Gaming Pc für ca. 650-750 Euro inkl. Monitor?

ryan122

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
8
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]


1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming, Youtube,.. Evtl etwas office.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Spiele gerne CS:GO zb und Overwatch, evt AC, und da ist eine mittlere Qualität in Ordnung.. FPS sollte hoch sein..

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Keine

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Etwas leiser

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Einen, oder zwei. Gerne hohe Auflösung, kenne mich nicht besonders aus.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:
nicht vorhanden

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Ich habe leider kaum Ahnung von PCs, deswegen sind meine Ansprüche etwas zu hoch für mein Budget, aber wollte eigentlich ungerne mehr als 650-750 Euro ausgeben, und muss mir noch irgendwie einen Monitor besorgen und Windows.. Das wird natürlich schwierig. Vielleicht habt ihr ja auch andere Vorschläge?

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
5 Jahre?

5. Wann soll gekauft werden?
Möglichst bald

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Zusammenbauen lassen
 

Markchen

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.514

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
17.942
6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Zusammenbauen lassen
In diesem Fall sind Fertig PCs nicht zwingend teurer, da die Shops bis zu 150,- extra für den Zusammenbau verlangen. Günstiger wäre es vermutlich nur, wenn du selbst baust, was ich bei diesem eher mageren Budget auch dringend empfehlen würde. So wird mehr Geld für die Hardware frei.

=EDIT=
Mein Vorschlag zum selbst bauen:

1 Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1)
1 AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed (YD2600BBAFBOX)
1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLS2C8G4D30AESBK/BLS2K8G4D30AESBK)
1 Sapphire Pulse Radeon RX 570 8G G5, 8GB GDDR5, 2x HDMI, 2x DP, lite retail (11266-66-20G)
1 ASRock B450M Pro4 (90-MXB8F0-A0UAYZ)
1 AOC G2590VXQ, 24.5"
1 Sharkoon S1000
1 be quiet! Pure Power 11 400W ATX 2.4 (BN292)

Summe der Bestpreise ca. 730,-

Win10 Pro: https://hardwarerat.de/software/

Selbst bauen ist nicht wirklich schwer (siehe Video) und es gibt, wenn benötigt, hier auch Hilfe: Liste von Helfern für den Zusammenbau (jetzt auch in deiner Nähe)

 
Zuletzt bearbeitet: (siehe =EDIT=)

JackAK

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
845
Wenn du jemanden findest der es dir zusammenbaut:
https://geizhals.de/?cat=WL-1191658

Der Monitor hat 144hz VA-Panel + FreeSync. Ein guter Kompromiss. Die RX 570 ist für FullHD PL König und die AM4 Plattform wäre voll Upgradefähig. Ein 2600 schlägt sich in der Preisklasse allerdings absolut 1A.
Wenn du dein Budget noch etwas erweiters hätte auch diese Karte
https://geizhals.de/sapphire-pulse-radeon-rx-590-8g-g5-11289-06-20g-a2039176.html
derzeit ein ordentliches Preis-/Leistungsverhältnis. Ich würde die 570 nehmen und gegebenfalls in 2 Jahren nochmal Aufrüsten.

Wären gegebenenfalls sogar noch ein paar € übrig. Ein anderer CPU Kühler wäre drin, oder derjenige der es Zusammenbaut freut sich über ein Taschengeld :)

Windows bekommst du mittlerweile selbst im Edeka legal für unter 20€. Ich hatte noch keine Probleme mit 10€ Ebay Keys. Den Installer lädst du dir von Microsoft aufn USB Stick.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
17.942
Top