Gaming/Office -PC 1100€

Cracko

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
51
Hallo liebe CBler,
so langsam ist es soweit, den ich hab mein Geld für meinen Rechner zusammen. Da ich in letzter Zeit viel in diesem Forum unterwegs war und mir eine gewisse Übersicht über die aktuellen Preise und Leistungen der verschiedenen Produkte verschafft habe, bin ich schlussendlich zu einem Ergebnis gekommen (siehe unten). Dennoch werfen sich mir noch einige Fragen auf, die ich später stellen werde.

Budget: 1100€ ist wirklich Maximum!
Nutzung: Gaming (CoD4, Bf3, bissle css und evt. neuere Spiele)

Was ist Vorhanden?

Nichts außer ein Bildschirm und eine Maus (Logitech MX518 <3)


Komponenten die ich mir zusammengesucht habe:

MoBo: Gigabyte GA-Z68-UD3H
CPU:Intel i5 2500k boxed
RAM: Teamgroup 8gb
Kühler: Hr-02 Macho
GPU:Sapphire 6950
Case:Xigmatek Midgard 2
PSU:be quiet! Straight Power E8 550W
Laufwerk:LG Electronics GH24LS
SSD: Crucial M4 128GB
HDD: Samsung Spinpoint F3 1000GB

Betriebssystem: Win7 64-Bit

Lohnt sich jetzt wirklich noch der kauf einer 6950 oder würdet ihr lieber die 560ti 448 nehmen?
Ist die Zusammenstellung so in Ordnung?

Bestellt wird übrigens bei Mindfactory!!!
 

Holzhase

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
699
Bei 1100€ kannst' ja schon fast an die 7950 denken.
Ansonsten passt's.
 

Cracko

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
51
Fast ist hier leider das Stichwort.
Da ich noch Windows 7 benötige und keine alter Festplatte zur Verfügung hab, ist die 7950 leider nicht drin.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
147
Ich finde die Konfiguration in Ordnung. Grafikkarten sind ja immer so eine Geschmacksache.

Einzig beim Netzteil würde ich dir das Straight Power E9 CM 480W von be quiet empfehlen.
Die Leistung ist immer noch mehr als ausreichend und das Netzteil hat sehr gute Werte.
Als Bonus kommt Kabelmanagement hinzu. Der Preisunterschied ist nicht all zu groß zu dem be quiet! Straight Power E8 550W
 

Cracko

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
51
Ich kann das irgendwie immer nicht so ganz glauben, dass 480 Watt wirklich genug sind.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
147
Dein Rechner benötigt unter Vollast keine 300 Watt. 480 Watt reichen völlig aus.
Alles darüber ist nur interessant, wenn du anfängst 2 Grafikkarten zu nutzen und ordentlich übertaktest.
 

Cracko

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
51
Und wenn ich jetz sagen wir mal mein CPu auf 4,3 oder 4,5 übertakten möchte?
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
147
Als Ergänzug zu dem Link von Ein_Freund, das Testsystem hat nen Intel Core i7 2600k (übertaktet per Multiplikator auf 4,5 GHz, Quad-Core).
 

Ein_Freund

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.210
der obrige Test ist mit übertakter CPU auf dem Level nur ein 2600er
 

Cracko

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
51
Gut dann nehm ich das 480 Wat Gerät.

Noch ein Vorschlag zur Grafikkarte? Soll ich die so lassen?
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
147
Ich persönlich mag die Nvidia Produkte mehr und die 560ti 448 ist ein sehr gutes Produkt andererseits würd ich dir wirklich empfehlen mit dem Grafikkartenkauf noch zu warten, bis Nvidia und AMD fertig sind mit dem Herausbringen neuer Karten und dann zu kaufen, da die Preise in den nächsten Wochen wahrscheinlich deutlich sinken werden und du da richtig bares sparen kannst.
 
Top