Gaming pc kaufberatung

Sn5perXy

Cadet 3rd Year
Registriert
Mai 2020
Beiträge
36
1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? … cs go,pubg und gta 5
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? … Full hd
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? … Ultra/hohe
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? … min. 60

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
… Nein ,werde nur zocken

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)? Leise kann es sein.


4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
1 monitor wird genutzt

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
  • Prozessor (CPU): …
  • Arbeitsspeicher (RAM): …
  • Mainboard: …
  • Netzteil: …
  • Gehäuse: …
  • Grafikkarte: …
  • HDD / SSD: …

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
… diese woche

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
Hallo liebe Computer Base Gemeinde

Ich will mir ein Gaming Pc kaufen und kann mich nicht entscheiden welche GPU und welches CPU ich kaufen soll

Die GPU`s sind

AMD Radeon RX 570 8GB Sapphire Pulse, AMD Radeon RX 580 8GB XFX (+30 Euro)
Ich will mir die rx 580 xfx kaufen habe aber nur schlechtes über den hersteller xfx gelesen das die gpu laut und heiß wird.
Die RX 570 8GB Sapphire Pulse ist von hersteller gut ,hat aber weniger leistung.
Die CPU´sind

Amd Ryzen 3 3300X, Amd Ryzen 5 2600 (+15 Euro)

Ich spiele cs go, pubg und gta 5
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Fragebogen ist nicht optional!
Bitte nachtragen...

[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]


1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? …
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? …
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? …
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? …

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?


4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)


5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
  • Prozessor (CPU): …
  • Arbeitsspeicher (RAM): …
  • Mainboard: …
  • Netzteil: …
  • Gehäuse: …
  • Grafikkarte: …
  • HDD / SSD: …

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?


8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Subjekt18, Dancefly, KarlsruheArgus und eine weitere Person
3300X oder 3600 würden Sinn ergeben. 570 oder 580 würd ich beide nicht mehr wollen. Dafür ist die 5500XT oder 1660super zu nah dran.
 
Na mit einer RX 570 bzw 580, hohen bis maximalen Details und dauerhaften 60 FPS als Minimum kannst du GTA5 aber vergessen....
 
Bei der CPU ist eindeutig der 3300X zu empfehlen, vorausgesetzt du hast ein passendes Mainboard. Als Alternative könntest du dir noch den 3600 anschauen.

Bei den Grafikkarten ist das bei deiner Auswahl meiner Meinung nach zwischen Pest und Cholera. Für CS bei 1080@60 wird's noch locker reichen, für PUBG und GTA auf Ultra/hoch wird's nichts/sehr eng, denke ich (vgl. https://www.computerbase.de/2020-03...hnitt_benchmarks_in_full_hd_wqhd_und_ultra_hd).
Ich würde eher Sapphire als XFX nehmen, aber auch XFX ist jetzt kein schlechter Hersteller.
ABER: Neue Grafikkarten von AMD und Nvidia sind in der Pipeline (ich persönlich rechne spätestens Anfang Herbst damit), daher ist der Zeitpunkt gerade auch denkbar schlecht, sich eine zu kaufen. Wenn's trotzdem unbedingt jetzt sofort eine möglichst flotte AMD Graka <200 sein muss könntest du auch noch über eine RX590 (~180, allerdings wieder XFX) oder eine rx5500xt(MSI Radeon RX 5500 XT MECH 8G OC ~195) nachdenken. Ich würde aber eventuell eher nochmal etwas abwarten und sparen, dann für vll. 250€ eine neue Graka oder ein gutes (dann billigeres) Auslaufmodell schießen.

Alternativ: Gebraucht kaufen, da kriegst du für das Geld auch möglicherweise noch was nettes zum Überbrücken.
 
