Gaming PC Absegnung

DirtyOne

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
991
Hallo liebes CB- Forum,

Ich habe nun ein knappes Jahr immer mal wieder an den Komponenten gefeilt und denke der Gerät müsste so ganz nett werden... :evillol:

Die Graka wird in 2 Monaten zum AMD Release nachgekauft, da meine aktuelle 7870 die Übergangszeit überbrückt...

Etwas unschlüssig bin ich mir beim Arbeitsspeicher, 2x8GByte mit 2133 MHz sollen es schon sein. Allerdings konnte ich keine großen Unterschiede bei den Herstellern ausmachen (Geil,Corsair/G-Skill). Hier bin ich für Tipps gerne offen :)

Also dann: Feuer frei ! ^^


Corsair H100i + Prolimatech PK-3 Nano WLP 1,5g(5€) 105€

Aerocool Mechatron Midi-Tower - schwarz Window 75€

MSI Z87-G45 Gaming Series, Intel Z87 Mainboard - Sockel 1150 140€


Intel Core i7-4770K 3,5 GHz (Haswell) Sockel 1150 - boxed 292 €

580 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modular 80+ Gold 93€

16GB G.Skill RipjawsX DDR3-2133 DIMM CL9 Dual Kit 151€

256GB Samsung 840 Pro Series 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC Toggle 192€

2000GB Seagate Barracuda 7200.14 ST2000DM001 64MB 3.5" 72€
(8.9cm) SATA 6Gb/s

LG Electronics BH16NS40 Blu-ray Disc Writer SATA 1.5Gb/s 76€
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.233
Alles ok mMn.

Bis auf die RAM - was willst Du mit 2133er?

Haswell ist spezifiziert mit 1600er.
 

killbox13

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
800
Warum sollte der RAM den 2133er sein, wirst keinen unterschied merken. Und den i7 brauchste für ne Gamingkiste auch nicht da reicht n i5 dicke.
 

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
man kann Geld auch verbraten :D
 

DirtyOne

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
991
Ja Leute, ich möchte den I7 definitiv haben. Da "verbrate" ich mein Geld auch sehr gerne für ! :D
 

DirtyOne

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
991
Es gibt durchaus Games die mehr als 4 Threads nutzen, ausserdem soll die Kiste für einige Jahre aktuell bleiben.

Ich sehs einfach nicht ein nach 4 Jahren wieder einen 4 Kerner zu kaufen(Ok die CPU hat 4 Kerne aber 8 Threads...).

Wie alle gegen den I7 wettern ! ^^
 

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Aber natürlich tun das alle die sich in der Szene auskennen weil es dafür die Xeon CPUs gibt - welche Frage du mir übrigens nicht beantwortet hast.
Diese kosten meist nur ein paar Euronen mehr wie ihre kleinen i5 Brüder und haben auch Hyperthreading.

Wofür also 100 € mehr bezahlen? Zum übertakten? Für eine interne Grafik?
Zum zocken hat man eine Grafikkarte und wenn man übertakten muss ist meist das gesamte System schon wieder zu schwach bzw die CPU.

Also was spricht im Bereich Gaming für ein i7? Richtig, Nichts.
 

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.305
er möchte warscheinlich übertakten, das hat er ja mit seiner aktuellen CPU auch getan.

@TE: wenn du was für länger haben willst, dann ist der i7 bestimmt keine schlechte Wahl. Du könntest aber auch noch warten, bis die Ivy-E rauskommen werden. Die dürften auch nicht schlecht werden, wenn es deinen preislichen Rahmen nicht sprengen sollte.
 

DirtyOne

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
991
Genau, der I7 wird auf 4,2-4,5 GHz getaktet, je nach Chipqualität.

Und ein Xeon kommt mir nicht in die Tüte, basta ! ^^

Das MSI Board hat einen Killer-Lan Chip verbaut, deshalb nehme ich kein Asrock, mir kommts nicht auf den Cent genau an.

Das System soll bis auf die Grafikkarte die nächsten 3 Jahre Top sein ! :sex:
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.586
Ich finde das Sytem sehr gut. Wenn die Kohle da ist, nicht geizen. ;)

Ich weiss zwar nicht wie empfindlich deine Ohren sind. Aber deiner Stelle würde ich noch zwei gute Lüfter in den Warenkorb stellen.

