Gaming PC ~1000 €

Schmeils

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
57
Hallo liebe Community,

ein Freund von mir ist auf der Suche nach einem Gaming PC inkl. Monitor für knapp 1000 €. Der PC sollte alle Spiele ohne Probleme wiedergeben, wobei hier kein fps Junkie sitzt, sollte einfach gut laufen und schick aussehen. Zudem sollte er im Idle sehr leise sein und die nächsten 2-3 Jahre halten.
Folgende Punkte sind uns noch unklar...

1. Auf HDD verzichten und erst ein Mal nur eine SSD zulegen bis die Preise der HDD´s wieder fallen?
2. Zuerst wollten wir auf eine GTX560TI 448 setzen, doch diese wird im allgemeinen als etwas laut beschrieben, so dass wir auf eine Phantom 570 umgestiegen sind. Sinnvoll?

Die bisherigen Zusammenstellung sieht wie folgt aus:
  • Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2) ~ 135,-
  • Intel Core i5-2400, 4x 3.10GHz, boxed (BX80623I52400) ~ 162,-
  • G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-8GBNT) ~ 31,-
  • Gainward GeForce GTX 570 Phantom, 1.25GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (1732) ~ 290,-
  • ASRock H67M-GE/HT, H67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) ~ 77,-
  • ASUS VS248H, 24" (90LME3101Q00041C) ~ 169,-
  • LG Electronics GH24NS schwarz, SATA, bulk ~ 16,-
  • Thermalright HR-02 Macho (Sockel 775/1155/1156/1366/AM2/AM3/AM3+/FM1) ~34,-
  • BitFenix Shinobi USB 3.0 schwarz ~ 53,-
  • TP-Link TL-WN821N, 300Mbps (MIMO), USB 2.0 ~ 7,-
  • be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.3 (E9-450W/BN191) ~ 70,-

Habt ihr noch irgendwelche Verbesserungsvorschläge? Das Ganze könnte ruhig noch einen Tick günstiger werden, da wir zur Zeit mit ~ 1050,- etwas über dem Budget liegen.
In diesem Sinne schon ein Mal vielen Dank für eure Hilfe!!
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060
Zuletzt bearbeitet:

Korion

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
330
Eventuell statt einer GTX570 eine HD 7870? Preis ist noch nicht 100% Fest.. könnte im Budget liegen.. sollte sehr sehr bald in den Handel kommen.
 

DhalS1M

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
120
Meine Empfehlung auf Ivy Bridge und Keplar warten (Mitte/ Ende April)
 
J

joe200575

Gast
Der TE will noch ein wenig Geld einsparen und du zeigst ihm eine wesentlich teurere Graka..wo ist denn der Sinn deines Beitrages?:freak:
Ergänzung ()

Meine Empfehlung auf Ivy Bridge und Keplar warten (Mitte/ Ende April)
ja genau, am besten warten bis 2020 vielleicht ist ja dann was passendes für ihn auf dem Markt /ironie aus

an den TE:

Super Zusammenstellung, kannst du so kaufen, nur am besten eine 560/448 und du hast die 50,-Euro gespart, dann bist du im Budget.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

joe200575

Gast
UVP ist die natürlich teurer, dennoch würde ich abwarten bis die neuen midrange karten von amd rauskommen.
-> da werden bestimmt die anderen auch noch nen stückchen günstiger :)
Ach was..ist doch Käse. Erstens ist der Launch von AMD ein Paperlaunch und dauert noch mindestens 1 Monat bis die Grakas verfügbar sind und mangels Nvidia Konkurenz werden die Preise erstmal sehr hoch sein, eher sogar teurer anstatt billiger. Wenn sein Kumpel JETZT einen PC braucht dann soll er JETZT eine bekommen. Warten kann man immer und ewig..völlig sinnlos. Die Zusammenstellung ist super und für den Zweck des Rechners ist es perfekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmeils

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
57
Immer wieder schön zu sehen wie schnell hier geantwortet wird. Dafür schon mal vielen Dank.

@Joe: Du hast es schon so ziemlich auf den Punkt gebracht. Mein Kunmpel braucht JETZT einen und nicht in einem Monat.

Das die 560Ti 448 nicht wesentlich langsamer ist weiß ich, jedoch soll sie viel lauter sein oder? Welche könnt ihr mir denn da empfehlen? Dachte da an so etwas klick.
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060

MrCSone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
352
Hab die 580 von Gigabyte mit dem (glaube ich) selben Kühler drauf. Ist wirklich super leise wie ich finde und kühlt sehr gut. Meine dreht maximal auf 46% hoch.
 

Schmeils

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
57
@Held: Sorry habe ich übersehen. Habe mich wohl unglücklich ausgedrückt. Der PC soll halt schön leise werden. Da ist meine Frage ob das mit der Ti448 gegeben ist? Wenn ja dann ist alles perfekt und Rechner so gut wie bestellt.
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060
@Schmeils:
Mir stellte sich die Frage, woher diese Vermutung kommt? Die 560 448 ist im Prinzip ein nur leicht beschnittene 570. Und so lange man die gleichen Ausführungen vergleicht, wird man dort keinen Unterschied feststellen können.

Es gibt genau so gut laute 570er Modelle. Die Gigabyte Windforce Modelle gehören aber zu den leisen Vertretern :)

Achso, ansonsten hätte ich auch keine Einwände mehr. Sieht alles prima aus :)
 

ChaosCamper

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.351
Zur Gigabyte kann ich nichts sagen, aber die ASUS ist leise, auch als GTX 560 Ti 448.
 
Top