News Galaxy View: Samsungs 18,4-Zoll-Tablet ist für Filmliebhaber

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
13.189
5700mAh Akku ist das deren Ernst?
Also gut man weiß noch nicht die Spannung aber ich gehe mal von 3,7V aus wie immer.

Sogar mein Note 10.1 2014 hat 8200mAh...gut, dessen Akkulaufzeit ist auch sehr gut, aber so sollte sie auch sein.

Bei der Bildschirmgröße bezweifle ich doch stark dass der Akku 8 Stunden hält.

Und, das Gerät kommt mit Android 5.1 auf den Markt...ich kenne Samsung-Tablets, dieses Gerät wird nie Android 6.0 oder was aktuelleres erblicken, selbst mein High-End-Topmodell (für den es noch keinen Nachfolger gibt) hat bis heute nicht mal Lollipop, well done Samsung.

Es gibt echt kein gescheites Tablet welches nicht zu teuer ist (unter 500€), immer mit aktueller Software versorgt wird, dabei noch recht leicht ist, ein Display mit ~10" und hoher ppi hat und eben auch Power ohne Ende.
Aber vielleicht muss ich einfach nur warten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.574
Schön und gut. Aber 64GB als größte Ausstattung? WTF?

Wenn ich hochwertige Filme sehen will brauchen diese Platz. Da sind 64GB mit 1-2 BR voll. Nur Streaming ist für mich keine Option.

Ein Tablet mit mal 500GB oder 1TB wäre eine Ansage. Aber "nur" groß und sonst nix können ist ein wenig mau.
 

wahlmeister

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.149
Filmfreaks gucken auf 18"? Aha. Muss dann wohl eher "Filmfreaks" heissen. Niemand der einen Film geniessen will tut das auf so nem mickrigen Display mit 4W "starken" Lautsprechern.

@PaNDORA

für full hd reicht ne popelige 6000k leitung locker aus.
6000k wären 6.000.000... joah, mit 6Gbits kann man ein paar Full HD Streams anschauen ;)

Ich weiss du meintest eine 6000er Leitung. Für Full HD Streams sollte man schon mind. VDSL 25 haben sonst wird das nix mit gescheiter Bitrate und ohne puffern.
Man kann natürlich auch mit DSL6000 in Full HD streamen aber dann braucht man eben viel Gedult für den Preload oder lebt mit niedriger Bitrate. Netflix z.b. läuft auch mit DSL 2000, sieht dann aber auch dementsprechend aus.
Ergänzung ()

Doch. Sogar unter 400€ je nach Angebot.
 

Tho

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.113
5700mAh Akku ist das deren Ernst?
Also gut man weiß noch nicht die Spannung aber ich gehe mal von 3,7V aus wie immer.

Sogar mein Note 10.1 2014 hat 8200mAh...gut, dessen Akkulaufzeit ist auch sehr gut, aber so sollte sie auch sein.

Bei der Bildschirmgröße bezweifle ich doch stark dass der Akku 8 Stunden hält.

Und, das Gerät kommt mit Android 5.1 auf den Markt...ich kenne Samsung-Tablets, dieses Gerät wird nie Android 6.0 oder was aktuelleres erblicken, selbst mein High-End-Topmodell (für den es noch keinen Nachfolger gibt) hat bis heute nicht mal Lollipop, well done Samsung.

Es gibt echt kein gescheites Tablet welches nicht zu teuer ist (unter 500€), immer mit aktueller Software versorgt wird, dabei noch recht leicht ist, ein Display mit ~10" und hoher ppi hat und eben auch Power ohne Ende.
Aber vielleicht muss ich einfach nur warten.
Genau den gleichen Gedankengang hatte ich auch beim Kauf meines Note 10.1 2014 vor knapp 6 Monaten. Es gibt derzeit meines erachtens kein besseres Android Tablet das im Mix von Akku, Leistung, Display und Praktibilität (Stifteingabe für Vorlesungen) an dieses herankommt.

Zum Update auf Lollipop gibts aber Neuigkeiten, die du wohl noch nicht mitbekommen hast. Für die "Nordic Countries" (deutsches Sprachpaket scheint auch dabei zu sein) wurde Anfang diesen Monats Android 5.1.1 veröffentlicht, allerdings nur für das P605 (mit LTE), und von deutschen den Providern wurde es wohl auch noch nicht portiert, aber das Update ist jetzt immerhin in greifbarer Nähe. Man kann es zwar manuell flashen, ich warte jedoch auf einen Root der Knox nicht triggert ;)
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.015
Wenn ich hochwertige Filme sehen will brauchen diese Platz. Da sind 64GB mit 1-2 BR voll. Nur Streaming ist für mich keine Option.
Du hast aber schon gelesen, dass das Tablet einen SDKarten Slot besitzt? Das würde nach aktuellen Standards dann wohl ein SDXC Slot sein, der Karten von bis zu 2TB aufnehmen kann. Ich denke mal, das reicht dann doch für einen gepflegten Spontanvideoabend bei offener Auswahl der Filme.
 

