Gaming PC Zusammenstellung 1000€

a0648645

Cadet 1st Year
Registriert
Jan. 2009
Beiträge
14
Erstmal wollte ich dieses Forum loben, weil es mir bei meiner zusammenstellung bisher schon sehr geholfen hat! Wollte die Zusammenstellung aber dennoch noch einmal "absegnen" lassen. Der Preisrahmen ist in etwa 1000€, wobei ich den PC ohne Laufwerk und einen Monitor benötige.
Monitor: Samsung SyncMaster T220, 22", 1680x1050, VGA, DVI Helligkeit: 300cd/m² Kontrast: 20000:1 • Reaktionszeit: 2ms (etwa 200€)

Dabei wollte ich fragen, ob die Auflösung auch wirklich ok is. Zuerst hatte ich an den BenQ e2200hd gedacht, aber ich glaub, dass 16:10 angenehmer ist.

Gehäuse: Aerocool T-Gun Midi-Tower (25cm) (etwa 94€)
Netzteil: Enermax PRO82+ 425W ATX 2.2 (EPR425AWT) (etwa 60€)
Prozessor: INTEL Core 2 Duo E8400, 2 x 3,00GHz, S-775, Boxed (etwa 155€)
Festplatte: Seagate Barracuda 7200.11 640GB, SATA II (etwa 75€)
Mainboard: ASUS P5Q Pro, P45 (dual PC2-6400U DDR2) (etwa 115€)
Arbeitsspeicher: Corsair XMS2 DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5-5-5-18 (DDR2-800) (etwa 45€)
Grafikkarte: ASUS ENGTX260/HTDP/896M, GeForce GTX 260, 896MB GDDR3 (etwa 256€)

Würdet ihr noch zusätzliche Lüfter einbauen? Das Gehäuse ist ziemlich teuer, weil es dieses derzeit nur in Deutschland gibt und ich aus Wien komme. Hätte auch schon ähnliche Gehäuse gesucht, habe aber nicht wirklich was gefunden (das T-Gun Pro gefällt mir eigentlich nicht), kann mir vlt irgendjemand einen Tipp geben?
Ansonsten wollte ich noch wissen, ob ihr die Grafikkarte von ASUS empfehlen könnt (ich versteh den Unterschied zwischen den Herstellern nicht ganz)?
Bin auch sonst über alle Tipps dankbar!!!
PS: Stelle meinen ersten Computer selber zusammen, deshalb entschuldigung, wenn ich euch mit manchen fragen langweile!
 
Würdet ihr noch zusätzliche Lüfter einbauen?

Ja da muss ich mal nachfragen ob du Übertackten willst, denn nicht reicht meist der BOX Lüfter, außerdem hast du dann 3Jahre graratie für deinen CPU(soviel ich weiß)

Bleib doch erstmal bei BOX, wenn der ganz schlimm ist, kann man ja noch einen holen.


Das System sieht sonst sehr gut aus, vieleicht ein bisschen mehr Watt für das NT.
 
finde die zusammenstellung gut. netzteil würd ich vll bissl größer wählen zwecks weiterer platten oder aufrüstung.
gehäuse is natürlich geschmackssache, habe aber generell eine abneigung gegenüber aerocool da ich finde das diese keine besonders hochwertigen sind
 
Gehäuse ist natürlich immer Geschmackssache, da wird dir jeder etwas anderes erzählen. Arbeitsspeicher gibts aber deutlich günstiger, z.B. das 4GB Kit von A-Data für 22 Euro bei Mindfactory. Beim Netzteil könntest du vielleicht eine Nummer größer, also das 525W Modell, auswählen. Kleine Reserven sind da niemals schlecht und der Preisunterschied ist auch nicht die Welt.
 
Hey,

das system ist eig Top ausser das Netzteil das ist etwas zu schwach. Ich würde mindestens 500 einbaun denk ich.

Für dein Case würd ich dir www.caseking.de empfehlen da gibt es wirklich für jeden geschmack etwas.

Du kannst beruhigt eine Asus grafikkarte nehmen die ist Top. Sie unterscheidet sich lediglich durch einzelheiten von den anderen herstellern (Anschlüsse,Takt,Zusatzzeug).

mfg
 
Ist besser du frägst, bevor du dir nen sch**** kaufst!;)

Bildschirm und Auflösung sind top, hab ich auch!

