Gaming Pc Kaufberatung bis ca 1100€ kl. vorstellung ist schon vorhanden !

CyberSteini

Ensign
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
191
Moin Moin , Ich habe mir ein neuen Gamer Pc zusammen gestellt und würde mich Freuen wenn ihr euch meine Liste anschauen könnt und mir sagen könnt ob man die so lassen kann.


2. Preisspanne:

Mein Budget liegt bei ca 1100€


3. Verwendungszweck:

Reines Gaming! Spiele wie BF4, CoD Ghost, Whatch Dogs, TES Online Spiele und sowas ;D


4. Was ist bereits vorhanden:

so gut wie gar nichts, außer Maus und Tastatur.


5. Geplante Nutzungszeit:

Der Pc sollte schon 1-2 Jahre reichen ohne Aufzurüsten.


6. Besondere Anforderungen und Wünsche?

Der Tower sollte schlicht gehalten sein, aber eine gute Grund Ausstattung habe was Lüfter und USB Ports etc angeht. Die Komponente sollte gut zusammen Arbeiten und wenn es geht sollte die Laut stärke im Spiel betrieb kein Flugzeug Lärm machen :)


7. Zusammenbau/PC-Kauf?

Der Pc wird erst in 1-2 Wochen gekauft und zusammen Bauen machen Ich selber mit einem Kumpel der mir Hilft.


Meine Wunschliste ;D
http://geizhals.de/eu/?cat=WL-461349


So das war's erst mal, Danke schon mal im Voraus ;D

Gruß Steini
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.451
Willkommen.

Kannst Du so nehmen.

Persönlich würde ich eine Seagate Barracuda als HDD nehmen wollen.
 

Tuetensuppe

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.521
Wenn Seagate Barracuda, dann evtl. auch gleich 3TB, kostet lediglich 45 Euro mehr und ist sogar schneller als eine 1TB-Platte.
 

Tricky56

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.578
Finde das Gehäuse etwas arg billig... Würde eher in Richtung Define R4 oder ähnliches gehen !
 

n0reaga

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
946
Sehr gute Zusammenstellung, der reicht auch 3-4 Jahre ohne Aufrüsten. Ich persönlich würde in einen 144hz Monitor investieren, den hat man immerhin ziemlich lange da stehen und es macht ne Menge aus.
 

MinionMaster

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.716
@Tricky

Das Gehäuse ist für seinen Preis gut. Es muss nicht immer 100,-€ und gedämmt etc. sein ;). Es hat ausreichende Grundfunktionen. +1 für günstige Gehäuse! :D

@TE

Gucken ob die Anmerkungen der Anderen dir was bringen. Ansonsten kaufen!

VG
 

_Proxymite_

Ensign
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
157
Ja die WD Green ist schon extrem langsam würde sie entweder gegen ein WD Black oder eine Barracuda austauschen haben beide 7200rpm anstatt nur 5400 wie die WD Green und denk daran du brauchst auch noch Sata kabel gegebenen falls. Manchmal sind welche beim Mainboard dabei manchmal aber auch nicht vondaher würde ich mal 1-2 SAtA 3 6gb in reserve kaufen sind grade mal 5 oder 6 euro für beide...

mfg Proxy
 

mackenzie83

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.468
1. Das Board ist nur in österreich lieferbar

2. das board ist schlecht, bei soviel geld würde ich zumindestens auf gigabyte h97-d3h setzen.
 

Hawk0178

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.053
Das Board ist tatsächlich nix. Besser das H97-d3h von Gigabyte holen. Und hol Dir ein vernünftiges Gehäuse. Das stellt dann auch eine gute Grundlage für künftige Upgrades da.

Meine Empfehlung: Define Mini mit Schalldämmlung ... ca. 70-80 €
 
G

Galaxy_Radio

Gast
Hi,

grundsätzlich ist die Zusammenstellung sehr gut, einige Punkte würde ich jedoch ändern.

Monitor

Entweder du solltest einen vernünftigen IPS Monitor schnappen (z.B. Dell U2312HM) oder zu einem 144Hz Monitor greifen, diese haben jedoch einen TN Panel, was div. Nachteile hat wie z.B. eine extrem schlechte Blickwinkelstabilität (von der Seite oder unten/oben geguckt und Kontrast/Helligkeit/Farbsättigung ändert sich massiv, man muss also immer direkt auf selber Höhe auf den Monitor starren).

