Gaming PC Konfiguration

Matl

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
8
Edit:
Guten Abend!
Also nach einem Weilchen in Foren lesen und die ein oder andere Nacht drüber schlafen, hab ich meine Konfigurationen nocheinmal etwas überarbeitet und würde euch nochmals bitten mir etwas auf die Sprünge zu helfen.

Konfiguration:
Gehäuse: Corsair Special Edition White Graphite Series 600T (161,85)
Netzteil: be quiet! STRAIGHT POWER BQT E9-500W (86,95)
Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Z77 (126,40)
CPU: INTEL CORE I5-3570K 3.40GHZ SKT1155 6MB CACHE BOXED IN (206,90)
CPU Kühler: THERMALRIGHT HR-02 Macho Rev A CPU (48,60)
RAM: Corsair Vengeance Low Profile DIMM Kit blau 8GB PC3-12800U (50,90)
SSD: SAMSUNG 840 Series 120GB SSD SATA3 6Gb/s Basic (99,-)
HDD: Western Digital Red 1000GB, SATA 6Gb/s (88,50)
GraKa: ASUS GTX660-TI-DC2O-2GD5, GeForce GTX 660 Ti, 2GB GDDR5, 2x (278,80)
Wlan: D-LINK DWA-547 300 Mbps PCI RangeBooster (29,60)
DVD Brenner: LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, retail (24,85)
---- insgesamt: 1264.65 €------

Ich weis das beim Gehäuse könnte man noch vieles Sparen, nur find ich irgendwie keines das meinen Ansprechungen entspricht. Erwarte mir hierbei qualitativ echt Hochwertiges und sollte auch etwas fürs Auge sein.
Ratschläge bräucht ich aber hauptsächlich zu Netzteil. Mainboard (das ist ja ein richtig schwieriges Thema), ...
soll ich hier ein 0815 Mainboard nehmen oder ein höherwertiges mit integriertem Wlan vl Firewire?!
Hab ich an der Grafikkarte zu viel gespart? Dachte mir nach einigen kommentaren und auch der Chip.de bestenliste das ich mir lieber ein Mittelklasse kaufen sollte und dafür nach 2-3 Jahren vl wieder eine neue.

Freu mich über Antworten und dank euch schon mal im voraus

mfg Martin


__________________________________________________________________________________
Hallo liebe Computer Base Gemeinde!

Nun, mein alter StandPC ist schon veraltet und bereits verkauft, das heißt es muss ein neuer her.
Wo soll ich anfangen?! Ich bin gerade am Konfigurieren mehrerer PCs und glaube nun an einem Punkt angelangt zu sein wo ich etwas Hilfe benötige. Brauche da Meinungen und Tipps von Leuten die sich aktuell gut auskennen, denn das ganze System soll ja auch gut zusammenspielen und nicht überall nur das teuerste drin sein.

Ich Suche nach einem Gaming PC. Anforderungen wären z.B Spiele wie Battlefield 3 oder Far Cry auf höchster Auflösung zu spielen und so das ich dann nicht beim nächsten Spiel schon wieder aufrüsten muss. Weiters ist mir die Qualität sehr wichtig und die Lautstärke. Was heißen soll ich will den PC nicht ständig brummen hören und so weiter.

Ich mache eigentlich viel beim PC und spiele auch sehr gern, deshalb darf mich der Spass dann auch mal so 1500 oder so kosten.

Hier habe ich nun noch eine meiner Konfiguration für euch:
PC_e-tec.at.jpg

Wäre euch um Tipps sehr sehr dankbar
mfG Matl
 
Zuletzt bearbeitet: (Konfigurationsänderung)

Matl

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
8
Danke erstmal für die schnellen Antworten.

@web: das Netzteil hab ich als Platzhalter eingefügt. welches ich da nehmen sollte, davon hab ich keine Ahnung. Damit kenn ich mich absolut ned aus.

Weiters würd mich interessieren weswegen alle den i5 empfehlen. lohnt sich der Aufpreis zum i7 nicht?

Bei der Konfig von Tresenschlampe würd ich jetzt nur eine ssd mit 120Gb nehmen, hier das geld einsparen und stattdesen in den prozessor stecken... ich frage mich nur oft, was macht wirklich alles Sinn. oder wäre eine 250 SSD ratsam?

die FAQ hab ich gelesen nur dachte ich das dies für mich wenig richtpreis ist da ich erstens bis max 1500 gehen würde und zu meiner GraKa die ich mir mal rausgesucht hätte nichts drin steht

mfg
 

NoNickname

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
197
Ein i7 lohnt sich bisweilen nur, wenn du viel Foto- und Videobearbeitung machst. Da du deinen Schwerpunkt allerdings aufs Gaming gelegt hast und kein Spiel von der HT-Technologie profitiert, lohnt es sich überhaupt nicht.
 

KaeTuuN

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.175
Die in der teuersten Konfiguration empfohlenen Komponenten sind so ziemlich das sinnvollste, was du im Moment an Hardware zum spielen kaufen kannst.
Die HD7970 (Ghz Edition) ist schneller als eine GTX 680 und günstiger, darum wird sie auch empfohlen.
Ein i7 ist in Spielen selten schneller, in manchen Fällen sogar langsamer.

Mfg Kae
 
Top