GA-970A-D3 booten mit USB 3.0?

Bummi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
963
Moin,:)
ich habe mir das Gigabyte GA-970A-D3 bestellt,
kann man den Rechner auch mit dem Etron EJ168 Chip USB3.0 booten?
Windows7 mit USB Stick installieren zB.
Danke schonmal.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
USB-Storage Function = enabled

Der STICK muss aber VOR dem Start des MBs ( Reset) aufgesteckt sein
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.581
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
Man kann zur INST von WIN auch USB-2.0 nutzen .....

EDIT: oder mit USB-3.0 starten - den Treiber für USB-3.0 bei der INST von WIN einbinden -
 
Zuletzt bearbeitet:

Bummi

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
963
hm danke
Ja wegen dem Treiber,das wird das Problem werden.
Darum frage ich ja.
Über den normalen Chipsatz kann man ja über USB Windows installieren.
USB 3 wäre aber schneller.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
...dann entpacke den USB-Treiber und lass ihn über "Treiber installieren" mit einbinden / installieren, wenn das Setup von WIN gestartet ist -

@HisN
"Txtsetup.oem" oder ".inf" reicht doch bei WIN_7
 

Bummi

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
963
Na ja gut,
muß ich dann mal testen.
Ich dachte es hätte schon mal jemand mit dem Chip gemacht.
 

Bummi

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
963
Ich bin es nochmal,
Ich habe das Board nun man kann auch mit dem Eltron USB3.0 booten um Windows vom
USB Stick zu installieren.
Den Eltron Treiber muß man dann mit auf den USB USB Stick kopieren.
Was ich bei dem Board gut finde ist,
das man an den SATA Anschlüssen gleichzeitig mit AHCI und IDE arbeiten kann.
0-4 ist AHCI und 4-5 ist IDE.
Man kann natürlich auch alles auf AHCI oder IDE umstellen.
Auf den ersten Blick ein superstabiles Board.
Gruß
 

Quakfrosch

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
953
Welchen Eltrontreiber? den 109?
Was hast du denn genau auf den Stick kopiert? die EltronXHCI.inf aus der exe?
wohin? ins Rootverz des Sticks?

und was viel wichtiger ist: Hast du nun auch mal fertig installiert? ;)

lg
 

Bummi

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
963
Also folgendermaßen vorgehen.
Den letzten Treiber nehmen und davon den Etron Driversordner mit x64 und x32 auf einen
extra USB Stick kopieren.Der muß dann vor dem booten auch eingesteckt sein.
Die Festplatte schon vorher unter Windows7 formatieren und partitionieren unter Datenträgerverwaltung.Festplatte auf aktiv stellen und NTFS natürlich.

Dann vom USB Stick mit dem Windows7 BS drauf booten.USB3 Eltron
Dann den Treiberpfad zuweisen,vom anderen USB Stick, Elton Driverordner.
Dann installieren lassen.
So gehts bei mir und ja ich habe die volle Instalation gemacht.
Mir fehlt bloß noch ein USB3 Stick,dann würde es wohl noch schneller gehen.
Gruß
 

Bummi

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
963
Genau,
den oder die Treiber auf den zweiten Stick.
Dann den Pfad dahin weisen.
Und die Festplatte auf die das BSystem soll wie gesagt unter Windows vorbereiten und auf aktiv stellen.
 

Quakfrosch

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
953
werd ich die Tage mal testen... ich meine aber, mich erinnern zu können, dass das Booten an dem Board hier allgemein nicht vom USB3 port ging... dann würden die Treiber ja auch nicht helfen, da ich die install nicht starten kann, um die treiber einzubinden... :freak:
 

Bummi

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
963
Windows nimmt sich ja die info Datei aus dem Treiberpaket.
Da braucht man kein Setup.
Die Treiberordner lauten X64 und X32.
Wenn Windows installiert ist, kann man den Treiber zur Sicherheit natürlich mit Setup
nochmal rüberbügeln. :)
 

Quakfrosch

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
953
öhm... Wenn er meinen USB3 stick nicht findet und nicht davon bootet startet ja auch kein Setup... somit kann man auch kein Treiber einbinden...
Ich möchte ja vom USB3 Stick installieren... auf ne frische Platte...
irgendwo reden wir noch aneinander vorbei fürchte ich.
 

Bummi

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
963
Quakfrosch,
der USB Stick wird ja gefunden am USB3,man muß das natürlich im Bios einstellen oder
so wie bei meinem Gigabyte Board die F12 Taste drücken und sagen welches Laufwerk
booten soll.Andere haben die F11 oder F8 Taste.
Um Windows bootbar zu machen und auf den USB Stick zu bringen nutze ich WinToFlash.

http://wintoflash.com/download/en/
 

Quakfrosch

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
953
hmm, ok. Vielleicht hatte ich einfach die falsche Taste gedrückt...
Hab hier OStoGo... war beim Stick dabei, sollte auch gehen :)
 
Top