Gaming PC für ca 1000€ + 300€ für Peripherals

VoxlWolf

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
60
Servus Leute,

baue grad für nen Kumpel nen PC und wollte mir ein paar Anregungen und Tipps von euch holen.
Der PC wird rein fürs Zocken verwendet und es ist nichts mehr vorhanden.
Budget liegt bei 950-1000€ für den Desktop und ca 300€ für Peripherals.

Das hätte ich jetzt für den PC:
1 x Toshiba DT01ACA 3TB, SATA 6Gb/s (DT01ACA300)
1 x Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x Sapphire Radeon R9 290 Tri-X, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-03-40G)
1 x Gigabyte GA-H97-D3H
1 x ASUS DRW-24F1ST schwarz, SATA, bulk (90DD01G0-B10000)
1 x EKL Alpenföhn Brocken ECO (84000000106)
1 x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 x Corsair CS Series Modular CS550M 550W ATX 2.4 (CP-9020076-EU/CP-9020076-UK)
Wunschliste

hier die Peripherals:
1 x Dell UltraSharp U2414H, 23.8" (860-BBCW)
1 x SteelSeries 4HD
1 x Cherry MX-Board 3.0, MX-Brown, USB, DE (G80-3850LXBDE-2)
1 x Logitech G400s Optical Gaming Mouse, USB (910-003425)
Wunschliste

Der Build wird voraussichtlich in den nächsten Wochen bestellt, da der nächste Nvidia Release noch abgewartet wird.
Alle Fragen wurden soweit durch die Postings geklärt.

Vielen Dank

MfG Voxl
 
Zuletzt bearbeitet:

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.947
Wo ist die CPU?
 

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.046
Das Mainboard (H97-Chipsatz) unterstützt nur RAM bis 1600MHz, also kannst du hier schonmal sparen und Crucial Ballistix Sport 8GB mit 1600MHz nehmen.

Als GraKa kannst du auch die R9 290 Tri-X OC nehmen, die wird zwar etwas lauter, ist dafür aber 50€ billiger. Aktuell gibts bei Mindfactory sogar eine R9 290 für unter 300€ (Klick), wie sich die Lautstärke-technisch schlägt, kann ich aber nicht sagen.
Für eine R9 290 würde ich auch ein Netzteil mit 500W nehmen, etwas Puffer kann bei der GraKa nicht schaden ;)

Wenn Artefakte auftreten, spricht das eigentlich für eine zu hohe Übertaktung (-> VRAM steigt allmählich aus) oder der VRAM ist von vornherein defekt. Normal ist das auf jeden Fall nicht.

Als Kühler schlage ich noch den Brocken ECO vor, der bringt 150g mehr auf die Waage -> mehr Oberfläche, um die Wärme abzugeben.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.310

VoxlWolf

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
60
Mein Fehler: hatte was falsch kopiert. Sollte jetzt so passen.

@Marc Bühl
Der CPU Kühler, Arbeitsspeicher und Netzteil werden gleich angepasst. Wegen den Artefakten habe ich schon alles mögliche ausprobiert (auch zurückgeschickt und neue schicken lassen, sowie untertaktet usw) hilft leider alles nichts.
Wegen der Grafikkarte informier ich mich mal, ob die Lautstärke entscheidend für ihn ist.

Vielen Dank für deine Hilfe!

@KnolleJupp
Danke für deinen Vorschlag. Du hast ja die Grafikkarte die du vorschlägst: Findest du die Lautstärke unter Last noch erträglich?
 
Zuletzt bearbeitet:

diamdomi

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.417
Ein super Monitor, habe den selben.

Wenn er aber 99 % Shooter spielt sollte man eventuell an einen 144 Hz Monior denken.

Ansonsten aufjedenfall behalten.


Behalte aufjedenfall den Xeon.
Und wegen dem Netzteil: http://geizhals.de/be-quiet-pure-power-l8-500w-atx-2-4-bn223-a960675.html


Noch was: Wann soll das gekauft werden? In ein paar Tagen kommen die neuen Nvidia Karten raus, dann kann man vlt darueber nachdenken eine von denen zu nehmen, bzw die AMD Karten werden guenstiger.
 

