

Wahrscheinlich wurden die zu heiß und haben deshalb gesponnen zum Glück sind sie noch ganz.
Entweder nen Kühler draufhauen (Google sagt Enzotech MST-88) oder weeeniger.

EDIT (Casi030):

Ja exakt. Je weniger Spannung je weniger Schwankung! Geht echt vieeel drüber je höher sie schon ist.
Und nein noch nirgends nachgefragt.
 
Zuletzt bearbeitet:

name:flo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5
Jub 3200Mhz @ 1.296 Volt sind komplett stabil die Voltage.
C&Q is eh aus.
 

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687
Kannst ja mal ne E-Mail an GB schreiben mit Link zum Thread,mal sehen was die Antworten;)
Ergänzung ()

Aber das werd ich auch mal Testen ob ich irgendwo ne Fixe Spannung finde zwischen 1,1 und 1,3V.
Ergänzung ()

Ich werde nur beim Bestellten GB was Heut kommt sehen wie die Spannung dort ist und sollte die auch spinnen,dann wars das letzte GB für mich.
 
Zuletzt bearbeitet:

OT71

Ensign
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
226
das ist ein low-end board das aber schon eine gute spannungsversorgung hat, nur eben ungekühlt (irgendwoher muß ja der preis kommen)

nur bei bei 4,1ghz@1,5xv kommt ja schon eine high-end board ins schwitzen.....der rechner zieht bei der einstellung locker mal ~250-270w unter prime.
 
Top