News GeForce GTX 1650: Der kleinste Turing-Chip unterbietet 200 Euro

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.576
Nvidias Turing-Familie wird nach unten erweitert. Die GeForce GTX 1650 ist mit der bisher kleinsten Turing-GPU TU117 bestückt. Der neue Einstieg in die aktuelle Grafikkartengeneration erfolgt mit 896 Shader-Einheiten, 4 GB GDDR5-Speicher und erfordert keinen PCIe-Stromstecker. Für 149 US-Dollar gibt es aber kein RTX.

Zur News: GeForce GTX 1650: Der kleinste Turing-Chip unterbietet 200 Euro
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.569
RTX 570 Leistung, kein PCIe Stecker, vermutlich super leise? Davon noch eine passive Variante und das wäre ein Kandidat für Kleinstrechner, ist dann schon nochmal ein Stück stärker als APUs.
 

Botcruscher

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.088
Die nächste Gurke. Polaris werden wir im Ausverkauf und mit 8GB vermutlich noch bei 100€ sehen eh alles mit Navi ersetzt wird.

PS: Ein "Kandidat für Kleinstrechner" ist für mich der Dualcore-ZEN mit dem AMD endlich mal aus der Suppe kommt und damit quasi alle Alltagssegment jenseits von Spielen bedient.
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.714
Welcher vernünftig denkende Mensch sich bei lachhaften 4GB für die 1650 statt rx570/580
Das hat nichts mit rationalem Denken zu tun, sondern mit Erfahrungswerten und Marketing. Ob 4 GB ok sind oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle.
Nvidia würde den ganzen Kram nicht auf den Markt bringen, wenn es niemand kaufen würde.

Einfach mal durch den Media Markt laufen und die Leute beobachten. Da siehst du dann deine Käufer. Da informiert sich absolut niemand vorher im Internet, ob das Teil nun gut ist oder es bessere Alternativen gibt. Ich kann das teilweise auch nachvollziehen, weil das unter Umständen halt viel Zeit kostet. Technisch interessierte Menschen, die jeden Kauf lieber drei mal prüfen und sich dann noch 10mal umentscheiden, werden nicht zu so einer Karte greifen. Das interessiert Nvidia aber auch nicht ;)
 

Revan1710

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.250
Schade, dass sich der Test durch den fehlenden Treiber noch vezögert.

Aber +70 % zur 1050 (Non-Ti) ? Laut UserBenchmark wäre das noch langsamer als eine 570 (+ 80 % zur 1050), die mit 4 Gb schon für ~120 € zu haben ist.
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.576
Artikel-Update: Die Board-Partner stellen nach und nach ihre Varianten der GeForce GTX 1650 vor. Die unverbindlichen Preisempfehlungen starten bei 160 Euro. Übertaktete Versionen mit großem Kühler übersteigen aber sogar die 200-Euro-Marke.

[Bilder: Zum Betrachten bitte den Artikel aufrufen.]
 

ripuli-6

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
273
Wenn die Karte auch die neuen Hardware Encoder für h264/hevc hat, dann kann meine 1050 in meinem Plex Server ja in Rente gehen.

Jetzt muss nur noch der Strassenpreis stimmen und nicht wie bei der 1050ti astronomisch hoch sein.
 

Botcruscher

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.088
"E-Sport-Titel" laufen damit schon lange jenseits der 200fps. Aber ja, NV wird bei den OEMs damit enormen Erfolg haben.
PS: 169€ Preisempfehlung, jenseits der 200€... Jeden Tag stehen Idioten auf, die muss man nur finden... Gegen eine 56 voll der Preisleistungskracher.
 

Puscha

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
888
Gutes Custom Design mit 4 GB für > 200€. Na dann beeilt euch mal, die ist bestimmt schnell ausverkauft ;)
 

Freiheraus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
285
Wenn man die RX 570 auf GTX 1650 Performance-Niveau drosselt, nimmt die auch nur noch rund 90 Watt auf.
 

Puscha

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
888
Wenn man die RX 570 auf GTX 1650 Performance-Niveau drossel, nimmt die auch nur noch rund 90 Watt auf.
Bei Custom Modellen jenseits der 200€ kannst du auch ne gute 580 nehmen. Die sollte gedrosselt bei gleicher Leistung wie eine 1650 sogar noch weniger als 90 Watt verbrauchen (mehr Shader bei weniger Takt als die 570) und hat dazu noch doppelt so viel Speicher.
 

SchwertSchild

Ensign
Dabei seit
März 2019
Beiträge
149
Eine sehr interessante Karte, schade das noch kein Test vorliegt.
Ich überlege mir meine GTX950 2GB durch eine GTX1650 zu ersetzen.
Zitat von Artikel:
Die ersten Partnerkarten wurden mit 180 Euro und mehr gesichtet.
Bei Geizhals konnte ich leider noch nichts finden.
 

Strikerking

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.323
@MichaG
Der Treiber ist jetzt draußen.

What’s New in Version 430.39 WHQL

Gaming Technology Includes support for GeForce GTX 1650 desktop, and GeForce GTX 1660 Ti and GTX 1650 notebook GPUs.
 

Blade0479

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.052
:hammer_alt: zum Ersten, zum 2.ten und zum ... verkauft mit verbessertem RGB, 3 x Lüfter Design für 259€ als Asus Strix mit 6pol Stromanschluss fürs Ego.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.629
Welcher vernünftig denkende Mensch sich bei lachhaften 4GB für die 1650 statt rx570/580 entscheiden soll bleibt mir immernoch schleierhaft ^^
Leider leider leider muss ich dir sagen, dass die meisten Leute die Dinger einfach kaufen ohne sich vorher auch nur mal bei der Konkurrenz umzuschauen oder einer Beratung zu unterziehen. Selbst wenn eine Beratung erwüscht ist gibt es trotzdem viele, denen technische Argumente nicht ausreichen und für die AMD keine Alternative darstellt, selbst bei massiven Leistungsunterschieden wie zwischen 1050 (TI) und RX 570.
 

n00p

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
127
Welcher vernünftig denkende Mensch sich bei lachhaften 4GB für die 1650 statt rx570/580 entscheiden soll bleibt mir immernoch schleierhaft ^^
Gegenfrage:

Was will ich in dieser Leistungsklasse mit mehr als 4GB VRAM? 4k mit 10FPS?
Für den NormalUser, der hier sicherlich mit FullHD spielen wird, reichen 4GB VRAM Dicke oder seh ich das falsch?

Korrigiert mich gern!
 
Top