Zusätzliche Gehäuselüfter brauchst du wohl nicht. Wenn du Temperaturprobleme haben solltest (was ich nicht glaube), dann kannst du dir immer noch welche nachkaufen!
Für die CPU solltest du dir allerdings schon einen extra kaufen. Kostet ca. 30€ und dann wird das ganze leiser und kühler!Die 3-jährige Garantie der Boxed-CPU geht dir damit auch nicht verloren.

Das Gehäuse finde ich übrigens ganz schick und praktisch, google mal nach ein paar Reviews zu dem Teil, da siehst du ganz schnell, ob das was taugt!

Der Unterschied zwischen den Graka-Herstellern besteht meist nur in der Ausstattung (bei manchen sind noch Games, Programme oder zusätzliche (unnötige) Kabel dabei) und in der Taktung (manche Hersteller übertakten ihre Karten, lassen das sich aber auch bezahlen).
Ausserdem ist die Garantiezeit bei manchen Herstellern höher.

Ansonsten könnten wir wieder über nen Quad streiten, aber was du nimmst ist deine Sache.;)

Die Graka von dir finde ich etwas teuer! Für ca. 190€ bekommst du ne HD4870...
 
Zuletzt bearbeitet: (CPU-Lüfter vergessen)
Bäh Corsair Ram, nimm doch MDT, Samsung, Aeneon oder A-Data -> Siehe: http://geizhals.at/deutschland/a275562.html
Ansonsten finde ich das Gehäuse nen bischen übertrieben, muss aber ejder selber wissen.
Als Festplatte kann man die Western Digital Caviar Blue 640GB empfehen. Wenn man mehr ausgeben will dann halt die Black.
 
Jop etwas besseres NT, so um die 600W. Graka is voll ok, Ram evtl 1066er nehmen,is net viel teuerer.
Ansonsten das Case find ich nicht so toll, is aber Geschmackssache. Alternative wär evtl Cooler Master Centurion 5. Könntest noch eine kleine Festplatte (80-160 GB) fürs System einbauen.
Der Rest sieht sehr gut aus. Verwende selber Kombi aus Asus P5q Pro und e8400. Bin top zufrieden.
 
Ich finde die Zusammenstellung so voll in Ordnung.
 
Über den Ram kann man sich Streiten.
Schlecht ist er nicht aber ich würd trotzdem zu OCZ greifen kann ich sehr empfehlen!
 
Netzteil würd ich sagen: Enermax MODU82+ 525W
Gehäuse: Schon mal über http://www.techpowerup.com/reviews/Aerocool/Hi-Tech_7_Pro nachgedacht? Isn Stück günstiger, und der 400mm Lüfter trifft alles ;). Zusätzlich würde ich auf jeden Fall einen anderen CPU-Lüfter einbaun (schon allein wegen der Geräuschkulisse), z.B. den EKL Groß Clockner für 25 EUR, und einen Gehäuselüfter der hinten die Abluft des CPU-Lüfters rausbläst.
 
Bis auf das Netzteil find ich Deine Zusammenstellung gut (etwas größer wäre besser). Und was das Gehäuse angeht, lass Dir nicht reinreden und nimm was Dir gefällt. Genau so der RAM, wenn Du ihn gern hättest nimm ihn auch wenn es billigeren RAM gibt, mit dem Board sollte er kompatibel sein.

Gruß
Eichsfelder
 
@ Eichsfelder

Ich dachte das Forum und dieses Thema ist dafür gedacht, dem Threadsteller "Tipps" zu geben bzgl. passender Komponenten und günstigeren Möglichkeiten, was hat das bitte mit "einreden" zu tun??

Wenn andere nun mal negativen Erfahrungen mit diversen RAM's und positive mit diversen Gehäusen gemacht haben, warum soll dann der Steller nicht mal nen Blick drauf werfen? :freak:
 
Wow, das ging ja schnell. Danke für die zahlreichen Antworten!
Habe jetzt das Netzteil gegen das Enermax 525w ausgetauscht, (scheint die überwiegende Meinung zu sein)

Wegen dem Gehäuse bin ich noch unsicher, weil mir das aerocool t-gun ganz gut gefällt, ich aber ursprünglich nicht mehr als 60€ für das Gehäuse ausgeben wollte. Was haltet ihr daher von billigeren Gehäusen, wie dem http://geizhals.at/eu/a303412.html von Chieftec, das ungefähr 60 € kostet.
Gibts da eine Leistungsänderung oder gehts eigentlich eh nur ums Design?
 
Zurück
Oben