Gaming PC-Komponenten Kontrolle

D_Ano

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
96
1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
LoL, PUBG, ARK, Warframe - UHD, mittle/hohe Qualität, FPS min. 40+

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
leiser PC, evtl. Aufrüstung mit WaKü in kommenden Jahren

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
1x DELL U241H (1080p, 1920 x 1080, 60 hz)
1x Samung C24F396FHU (1080p, 1920x1080, 144 hz)

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1500-1600 €

Kompletter Warenkorb

Einzelne Komponenten:
HDD: Western Digital WD Black 1TB, 512e, SATA 6Gb/s (WD1003FZEX)
SSD: Samsung SSD 860 EVO 500GB, M.2 (MZ-N6E500BW)
CPU: Intel Core i5-9600K, 6x 3.70GHz, boxed ohne Kühler (BX80684I59600K)
Ram: Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMW16GX4M2C3200C16)
GPU: MSI GeForce RTX 2070 Armor 8G, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (V373-014R)
Mainboard: MSI Z370 Tomahawk (7B47-001R)
Lüfter CPU: be quiet! Dark Rock 4 (BK021)
Gehäuse: Cooler Master MasterCase MC500M, Glasfenster (MCM-M500M-KG5N-S00)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 550W ATX 2.4 (BN281)
4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
Upgrade auf Wasserkühlung in ca 1-2 Jahren, sonstige upgrades ca. 5 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?
2-3 Monaten

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
selber zusammenbauen

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand Tipps bzw Hilfestellung bezüglich des Mainboards leistet... ich bin überfordert vom aktuellen Angebot an Mainboards... :confused_alt:
Wlan / Bluetooth wäre auch eine schöne Sache, jedoch ist das zur Not ja uach nachrüstbar per Wlan/Bluetooth-Stick

Bevor hier Fragen entstehen warum das alles RGB ist, ich möchte das halt einfach gerne so. Würde ich auf RGB Beleuchtung verzichten,
könnte ich natürlich mehr Power rausholen, das ist mir klar :).

Jede Hilfe, möge sie noch so klein sein, ist gerne gesehen.
Danke schon mal im voraus :D

LG D_Ano
 
Zuletzt bearbeitet:

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.143
Wenn Du erst in 2-3 Monaten kaufen willst, komm nochmal ne Woche vorher. - IMO sollen im März die Ryzen 3000er Modelle vom AMD kommen.
 

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.023
Würde ich allgemein vieles so nicht kaufen, aber wenn es eh erst in einiger Zeit gekauft wird ist ein Beratung jetzt nicht so zielführend.
 

D_Ano

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
96
HD ist 720p. für mittlere bis hohe settings in FHD mit "min. 40+"fps braucht man keinen teuren Intel und auch keine 2070.

für den 9600K ein Z390-MB. warum die 860 Evo als M.2?

dann komm ne woche vorher wieder, alles andere ist vergeudete zeit.
Entschuldigung, mein Fehler mit HD. Hab ich geändert in UHD.

für den 9600K ein Z390-MB.
Werde ich mir mal angucken, danke :D

warum die 860 Evo als M.2?
weil die klein und niedlich ist... ;)

dann komm ne woche vorher wieder, alles andere ist vergeudete zeit.

Das mit den 2-3 Monaten war eine sehr grobe Schätzung, kann auch sein das ich in 1-2 Wochen bestelle.
Before ich bestelle guck ich aber nochmal drüber was sich so geändert hat.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.283
Schön und gut, aber teurer und nicht schneller, als das 2,5" Pendant: Samsung SSD 860 EVO 500GB, SATA (MZ-76E500B)
Wenn es denn unbedingt klein und niedlich sein muss, nimm wenigstens eine günstigere und schnellere PCIe SSD: Kingston A1000 480GB, M.2 (SA1000M8/480G)
Die wird dir zwar in einem Gaming PC keinen Vorteil gegenüber einer Standard SATA SSD bringen ...
In der Praxis zeigen sich die Vorteile der schnellen PCIe-SSDs vor allem dann, wenn es um große Dateitransfers geht. Anwendungen werden nur wenig beschleunigt und der Unterschied zu SATA-Modellen ist hier gering. Alltagsanwendungen profitieren vom NVMe-Protokoll kaum.
Quelle: ComputerBase
... aber dafür ist sie klein und niedlich. :D
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.356
@D_Ano:
es wird also noch ein neuer bildschirm gekauft?

wenn die hardware 5 jahre nicht angerührt werden soll würde ich keine CPU mit nur 6 threads nehmen. die höhere singlethreadleistung einer Intel-CPU brauchst du für die angestrebten settings und fps nicht. die 2070 wird in 5 jahren bei der auflösung aus dem letzten loch pfeifen.

was bringt es dass die SSD "klein und niedlich" ist? bei dem von dir gewählten case kann man auch ne 2,5"-SSD auf der rückseite des MB-trays montieren. da sieht man dann gar nichts von.
 
Top