Sn5perXy schrieb:
gta 5
[...]
Ultra/hohe
[...]
AMD Radeon RX 570 8GB Sapphire Pulse, AMD Radeon RX 580 8GB XFX
GTA5 hat keine presets. was verstehst du da unter "ultra"?
GTA5_2020_01_17_16_01_44_391.png
so sieht es mit ner 1070 aus wenn man fast alles voll aufdreht. es sind ein paar settings nicht ganz auf anschlag, aber die fallen hier auch nicht mehr ins gewicht. ohne auflösungsskalierung sieht es so aus:
GTA5_2020_01_17_16_01_25_383.png
die 1070 ist in dem game laut CB-test 43% schneller als die 580 bzw 60% schneller als die 570.

Die RX 570 8GB Sapphire Pulse ist von hersteller gut
es gibt keine pauschal guten hersteller/marken. ein leisetreter ist die 570 Pulse nicht gerade.

für die games klar den 3300X.

wie soll die restliche hardware aussehen?

edit:
warum wird ein zweiter thread erstellt anstatt hier mal ne rückmeldung zu geben?:rolleyes:

sehe gerade dass der 3300X aktuell für nen vernünftigen preis nicht lieferbar ist. da kann man besser gleich zum 3600 greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für die Antworten!
meint ihr nicht das es mit 4 Kernen knapp wird.
Meine gekauften Komponenten sind
Asus PRIME B450M-K ,2slots
16 gb ram 3000mhz
 
@Sn5perXy:
4 kerne mit SMT. für die genannten games reicht das und der 2600 ist deutlich langsamer. aber
Deathangel008 schrieb:
sehe gerade dass der 3300X aktuell für nen vernünftigen preis nicht lieferbar ist. da kann man besser gleich zum 3600 greifen.


das Prime B450M-K ist ein ziemliches gurkenbrett.

ein PC besteht aus mehr als CPU, MB, RAM und graka.
 
Welches Mainboard ist zu empfehlen?
Was ist mit
MSI B450M PRO-VDH MAX
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tritom73
Wichtig ist ein gutes Grundgerüst gutes Board und Standard Ram gepaart mit einem Ryzen 3600 sind ne solide Kombi. der 2600 ist schon 20% langsamer beim spielen und in den Frametimes sind es fast schon 30% das ist sehr viel bei ner CPU. Kannst du hier sehen Klick Über den Benchmarks stehts auch nochmal 2020 ist ein 6 Kerner zum spielen die bessere Wahl ist.

Bei dem Rest kann man schonmal Abstriche machen, ne SSD ist ne SSD da muss jetzt nicht das letzte bisschen Speed drinsein. Gehäuse sollten eigentlich immer den eigenen Geschmack treffen. Ja und die Grafikkarte klar gibt es immer bessere aber wenn du unbedingt loslegen willst kann es dann nur das minimum sein.
hier mal ein vergleich der Grakas mit gta5 Benchmark, da ist halt die 570 das was JETZT gerade so reicht.

Aber ohne Budget ist halt keine genauere Beratung drin, da könnte man jetzt irgendwas hiereinschmeissen.
 
Für mich persönlich scheidet es schon aus weil es mATX ist und nur einen M.2 Slot hat.
Ich habe aber auch Pc Masterraceambitionen und mein Speicher ist übertaktet die Grafikkarte ist ein undervolted und geoctes 4 Slotmonster das übertaktet ist und habe gerade gestern den HDD Käfig aus meinem Gehäuse geflext, weil das Monster atmen soll. Und ich habe unnötigerweise 2 NVMe´s verbaut.
Aber es geht hier nicht um unsere Standpunkte meine kann man ja aus der Signatur ziehen sondern um @Sn5perXy Belange deswegen sucht er hier Hilfe es riecht halt nach zocken mit minimal Budget, Beispiel am Ende im Spoiler
es ist besser als das davor was der TE im Auge hatte es hat es wenigstens in den "idealen Gaming Pc Klick" geschafft. Bei einem Minimal Budget ist es auch "gut" bzw solide.
Eine Budgetangabe brauchen wir trotzdem.
Wenn das nicht kommt muss er sich halt in dem Link oben was raussuchen ohne persönliche Beratung. Da bleibt halt nur der Tipp den Ryzen 3100 gegen den 3600er auszutauschen der gerade mit 159€ zum ersten Mal länger als 24h unter 160€ gesunken ist.
Somit gibt es für gute 50€ Aufpreis eine Top 6 Kern Cpu anstatt einer Einsteiger 4 Kern Cpu. Dafür würde ich sogar so weit gehen und den Zorn der Forenelite auf mich ziehen und sagen weder MX500 noch meine geliebte A2000 NVMe Klick schnell genug und da der Knick beim Ram bei 3000 MTs 16 cl ist klick den Ram aus der Zusammenstellung
Klick wird hundertfach täglich verbaut, ist also kein Lottospiel oder Schrott, sonst würden die Systembuildershops den nicht mehr anbieten Retouren sind teuer.
Aber nur wenn das Budget absolut nicht mehr hergibt