_Cloud_

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.301
1.6ghz octa core a53 kerne

etwas wenig für so ein rießen teil da will ich 4 a53 und 2x a57 oder a72

fullhd ist etwas wenig hätte da mehr erwartet mein 10 zoll ist schon mehr als fullhd ok da ist es käse.

der akku ist etwas klein finde ich 7800mah hab ich im tabled bei 10 zoll ok 4 volt aber glaube nicht das da ein 6 oder 9v teil drin ist. 3.7 bis 4.2 volt

naja schauen wir ma 250-300 euro wäre ein intressanter preis.
 

Ctrl

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.449
äh mir fällt kein Verwendungszweck dafür ein.. ich dachte "Filmfreaks" haben Beamer und 80zoll Flatscreens..
wofür das.. fürs Kinderzimmer für den herranwachsenden Filmfreak.. oder so? :freaky: keine Ahnung.. :freak:
 

Saki75

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
736
SAMSUNGS versuch mit billigschrott etwas dem Surface 3 oder 4 oder iPad Pro entgegen zu bringen.
Verbrauch von Rohstoffen geht weiter.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.954
Geile Sache, gefällt mir nur bei der Größe wäre ein 15A/h Akku Angemessen gewesen, allerdings gucke ich auch keine 8Stunden Filme am stück da drehe ich auch irgendwann am Rad ^^

Interner Speicher hätte auch etwas mehr vertragen, aber bin froh das kein Homebutton mehr verbaut ist, mal sehen wie der Preis ausfallen wird.
 

Der Landvogt

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.401

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.649
2. Sollte der Ständer wirklich nicht einklappbar bzw. justierbar sein, wäre das ein No-Go.
Mit dieser Problematik solltest du doch spätestens seit der Pubertät bestens vertraut sein. :lol: :p

____

Echte Filmliebhaber schauen doch ohnehin eher auf einem 65" aufwärts 4K-LCD (mit ggf. 3D), Blu Ray-Player und dicker Soundanlage.

Oder soll ich etwa ein Hyper Mega Dolby THX Ultra 2 Soundsystem an so ein popeliges Tablet anschließen? :freak:
 

Mister79

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.962
Samsung versucht doch wirklich in Europa mit ARM diese Geräte so schmackhaft zu machen, dass man keinen X86 PC mehr benötigt. Klappt nur nicht, mal sehen wann Samsung das in seinen Zahlen merken wird.

Samsung langweilt mich nur noch, die Hardware ist gut aber trotzdem langweilig, wird teurer und die Ausstattung geringer.

Ich finde das Gerät uninteressant für das gebotene...

Wird das nächste Gerät werden welches bald jeder Waschmaschine, Kühlschrank, Smartphone, Drucker, Smart TVs vom Samsung beiliegen wird.

Samsung kann es einfach nicht mehr. So fing es mit HTC auch an. Samsung sieht in meinen Augen leicht müde aus, wenn es um neue Produkte geht.

Eine Surface 3 oder 4 Kopie auf ARM Basis um das scheiternde Geschäft in Europa zu verstärken, jedem ein ARM Gerät aufzuzwingen um damit das komplette Büro auszustatten. Das alles nur weil sich Samsung gegen was auch immer stellen möchte.

Dafür hat Samsung dem installierten Android 5.1 Lollipop eine weitere Benutzungsoberfläche speziell für Streaming-Dienste verpasst
Mhhh, noch eine weitere Samsungoberfläche... Wäre es nicht besser gewesen das über eine App zu regeln? Samsung und seine Oberflächen... Ach ne, hätten sie es über eine App gemacht dann wäre es ein Samsung Dienst und Samsung Dienste werden ja immer auf 2 Jahre alten Geräten eingestellt.

Wenn Samsung diesem Gerät also eine weitere Oberfläche hinzugefügt hat, dann werden die Updates ja noch schneller erscheinen als auf den Geräten mit nur einer Oberfläche. Ach ne, dass ist jetzt Ironie...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top