News Galaxy View: Samsungs 18,4-Zoll-Tablet ist für Filmliebhaber

trk001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
362
5700mAh Akku ist das deren Ernst?
Also gut man weiß noch nicht die Spannung aber ich gehe mal von 3,7V aus wie immer.

Sogar mein Note 10.1 2014 hat 8200mAh...gut, dessen Akkulaufzeit ist auch sehr gut, aber so sollte sie auch sein.

Bei der Bildschirmgröße bezweifle ich doch stark dass der Akku 8 Stunden hält.

Und, das Gerät kommt mit Android 5.1 auf den Markt...ich kenne Samsung-Tablets, dieses Gerät wird nie Android 6.0 oder was aktuelleres erblicken, selbst mein High-End-Topmodell (für den es noch keinen Nachfolger gibt) hat bis heute nicht mal Lollipop, well done Samsung.

Es gibt echt kein gescheites Tablet welches nicht zu teuer ist (unter 500€), immer mit aktueller Software versorgt wird, dabei noch recht leicht ist, ein Display mit ~10" und hoher ppi hat und eben auch Power ohne Ende.
Aber vielleicht muss ich einfach nur warten.

Ich empfehlen dir die Nexus Tablets oder Sony die sind in Sachen Updatepolitik sehr gut geworden. Habe selbst ein Z4 Tablet und das Bild ist erste Sahne.
 

Drummermatze

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.118
Irgendwie sinnlos das Teil.
FullHD ist für ein Tablet dieser Größe sehr mager.
Selbst mein Galaxy Tab Pro 10" hat 2560x1600 Pixel.
Wo soll man damit Filme schauen? In Hotels gibts meist Fernseher.
Das einzige was mir einfällt ist im Zug oder im Flugzeug. Aber da reicht mir persönlich auch mein 10" Tablet.
18" wär mir viel zu klobig und zu schwer.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
13.189
Nein, da musst du nicht warten so ein Tablet gibt es schon.....nennt sich iPad. ;)
Ja aber das iPad hat - abgesehen vom grässlichen Seitenformat - andere Probleme was definitiv zur Ausscheidung führt, u.a. keine Speichererweiterung und ein m.E. grauenhaftes Betriebssystem.
Der SoC ist ja nicht schlecht, ein iPad mit 16:9/10, Speicherkartenslot und Android wäre vielleicht noch interessant.

Zum Update auf Lollipop gibts aber Neuigkeiten, die du wohl noch nicht mitbekommen hast.
Doch habe ich schon mitbekommen, habe aber die Wifi-Version (P600), da ich LTE nicht brauchte (und wenn doch nutz ich das Handy als Hotspot), für welche es bisher nichts gibt.
Waren damals 90€ weniger, und es war so schon teuer genug, von daher.
Aber ich habe auch gesehen dass es inoffizielle CM-Builds gibt, die Garantie läuft eh diesen Monat ab vielleicht sollte ich anfangen damit rumzubasteln.
Aber ich warte noch etwas mal schauen was passiert...offizielle Firmwares kann man ja ohne Probleme flashen.
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.439
Es gibt echt kein gescheites Tablet welches nicht zu teuer ist (unter 500€), immer mit aktueller Software versorgt wird, dabei noch recht leicht ist, ein Display mit ~10" und hoher ppi hat und eben auch Power ohne Ende.
Aber vielleicht muss ich einfach nur warten.
ipad Air 2, kostet in ner kleinen Ausstattung unter 500€, bekommt immer die aktuellste Software, leicht, super toll verarbeite, Power ohne Ende, gute Akkulaufzeit und die 0,3 Zoll wird man verschmerzen können ;)
 

SpaceNaut

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
23
1. Wird das Gerät wohl Samsungtypisch nach wenigen Monaten dank TouchWiz unbrauchbar langsam sein.
2. Sollte der Ständer wirklich nicht einklappbar bzw. justierbar sein, wäre das ein No-Go.
3. So ein Gerät wäre mit Windows 10 viel interessanter, da flexibler einsetzbar
4. Für die gebotene Leistung ist das Gerät viel zu schwer, Panasonic baut ein 20″ Core-i-Tablet mit deutlich mehr Leistung und weniger Gewicht. Das ist zwar deutlich teurer, aber trotzdem sollte es Samsung doch schaffen das Gewicht niedrig zu halten, wenn sie schon nur Smartphonehardware verbauen.
5. Kein USB bei so einem Gerät?!