Gehäuse

Das Gehäuse mag zweckmäßig sein, aber etwas besseres darf es dann doch sein, es gibt div. gute und relativ günstige Gehäuse auf dem Markt (60-100€).

Prozessorkühler

Hier würde ich auch nochmal 10€ mehr in die Hand nehmen und zu etwas minimal stärkerem greifen, wo auch gleich gute und günstige Lüfter mit dabei sind, z.B. Be Quiet Shadow Rock (Idle-Lautstärke).

Die restliche Zusammenstellung ist gut und eine 128GB SSD auch ausreichend für System/Programme/paar Spiele. Monitor&Gehäuse sind erstmal wichtiger.

Das System dürfte dann auch 3-4 Jahre halten, aber ich würde Dir empfehlen noch 1-2 Monate mit dem Kauf zu warten, es kommen neue Karten von Nvdia demnächst auf den Markt, evtl. ist ja etwas interessantes dabei, oder die Preis der aktuellen Karten werden nochmal gedrückt, evtl. kannst du dann ja 10-50€ sparen, wer weiß :)

Das einzige was du später umtauschen wirst ist dann lediglich die Grafikkarte, das restliche System bliebe dann unverändert.
 
F

Farang Lao

Gast
LAngweilige Zusammenstellung,immer dieselben 08/15 CB Forum Empfehlungen ob RAM,SSD,CPU etc. !
 

Cyron2k

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
720
kleiner Tipp.
würde bei der SSD auf jeden Fall 240GB / 256GB nehmen.
Updates etc. und einige Programme lassen sich nicht auf D: installieren.

kleine Frage noch?
Warum keine Nvidia? :-) wenn schon Intel-Prozessor.

@Farang Lao
was wäre dein Vorschlag?
 
Zuletzt bearbeitet:

CyberSteini

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
191
Moin Moin,

Erst mal Danke für die ganzen Antworten, Ich habe sie mir durch gelesen und meine Liste mal überarbeitet.

Die HDD habe ich gewechselt und bin auf die Seagate Barracuda 1 Tb umgestiegen, um ein wenig fixer "unterwegs zu sein ^^.

Habe nun auch das Board gewechselt und bin auf das gigabyte h97-d3h gewechselt, Danke für den Tipp :D

Denn Tower habe Ich auch gewechselt und bin auf dem Empfohlenen Fractal R4i, schallgedämmt eingegangen, passt den dort auch soweit alles rein?

Den Lüfter habe Ich auch gewechselt und habe den EKL Alpenföhn Brocken 2 genommen.

Zu den Tipp mit der GraKa , gibt es den einen Unterschied zwischen der Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC und der Empfohlenen ASUS R9290-DC2OC-4GD5 DirectCU II OC ??? außer 50€ zurück?

Beim Monitor habe Ich auch noch mal geschaut und habe mir den Samsung S24D590PL, 24" raus gesucht, der wurde in einem anderen Thread zum Gaming Empfohlen.

@Cyron2k: Die Radeon GraKa wurden mir zwecks P/L empfohlen, Ok, dann schaue Ich mir mal die preise von größeren SSD an, Danke

Was sagt ihr zu den Änderungen?

Danke im voraus !

Gruß Steini
 
Zuletzt bearbeitet:

n0reaga

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
946
Soweit ich das sehen kann, passt das Mainboard nicht ins Gehäuse. Bei Geizhals steht, nur bis "Mainboard: bis µATX". Müsstest dann schon sowas nehmen:
https://geizhals.de/fractal-design-define-r4-titanium-grey-fd-ca-def-r4-ti-a812618.html oder
https://geizhals.de/nanoxia-deep-silence-3-schwarz-nxds3b-a1146008.html oder
http://geizhals.de/corsair-carbide-series-200r-cc-9011023-ww-a848564.html oder
https://geizhals.de/cooltek-antiphon-airflow-schwarz-ct-ap-af-600045790-a1155442.html (CB-Empfehlung)

Ich würde bei Geizhals oben links noch auf Deutschland klicken, sofern du nur in Deutschland bestellen willst.

Den Samsung kenn ich nicht, ich würde eher sowas kaufen. https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=103_144Hz#xf_top Kostet zwar etwas mehr, aber davon hast du dann sehr lange was.
 
Zuletzt bearbeitet:

n0reaga

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
946
Man könnte natürlich noch an der GPU sparen, zB. eine 280x. Die hat nicht viel weniger Leistung, dafür einen deutlich besseren Monitor.
Ich persönlich würd's machen. Was sagen die anderen dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top