News Gehäuse-Nachlese: Neues von Antec, Bitfenix, FSP, Lian Li & Phanteks

Arcturus128

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.744
1. Ja, theoretisch. Praktisch ist es völlig irrelevant ob ich nun weiß warum das Gehäuse nicht gut ist oder nicht, solange ich weiß, dass dem so ist.
2. Mein Gedächtnis ist nicht schlecht, nur weil ich mich nicht an die Details erinnern kann, warum Gehäuse x von mangelhafter Qualität war. Zumal das Abspeichern dieser Informationen meinem Gehirn keinerlei Vorteil verschafft, habe ich an dem Gehäuse dann doch gar kein Interesse mehr und schicke es zurück.
 
C

Chaos Theory

Gast
@Arcturus128
ich hab eine frage nur mal so aus interesse. welches Gehäuse hast du jetzt?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Arcturus128

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.744
Weil ich zur Zeit die Leistung nicht brauche und nicht spiele habe ich keinen Desktop-PC, nur einen schwachen Laptop. Ich werde mir wieder einen Desktop-PC bauen, aber weil die Zeit nicht drängt warte ich da auf einen guten Zeitpunkt.
Ein Gehäuse habe ich aber bereits, ein Lian Li PC-9F. Das macht einen hochwertigen Eindruck, ob dies auch in der Praxis zutrifft kann ich natürlich noch nicht beurteilen.
 
C

Chaos Theory

Gast
ehrlich gesagt habe ich bei deinen Ansprüchen mit einem Exoten gerechnet wie z.B. das Deepcool Tristellar SE, welches wie ein Raumschiff aus den StarWars filmen aussieht. davon gabs nur 50 stück zu kaufen. oder das Alienware Area 51 mit Seitenteilen aus Glas. von dem Gehäuse gibts nicht viele. man sieht nur welche auf irgendwelchen Special Events. sowas in der art habe ich erwartet.
 
Top