VoxlWolf

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
60
@diamdomi
Danke hab das Netzteil geändert.
In den nächsten Wochen soll gekauft werden.
Wo finde ich ein genaues Release Daten zu den Nvidia Karten? Hab leider nix gefunden.
 

TechnoBommel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
404
Ab dem 19.9 gehts los mit der 980er danach kommen die anderen vermutlich ca Wochenweise :p

Würde ich auch noch abwarten. Ich glaube/vermute, dass die R9 290 immernoch P/L-Sieger bleiben wird, aber evt etwas knapper. Worauf auch von AMD eine Preisanpassung erfolgen könnte.

Ca 40€ kannste dir durch die Tri-X sparen, die ist nicht viel schlechter (hab ich selbst).
Glaube die Vorteile der Vapor merkste nur deutlich wenn du einen Rechner hast der im IDLE nahezu lautlos ist. Die Tri-X gibt im Idle nur minimale Lüftergeräusche von sich, bei mir sind die normalen Gehäuselüfter mit 600 Umdrehungen lauter, also wirklich nicht der Rede wert :p
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.310
Grafikkarte liegt im Leerlauf bei 50° bei 20% Lüfter. Unter Volllast mit FurMark geht es auf 79°C bei 46% Lüfter und selbst dann ist der ganze Rechner fast lautlos.

Also meine(r). Siehe Signatur.
 
Zuletzt bearbeitet:

VoxlWolf

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
60
Die Grafikkarte änder ich noch ab und warte ich bis 19.9 bzw. noch ein paar Tage länger und schau was sich preislich so tut.

Vielen Dank nochmal an alle!

edit:
noch ne kurze Frage: es gibt die Tri-X ja in der OC und nicht OC Edition. Gibts da irgendwo Benchmarks zu den Beiden?
Ich tendiere eher zu der nicht OC Variante wegen der Lautstärke und da ich mit OC schon schlechte Erfahrungen gemacht habe(Artfekate).
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.046
Was das OC/nicht-OC bei der GraKa angeht, würde ich mich nach dem Preis orientieren - Wenn du die OC-Version kaufst, kannst du sie im Zweifelsfall etwas auf das Referenzniveau "untertakten", wenn du die nicht-OC-Variante nimmst, kannst du sie bei Bedarf übertakten. ;)

Als Netzteil würde ich vom Pure Power L8 abraten, das hat nur 80+ Bronze Effizienz. Das System Power 7 wartet schon mit 80+ Silber auf - wenn es dich stört, dass du mit dem System Power keinen direkten Support von be quiet! bekommst, kannst du in der gleichen Preiskategorie mit dem Corsair CS 550 M schon 80+ Gold bekommen. Längere Garantie, auch 80+ Gold und leiseren Betrieb gibts mit einem be quiet! Straight Power 500W. Elektronisch sehr hochwertig, aber lauter als das Straight Power ist das Antec TP-550C - das gibt es auch etwas günstiger als das Straight Power.
 

VoxlWolf

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
60
@Marc Bühl
Danke für den Hinweis, die Graka hab ich auf nicht OC geändert und als Netzteil das Corsair CS 550 M genommen, da das ja sogar noch modular ist.
 

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.046
Eine Anmerkung habe ich noch: Nimm als SSD besser die Crucial MX100 - die ist der Nachfolger der M500, hat etwas bessere Leistungswerte und bringt zum gleichen Preis 16GB mehr Speicherplatz mit ;)
 

VoxlWolf

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
60
Nachdem nun die GTX 970 vorgestellt worden ist würde ich eher zu einer Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1 tendieren.
Die Performance ist etwas besser und vor allem ist die Graka leiser.
Spricht irgendetwas dagegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.310
Nein, es spricht nichts dagegen.
 

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.046
Ich würde noch 1-2 Wochen abwarten, bis Round-Ups der Karten da sind, dann ist auch klar, welche der GTX 970er am leisesten ist. Außerdem werden sie dann wahrscheinlich auch besser verfügbar sein & die Preise einigermaßen eingependelt sein ;)
 

VoxlWolf

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
60
Ok überzeugt ich bestell erst mal den Rest und warte mit der Graka noch ein bisschen :D
 
Top