2014 habe ich mein Board wechseln müssen und hatte Kaum Kohle
Gigabyte GA-Z97P-D3 70€ wurde mir abgeraten
4690 non K wo mir auch zu der K Version geraten wurde obwohl ich sagte nicht übertakten zu wollen.
Corsair Vengeance 1600er Ram war damals zum schnäppchenpreis erhältlich.
Hat ganze 6 Jahre gehalten und mein Nachbar ist in Kombo mit ner RX 580 bei GTA V zufrieden

Edit: Sehe auch gerade das ich "gutes Grundgerüst gutes Board " geschrieben habe das war ein Schreibfehler "gutes Grundgerüst Board" sollte es heissen.
 
@A.Xander:
drei ungekühlte phasen für die CPU sind mMn ein nogo. für knapp 3€ mehr gäbe es das MSI B450M Pro-M2 Max, das hätte immerhin 4 phasen. direkt empfehlen will ich das aber auch nicht.

bei der SSD auf den DRAM-cache und 20GB verzichten um 5,50€ zur Blue 3D zu sparen? die WD Green ist als M.2 mMn slotverschwendung und nichts anderes.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KarlsruheArgus
Aber nur wenn das Budget absolut nicht mehr hergibt hast du das gelesen? Das sollten keine Empfehlungen sein
 
@A.Xander:
ja, habe ich. aber bevor man "mist" kauft um 10€ zu sparen sollte man dann vllt lieber warten bis man diese zusätzlichen 10€ hat. geht hier ja nicht darum dass man statt der 580 für 160€ ne 2070S für 500€ nehmen sollte.

@Sn5perXy:
wie wäre es mal mit ner rückmeldung und beantwortung der offenen fragen? laut profil warst du zuletzt heute mittag online.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JollyRoger2408
Der TO sollte sich endlich mal zu Budget äußern; solange das nicht passiert ist, bringt das hier mMn nix.
 
Deathangel008 schrieb:
@A.Xander:
ja, habe ich. aber bevor man "mist" kauft um 10€ zu sparen sollte man dann vllt lieber warten bis man diese zusätzlichen 10€ hat. geht hier ja nicht darum dass man statt der 580 für 160€ ne 2070S für 500€ nehmen sollte.

Du tust ja gerade so als wäre das der Fall und als wäre es so schlimm, wenn dem so ist und der Unterschied relevant ist solltest du vielleicht mal was dazu hier reinschreiben damit das Board ausgetauscht wird.
Würde aber gerne mal wissen woran du das mit den Phasen erkennst, würde das auch gern als Laie nachvollziehen können sehe da nicht wirklich einen Unterschied bei Geizhals und MSI, bin aber immer lernbereit.
Bei der Blue sind wir aber auch schon wieder fast hier https://geizhals.de/kingston-a2000-nvme-pcie-ssd-500gb-sa2000m8-500g-a2112845.html und die ist jetzt auch ohne dram schnell genug die kann schon schön schnell schreiben auch ohne 2. NVMe
test a2k zu a2k.jpg

Wer weiß ob er wiederkommt bin ja über #12 hierein gestolpert.
 
Zurück
Oben