Da hol ich mir doch lieber ein 10-11″ Convertible/ Tablet und schließe das per HDMI an einen großen Screen an.
So habe ich das gemacht. Lenovo Yoga für 300€ gekauft und genieße dank externen JBL Bluetooth Lautsprecher das ganze mobil in guter Qualität.
Für mich fällt das Gerät in die Kategorie "Kann man haben, muss man aber nicht!"
 

f1delity

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.136
äh mir fällt kein Verwendungszweck dafür ein.. ich dachte "Filmfreaks" haben Beamer und 80zoll Flatscreens..
wofür das.. fürs Kinderzimmer für den herranwachsenden Filmfreak.. oder so? :freaky: keine Ahnung.. :freak:
Ich fände sowas auf Dienstreisen nicht schlecht, die TVs in den Hotels haben meist solala Bild und das Fernsehprogramm ist eh Mist.

Aber da fehlt in dem Tablet dann Speicher. Und ganz ohne wirklichen Preis halt ich mir das Gerät nur im Hinterkopf.
 

Haldi

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.199
Android ~.~ sowas muss einfach mit Windows laufen um alle Möglichkeiten offen zu haben.
Gewisse Atom Chips gibt's auch günstig und Windows with Bing gibt's auch gratis.


5700mAh Akku ist das deren Ernst?
Also gut man weiß noch nicht die Spannung aber ich gehe mal von 3,7V aus wie immer.
Völlig unmöglich damit 8h zu erreichen. Einen so sparsamen Bildschirm gibt es nicht. Ich vermute eher eine 12V Batterie.



Btw, die vergleiche zum Ipad oder dem Surface 3 sind unpassend. Wir sprechen hier von einem 18" Tablet. Das hat völlig andere Anforderungen als ein 10" Tablet.
 

SpaceNaut

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
23
Ich fände sowas auf Dienstreisen nicht schlecht, die TVs in den Hotels haben meist solala Bild und das Fernsehprogramm ist eh Mist.

Aber da fehlt in dem Tablet dann Speicher. Und ganz ohne wirklichen Preis halt ich mir das Gerät nur im Hinterkopf.
Im Hotelzimmer hast du dann doch auch WLAN und somit Zugriff auf Netflix, Maxdome, Kinox.to, eigene Owncloud oder sonstige Streaming Dienste.
 

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.190
Artikel-Update: Laut Samsung ist das Galaxy View ab Mitte November in den Farben Schwarz und Weiß zur unverbindlichen Preisempfehlung von 649 Euro in Deutschland erhältlich. Der Akku des Tablets bietet 64 Wh (5.700 mAh bei 11,3 V), der Text ist entsprechend angepasst worden.
 

_Cloud_

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.301
na damit ist der akku gleich in einem anderen licht.

damit braucht man aber schon 13v zum laden.

nichts mit ich kann ein handy akku pack dran machen oder so.

naja denke eh nicht das es gut gehen wird.
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.032
In der nahezu unbrauchbaren Krüppelversion. :rolleyes:
Na und? Man braucht auch kein iPad Air 2 zum Filmeschauen. Ein neues iPad Air 1 mit 32 GB gibt es um die 370 €: https://www.computerbase.de/preisvergleich/apple-ipad-air-32gb-grau-md786fd-a-a1021032.html

Auf dem Gebrauchtmarkt wird man noch günstiger wegkommen. Selbst ein gebrauchtes iPad 3 oder 4 reichen vollkommen für FullHD-Videos aus und ihre Akkus dürften noch immer hervorragende Laufzeiten bieten.
 

