Gaming Monitor

N!ke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
402
Hallo allerseits,

als erstes, sorry, dass ich hier schreibe, aber im Monitor-Forum ist nicht viel los.

Ich bin auf der Suche nach einem guten Gaming-Monitor. Größe sollte 24 Zoll betragen (Ich weiß nicht ob 27 Zoll so gut ist zum spielen, was meint ihr?). Surfen und Office ist auch ein Anwendungsbereich, aber eher ein kleinerer.

In der näheren Auswahl sind diese hier:

ASUS VG248QE http://geizhals.at/de/891345

BenQ XL2420T http://geizhals.at/de/696261

Asus hat 144Hz und der BenQ 120Hz. Beides soll deutlich besser sein als die normalen 60Hz. Frage hier, kann deine GTX660ti ohne Probleme 120Hz oder 144Hz erreichen?

Welchen der beiden würdet ihr eher empfehlen? Falls ihr noch andere Kandidaten zur Auswahl habt, immer her damit.

Ps. Momentan habe ich einen Syncmaster 226BW, meint ihr das Upgrade lohnt?
 

hiho87

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
547
Hallo, kommt draufan wie viele Stunden du mit spielen verbringst.

Ich selber spiele viel und bin ein Enthusiast fanatiker. Ich hab mir den BenQ XL2420T geleistet und kann sage, würde es niewieder hingeben. Klar die Bedienung unten kann man brauchen oder nicht. Finde das loch im Standfuss praktisch damit man alle Kabel nach hinten verlegen kann und nicht aussen am Fuss herum.
Hinten am Monitor, befindet sich noch nen Hacken, damit du dein Headset draufstellen kannst, wenns nicht brauchst.

Möchtest du noch was wissen?

Und ja, deine graka sollte dass schon hinkriegen ;)

Ein kleiner nachteil: Out of the Box, in der Standard einstellung, ist das Monitor recht hell. Musst einwenig herum spielen bis es für dich passt.

Mfg

hiho
 

PeterIndustries

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
392
Was spielst du denn? Eine 660ti kann bei vielen Titeln knapp werden (zumindest um 120 fps zu erreichen).
 

N!ke

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
402
Naja mal mehrere Stunden hintereinander, mal weniger, ganz unterschiedlich würde ich sagen;).

Sind die 120Hz wirklich deutlich zu spüren im Vergleich zu den normalen 60Hz?

Wie ist das beim surfen oder Office-Anwendungen, immer noch ein gutes Bild?

Also um die 120Hz überhaupt nutzen zu können benötige ich eine Leistungsstarke Grafikkarte wie z.B. die Asus GTX660Ti DC2T?

Edit: BF3/Black Ops/Hitman solche Spiele interessieren mich unter anderem.
 

tino2013

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
90
habe seit 30 Jahren Eizos
z.Zt. FS 2332 + F2111W
Erfahrungen:
- 5 Jahre Erstmonitor + 5 Jahre Zweitmonitor - dann verschenken
- selbst die uralten CRT's laufen noch bei Freunden als 2./3.Monitore > 10 Jahre
- hatte mit dem FS 2332 im Januar ein Flackerproblem (Kälte-Lötstelle?)
- Anruf Freitagmittag - Austausch bei mir zuhause Montagmittag (Garantie)
- alles kostenlos - es gibt noch Service
- Spiele: Skyrim+Assassin III + Asus GTI660=ti - wunderbar
- IPS = blickwinkelstabil + TVtauglich
- alles matt = putz- & augenfreundlich
- siehe Pradteste
- kurzfritig 50€ teurer als andere - langfristig problemloser & billiger
-
 

Bagbag

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.125
Ich denke nicht, dass die GTX660Ti bei den oben genannten Spielen reicht um 120Hz zu bekommen, zumindest nicht mit hohen Grafikeinstellungen.
 

PeterIndustries

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
392
Die 120 Hz lassen bewegte Bilder flüssiger erscheinen. Auf dem Desktop bringt dir das somit nichts.
Bei Spielen ist es Geschmackssache: Flüssige Bewegungen ohne Vsync, dafür aber eventuelles Tearing; oder Vsync an dafür aber eine Limitierung auf 60 FPS (da eine 660ti in BF3 im Schnitt ohne AA nur auf 90 FPS kommt). Somit musst du für dich entscheiden, ob du einen Nutzen in den 120 Hz siehst.

Ich muss tino auch zustimmen, dass mir ein IPS-Panel wesentlich lieber ist als TN + 120 Hz.

27 Zoll und Full HD Auflösung ist nicht zu empfehlen, da die Bildqualität auf Grund der geringen PPI leidet. Somit bleibt bei 27 Zoll nur die Auflösung 2560 x 1440 zu empfehlen. Dort kann es aber wieder dazu kommen, dass deine Karte für volle Einstellungen nicht reichen wird.
 

N!ke

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
402
Lieben Dank für die ganzen Informationen.

Welchen Monitor würdet ihr empfehlen wenn ich auf TN + 120Hz verzichten? Tearing geht gar nicht, damit kann ich überhaupt nicht leben, demnach würde ich mit Vsync an "nur" die 60 FPS nutzen können.

Vielleicht sowas hier:

BenQ GW2450HM
Dell U2412M
BenQ XL2450HT

Oder was würdet ihr empfehlen?

Ps. Was für eine Grafikkarte braucht man denn um die 120Hz überhaupt nutzen zu können? Und was wenn ich z.B. nur 100 FPS erreiche, läuft es dann mit 100Hz oder ist das ein Trugschluss?
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterIndustries

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
392
Ich kann dir nur von dem DELL berichten, dass dieser mir live gut gefallen hat. Zu dem Rest kann ich dir leider nix sagen ausser auf PRAD zu gucken.
Um Battlefield in 120 FPS genießen zu können bedarf es schon einem SLI System, jedoch ist Battlefield dort die Ausnahme. Es kann jedoch gesagt werden, dass 120 FPS bei aktuellen Games eher der High-End Klasse ab 670/7950 vorbehalten sind.

Die 100 Hz sind ein Trugschluss. Vsync synchronisiert die FPS mit deinem Monitor und dieser nutzt entweder 30, 60, oder 120 Hz, somit werden deine FPS auf diese Klassen "gedrosselt". Es gibt zwar auch adaptives Vsync, allerdings nutzt dir dieses nur, wenn du in der FPS über dem Vsync liegen würdest und nur selten Framedrops unter die Grenze hast.
 

N!ke

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
402
Was passiert wenn ich den 120Hz-Monitor mir hole, aber die Grafikkarte die 120Hz nicht packt, läuft dass dann einfach unter 60Hz oder? Somit würde ich quasi mehr Geld für nichts ausgeben?

Zu Den BenQ-Modellen hat keiner Erfahrungen?
 

PeterIndustries

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
392
Nein, der läuft weiterhin mit 120 Hz, ABER: Die Bilder werden auf 60 Hz synchronisiert, dh. innerhalb einer Sekunde werden 60 Bilder dargestellt und gleichmäßig im 120er Intervall (da 120 Hz) verteilt. Dies ist nur möglich, wenn ein Bild 2/120 Sekunden dargestellt wird. Also hast du 120 Hz, wo alle " 2Hz" 1 Bild dargestellt wird. Somit entsprechen 120 Hz mit 60 FPS mathematisch 60 Hz mit 60 FPS

Lange Rede kurzer Sinn: die 120 Hz sind mit Vsync dann nur für dein Ego, qualitativ wirst du keinen Unterschied bemerken

PS: Die Graka schafft immer 120 Hz (zumindest alle aktuellen). Aber 120 FPS wird schwer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top