Als Ram würde ich einfach das günstigere oder best aussehenste nehmen. Vorzugsweise Corsair oder G.Skill. Von Geil halte ich pers. nichts. wichtig --> bleib bei deinen 2133er Ram kit.

Mehr brauchst du da nicht ändern.
 

DirtyOne

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
991
Hehe, danke! ^^

Die Frage mit den 2 120mm Lüftern hab ich mir auch schon gestellt. Ich werde erstmal die normalen ausprobieren und zur not zwei Akasa Viper PWM Lüfter verbauen(Ich hoffe der Luftdruck reicht aus), die 22 € machen den Bock dann auch nicht mehr fett ! :evillol:
Ergänzung ()

Werde nun wohl eine andere Wärmeleitpaste verwenden, die Coolaboratory Liquid Ultra...
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.586

Sebi_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.105
Ich finde die Konfig gut, vorausgesetzt man will sich mit OC beschäftigen. Da ist auch RAM OC angesagt, bringt durchaus über 10% mehr Leistung (laut PCGH).
Um Den Haswell richtig auszureizen, geht kein Weg am Köpfen vorbei, denn das thermische Problem sitzt unter der IHS.
Ob das OC inklusive köpfen und garantieverlust sich loht, wage ich jedoch sehr zu bezweifeln.

Das NT könnte ruhig ein 450/480-CM sein.

Gruß
Sebi
 

Dr.Schiwago

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
446
Das steht im Artikel aber anders drin: Side-Kick, nicht Must-Have. Bringt auch dort kaum was und ohne CMD Rate 1 ist es sogar kontraproduktiv.

Bei AMD und einer aktuellen APU würde ich mirs ja noch eingehen lassen.
 

DirtyOne

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
991
Also Den Heatspreader werde ich nicht entfernen, da ich mir ungern eine neue CPU kaufen möchte ;)

Ich kenne die Technik zwar, aber das überlasse ich dann doch den absoluten Technik Enthusiasten !
Die ersten Teile liegen bereits bei mir auf dem Sofa rum ! ^^
Ergänzung ()

Zum Thema Netzteil kann ich nur sagen, das das 580 BQ Netzteil bei ca 250-300W Leistung die höchste Effizienz aufweist (92%).

Da das 480W Netzteil 7 € weniger kostet und minimal schlechter bei dieser Auslastung performt( Denglisch ftw), habe ich mich für die größere Variante entschieden. Da bin ich auf der Sicheren Seite.
 

AnkH

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.752
Bis auf die RAM - was willst Du mit 2133er?
Warum sollte der RAM den 2133er sein, wirst keinen unterschied merken. Und den i7 brauchste für ne Gamingkiste auch nicht da reicht n i5 dicke.
RAM reichen locker 8 GB 1600er wirst keinen Unterschied zu 16 GB 2133er merken nur am Geldbeutel

Netzteil reich auch das 480 Watt mit CM, auch für OC ;)
Meine Meinung: kauf die 2133er CL9 RAM. Ich habe kürzlich von 1600er RAM auf 2133er CL9 RAM gewechselt und merke zumindest beim BF3 Multiplayer und beim FSX einen deutlichen Unterschied. Hör nicht auf die Geiz-ist-geil-Fraktion hier, der schnellere RAM zusammen mit dem i7 wird Dir auch in Spielen ein paar Vorteile bringen.

PS: hier auf CB findest Du ein paar Benchmarks, welche zeigen, dass der höher getaktete RAM gerade in BF3 einen vielfach unterschätzten Mehrwert bietet:

https://www.computerbase.de/forum/threads/allgemeiner-performance-thread.954815/page-130#post-14434381

https://www.computerbase.de/forum/threads/allgemeiner-performance-thread.954815/page-129#post-14377195

Schön zu sehen, dass die höher getakteten RAMs bis zu 10% an zusätzlichen Avg. FPS bringen.

PS2: auch beim Netzteil gilt: das 480W wird sicher ausreichend sein. Trotzdem würde ich an Deinem Vorschlag festhalten, da hast Du mehr Reserve. Was die Leute gerne vergessen: saugt Dein Komplettsys 400W, so reicht zwar ein 480W NT aus, es läuft aber immer am Anschlag und wird dadurch recht warm. Das 580W NT läuft viel ruhiger und hat Reserven, schlägt sich in die Lebensdauer nieder. Und Du musst Dir beim anstehenden Kauf der neuen AMD Generation schon mal gar keine Gedanken machen.
 
Top