machiavelli1986

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.029
Hab gerade Mühe den Verwendungszweck zu erkennen. Zu Hause ja wohl nicht, da hat man TV oder gescheiten PC Bildschirm und ne gemütliche Sitzposition. Im Zug oder Flugzeug will ich nicht ein 2.7kg Teil halten, sprich man muss das Teil zum Filme schauen eigentlich aufstellen. Aber im Hotelbett stellt man das auch nicht auf, wäre dann wieder zu weit weg. Heisst man sitzt unbequem an nem fremden Tisch und schaut Filme damit oder wie? Da ist auf Reisen ein 10" Tablet um einiges komfortabler wenn man es in den Händen hält, zumal man auf Reisen ja nicht nur Filme damit schaut, und mit nem 18" Teil lauf ich jetzt nicht rum oder habs immer bei mir. Und auf einem Flugzeug- oder Zug Tischchen passt so ein riesen Teil sowieso nicht.
 

Computerfuchs

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
660
Interessanter Ansatz. Was hier in den Kommentaren noch außer Acht gelassen wird und leider auch nicht im Artikel steht, ist die Display-Technologie. Falls das Samsung-typisch OLED sein sollte, wäre das in dieser Größe zu einem bezahlbaren Preis ein echter Fortschritt und zumindest besser als der von meinem Vorposter vorgeschlagene "gescheite PC Bildschirm".
 

Schupunkt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
445
Es gibt echt kein gescheites Tablet welches nicht zu teuer ist (unter 500€), immer mit aktueller Software versorgt wird, dabei noch recht leicht ist, ein Display mit ~10" und hoher ppi hat und eben auch Power ohne Ende.
Aber vielleicht muss ich einfach nur warten.
also ich hab kürzlich mein ipad air 2 mit 64gb Speicher für 499,99€ geschossen, das dürfte wohl die meisten deiner Kriterien erfüllen...
 

22428216

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.781
Marti mc Fly war hier. Er hat mir eine Computerbase-News von 2020 mitgebracht.
Samsung 40 Zoll Tablet jetzt mit HyperHD :lol::mussweg:


Echt groß für ein Tablet
 

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.542
Galaxy Note 4 -> 2560 x 1440 (QHD) auf 5,7"
Galaxy View -> 1920 x 1200 (FHD) auf 18,4"

Welch eine Ironie! Da hat sich Samsung mit diesem verspäteten Aprilscherz aber ordentlich ins Zeug gelegt :)
 

koffeinjunkie

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
3.010
Man möchte fast meinen das Samsung sich mit den gegebenen Mitteln erstmal anschauen möchte ob überhaupt sowas eine kaufstarke Zielgruppe hat. Nur ist das völlig unsinnig da es selbst Interessenten im jetzigen Zustand eher abschrecken würde. Entweder ganz oder gar nicht.
 

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.542
Das stimmt! Die reine Größe des Tablets ist nicht das Problem, da es sich ja nicht an die gewöhnliche Käuferschicht wendet, sondern eine Marktlücke füllt.

Traurig hingegen ist das verschenkte Potential:
FHD, wohingegen manche Smartphones bereits QHD bieten, 2 GB Ram, wo die Tendenz derzeit eher bei 3 bis 4 GB liegt, und auch in allen weiteren Eigenschaften jedem moderneren Smartphone unterlegen. Hier hätte Samsung mit dem Exynos 7420, ggf. etwas mehr Takt oder Cortex A72 Kernen, einem 4k-Display, viel Speicher und ggf. weiteren externen Schnittstellen einen tollen Allrounder für zuhause raushauen können. Stattdessen hat man einfach nur ein Mittelklasse-Tablet auf die Größe einer Fußmatte gestreckt. Deren Marketing-Strategie ist mir mittlerweile schleierhaft, denn so braucht man sich über die sinkenden Umsätze nicht mehr wundern!
 
Top