Gaming PC Verbesserung

StayAlivee

Newbie
Registriert
März 2014
Beiträge
6
Hallo,

Ich habe mich mal versucht (mit Hilfe von Google :) ) einen Gaming PC auf Alternate zusammenzustellen.
Ich will mir in den nächsten Tage einen Kaufen.
Ich bin auf die Konfiguration gekommen:


Geizhals Links:
1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial M500 240GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT240M500SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31230V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
1 x HIS Radeon R9 280X iPower IceQ X² Turbo Boost Clock, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (H280XQMT3G2M)
1 x Gigabyte GA-H87-HD3
1 x Scythe Katana 4 (SCKTN-4000)
1 x Cooltek Antiphon schwarz, schallgedämmt (600045760)
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.4 (E9-CM-480W/BN197)

Hab ich Fehler gemacht, fehlen Teile oder gibt es hier Verbesserungsvorschläge.
Freue mich über jede hilfreiche Antwort. ;)

Desweiteren würde ich gerne wissen ob Alternate alle Bauteile verbaut oder ob ich noch selbst Bauteile einbauen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
Würde vielleicht 20.- mehr in die Hand nehmen und ein Straight Power Netzteil holen. Das hat Gold Zertifizierung. Und da reicht die 480Watt Variante.
 
Gar nicht schlecht, aber unbedingt das Netzteil ändern.
Deins ist viel zu dick, versuch mal das hier zu bekommen:
http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e9-cm-480w-atx-2-4-e9-cm-480w-bn197-a677396.html

Reicht Dicke und es hat so ziemlich alle Bestwerte in Effizienz Lautstärke etc.

Ein muss ist eine SSD, nix anderes macht sich im Alltag so bermerkbar wie eine SSD:
Entweder
http://geizhals.de/samsung-ssd-840-evo-250gb-mz-7te250bw-a977940.html
oder
http://geizhals.de/crucial-m500-240gb-ct240m500ssd1-a889882.html

und als 280x lieber die HIS, die ist da fast ein Geheimtipp:
http://geizhals.de/his-radeon-r9-280x-ipower-iceq-x-turbo-boost-clock-h280xqmt3g2m-a1014167.html
(guck mal hier http://www.tomshardware.de/amd-radeon-r9-280x-roundup-test,testberichte-241401-5.html )

ah und den 1600er Ram von Crucial!
 
Zuletzt bearbeitet:
Eine SSD ist bei einem aktuellen Rechner wirklich ein Muss ! Kostet auch nur 60 € für die 120 GB Version der Crucial m500 oder 100 € für 240 GB.
Ansonsten schließe ich mich den anderen an.
 
Hat jemand noch ein paar Infos wie das mit den Bauteilen bei Alternate ist. Möchte mein Rechner von Alternate zusammenbauen lassen.
 
Die bauen hervorragend zusammen, allerdings ist das Zusammenbauen bei Alternate mit 80 € auch sehr teuer.
 
Ok Danke,
ich hab gelesen das Teile nicht verbaut werden um Transportschäden zu verhindern. Werden deswegen bei meiner Konfiguration Teile nicht verbaut?
 
Kommt drauf an, ich könnte mir vorstellen, dass sie ihn nicht (vollständig) zusammenbauen, unter anderem wegen des CPU-Kühlers. Wenn der Rechner im Karton aufrecht steht und der Kühler am Bord mehr oder weniger hängt, ergibt das gepaart mit der Zugkraft und den Fahrunebenheiten ein gewissen Risiko.

XShocker22
 
Da gibts nichts zu meckern. Da verbrennst du unnötig Geld. Der Trend geht auch nicht gerade zu mehr Leistungshunger, also ist das auch nich wichtig für "zukunftssicherheit" (die gibts ja eh nicht)
 
Alternate meckert deshalb, da es genügend Netzteile gibt, die die angegebene Leistung nicht liefern und deshalb wird ein viel zu fettes Netzteil im Konfigurator vorrausgesetzt. Beim Bequiet hätte das 480W Netzteil aber dicke ausgereicht, weil es die angegebene Leistung im Gegensatz zu Billig Netzteilen auch bringt.
 
Danke gut zu wissen :) dann werde ich wieder ein schwächeres Netzteil einwechseln
 
Zurück
Oben