News GeForce RTX 3060 Ti: Custom Designs ab 460 Euro im europäischen Einzelhandel

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.266

GUN2504

Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
3.037
Noch garnicht so lange her, da gab es die gute Mittelklasse für <300 Euro.
Verrückte Zeiten.
 

Neodar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
907
Als Kunde, der bei 300€ für eine GPU sein Limit sieht, darf man sich wohl zukünftig grundsätzlich mit irgendwelchen Rebrands der Vorgängergeneration oder halt Gebrauchtware abgeben.
Nun gut, hatte noch nie Probleme mit meinen gebraucht gekauften Grafikkarten. Werd ichs halt weiterhin so halten. Bin doch nicht blöde und zahle diese Unsummen für eine Mitteklasse Karte.
 

1lluminate23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
360
Sehr schade, ich hatte gehofft meine GTX1070 gegen eine RTX3060Ti zu ersetzen. Aber ich bin nicht bereit so viel Geld auf den Tisch zu legen. Bei 299 EUR hätte ich sofort zugeschlagen, aber Verfügbarkeit und Preis sind utopisch. Dann kauf ich mir lieber erstmal ein 4K Monitor, der ist billiger und wenn die Preise irgendwann auf Normalniveau für die Grafikkarten fallen, dann kann ich mir vielleicht eine RTX gönnen.

Das zieht gerade meine Stimmung etwas runter...naja -Hoffnungen eben...
 

nomika

Ensign
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
238
Wenn Nvidia es bei der 4000er Generation nicht schafft, Stromverbrauch und Preis wieder auf vernünftige Werte zu drücken, sehe ich schwarz für eine neue GraKa von Nvidia bei mir.
 

Hamburg

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
170
Das alles erinnert an den Arnold Schwarzenegger Weihnachtsfilm, wo er noch versucht, ein begehrtes, ausverkauftes Geschenk zu bekommen.
Wer sich jetzt ein System für die kalte Jahreszeit basteln will und evtl. Cyberpunk drauf spielen will, muss wohl bis Januar warten. Vorher schlechte Verfügbarkeit und unrealistische Preise bei CPUs und GPUs.
 

xcsvxangelx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.040

B3nutzer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
341
Ich bin ja gespannt, wie die Preise sein werden, sobald die Verfügbarkeit gegeben ist.
Wenn die dann weiterhin weit über UVP liegen, dann bin ich raus.

Dann gibts ne Konsole und fertig. Die werden wenigstens für UVP verkauft, wenn verfügbar.
 

Zypharium

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
65
Bei 299 EUR hätte ich sofort zugeschlagen, aber Verfügbarkeit und Preis sind utopisch.

Das Einzige, was utopisch ist, ist deine Vorstellung, dass man, auch ganz ohne Corona und Lieferengpässen, eine RTX 3060 Ti für 299 Euro bekommen hätte. Das ist absolut realitätsfern und muss ein Witz sein. Man kann von Glück reden, wenn man die Grafikkarte für 500 Euro bekommt.

Hatte vor, eine 3060 Ti zu kaufen, aber dann konnte ich glücklicherweise eine RTX 3070 ergattern. Damit ist meine Suche zu Ende. Ich wollte zwar eine 6800 kaufen, aber manchmal klappt es nicht so im Leben, wie man es sich vorstellt.
 

zonediver

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.202
Das alles erinnert an den Arnold Schwarzenegger Weihnachtsfilm, wo er noch versucht, ein begehrtes, ausverkauftes Geschenk zu bekommen.
Wer sich jetzt ein System für die kalte Jahreszeit basteln will und evtl. Cyberpunk drauf spielen will, muss wohl bis Januar warten. Vorher schlechte Verfügbarkeit und unrealistische Preise bei CPUs und GPUs.
Cyberpunk benötigt solche Hardware garnicht... das geht auch mit wesentlich älteren Teilen...
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.266
Was momentan abgeht ist schon sehr krass, aber man sollte sich grundsätzlich besser bis Februar/März gedulden und auf eine Übergangskarte setzen.


Nein leider ist bis Januar voraussichtlich nicht mit Besserung zu rechnen. Bis dahin werden die Preise für gute Customs eher wie folgt aussehen:

RTX 3090 = 1.600,- bis 2.000 Euro
RX 6900 XT = 1.200,- bis 1.500 Euro
RTX 3080 = 850,- bis 1.000 Euro
RX 6800 XT = 850,- bis 950,- Euro
RX 6800 = 600,- bis 800,- Euro
RTX 3070 = 600,- bis 750,- Euro
RTX 3060 Ti = 450,- bis 550,- Euro
RTX 3060 = 350,- bis 450,- Euro
RTX 3050 Ti = 250,- bis 350,- Euro

Ein Kunde von mir hat meine 3090 TUF Gaming gesehen und wollte exakt dieses Custom Design haben.

Über zwei Großhändler und vier befreundete Shops sowie gute Connection hat es mich drei Wochen gekostet die Grafikkarte zu bekommen.

Der Einkaufspreis (!) lag bei über 1.500 Euro. EK! Das darf man niemandem erzählen.
 

Vigilant

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.382
@SV3N Auch irgendwie frustrierend über etwas zu berichten, das es bis jetzt kaum oder gar nicht zu kaufen gibt, oder?

Wäre viel angenehmer, den Berichten und Erfahrungen der Käufer/innen zu lauschen.
 

DagdaMor

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
962
Sehr schade, ich hatte gehofft meine GTX1070 gegen eine RTX3060Ti zu ersetzen. Aber ich bin nicht bereit so viel Geld auf den Tisch zu legen. Bei 299 EUR hätte ich sofort zugeschlagen, aber Verfügbarkeit und Preis sind utopisch. Dann kauf ich mir lieber erstmal ein 4K Monitor, der ist billiger und wenn die Preise irgendwann auf Normalniveau für die Grafikkarten fallen, dann kann ich mir vielleicht eine RTX gönnen.

Das zieht gerade meine Stimmung etwas runter...naja -Hoffnungen eben...

Nicht traurig sein :heul:

Gleiche "Problem" hier.
Aber....
die 1070 läuft doch (noch) recht gut mit dem Ryzen.
Alles, meist sogar in WQHD, in max. Settings spielbar :daumen:

Also, Ruhe bewahren und Tee trinken, oder Bier, oder oder oder ;)
 
Anzeige
Top