News Gemini Lake: Intel enthüllt sechs neue Einsteiger-Prozessoren

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.298
#1
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.002
#2
Ausfallen der DDR3 Unterstützung, mehr Cache, minimal höhere CPU Takt (Turbo. Hat also nicht zwingend was zu bedeuten). Ist das alles?

Edit: Ah und bissel mehr I/O und integriertes WiFi. Doch nicht so übel würd ich sagen...
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.173
#3
Irgendwie scheint es, als ob in diesem Beriech die größten Fortschritte erzielt werden ;-) Immer schön zu sehen, wenn es bergauf geht.
 

misu

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
963
#4
@Volker: Kleiner Fehler, es wurden nicht von 3 auf 4 Pipestufen verlängert (die Pipeline ist deutlich länger, vermutlich 10-20 Stufen für die schnelleren Instruktionen), vielmehr gibt es mehr Pipelines, da nun 3 statt 4 Instruktionen verarbeitet werden können (wie Core 2 und neuer). Deswegen steht in dem Kernel log auch:

Goldmont Plus has 4-wide pipeline for Topdown
Die Auswirkung auf die Performance sind auch eine ganz andere, grundsätzlich wäre sonst eine 3-tiefe Pipeline nämlich besser bezüglich der Performance (auch wenn eine tiefere Pipeline evtl. höhere Taktraten ermöglicht).

Mehr bei Anandtech.
 

Tigerfox

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.311
#6
Ich warte eigtl die ganze Zeit auf den Nachfolger des QNAP TS-451A mit Quadcore-Apollo Lake-SoC. Das TS-453B mit Pentium ist ja schon seit März erhältlich, während der Vorgänger von Dezember 2015 ist. Der 451A ist von August 2016, der Vorgänger lässt also schon länger auf sich warten.
Aber Synology hat die DS916+ und 416+ auch erst im September erneuert, die kommen für mich aber nicht infrage.

Gerade bei einer TS-451B wäre HDMI2.0 nett, da ein Vorteil ggü. Synology ist, dass ich sie auch direkt an den TV stöpseln kann. Heisst es jetzt wohl TS-451B mit Apollo lake und ewig warten auf Fertig-NAS mit Goldmont plus oder statt Apollo Lake direkt Goldmont?
 

thehintsch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
428
#7
Vielleicht ist das offensichtlich und ich hab's nur nicht gecheckt, aber: Sind die Preise inklusive dem Mainboard auf dem sie festgelötet werden zu verstehen? Denn in meiner Erinnerung waren die G4XXX Pentium Modelle so um die 50-80€ zu haben (nur CPU). Oder ist das jetzt wieder eine ganz andere Klasse?

EDIT:
Ok, ist was anderes. Danke @DFFVB!
 
Zuletzt bearbeitet: (Wurde erleuchtet)

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.173
#8
@Tigerfox
Du kannst einen drauf lassen, dass sich QNAP das fürstlich bezahlen lässt, das war ne Steigerung um 50%!

@thehintch
​Andere Baustelle ;-) Das hier sind sehr sparsame CPUs die haben nix mit einem 4560 zu tun...
 

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.518
#9
Wird wohl leider nie seinen Weg in ein 8"-9" Tablet finden. Brauch endlich mal einen Nachfolger für mein Lenovo :heul:
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.298
#10
Vielleicht ist das offensichtlich und ich hab's nur nicht gecheckt, aber: Sind die Preise inklusive dem Mainboard auf dem sie festgelötet werden zu verstehen? Denn in meiner Erinnerung waren die G4XXX Pentium Modelle so um die 50-80€ zu haben (nur CPU). Oder ist das jetzt wieder eine ganz andere Klasse?

EDIT:
Ok, ist was anderes. Danke @DFFVB!
Ja, aber die Listenpreise sind fürn A*****. Es gibt auch 50 Euro Mainboards inklusive dem 100 Dollar SoC .. also das dürfte auch in Zukunft so sein. Hab die News mal um einen Absatz zu der Thematik erweitert.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.973
#11
Mehr Takt, Cache und Performance ist doch immer ganz praktisch :)
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
45.120
#13
So ein Board hätte ich gerne als sparsamen Storage-Server, aber bei den SATA-Möglichkeiten fällt das wohl flach...
Für solche Anwendungen sind die Atom C3000 (Denverton) vorgesehen. Die unterstützen ECC RAM und je nach Modell bis zu 16 SATA Ports, bis zu 4 10 GbE Ports, ab 8,5W TDP und haben 2 bis 16 Kerne. Die Mainboards damit kosten aber natürlich auch etwas mehr. Das Supermicro A2SDI-H-TF retail (MBD-A2SDI-H-TF-O) ab € 496,95 finde ich mit 12 SATA und zwei 10GBASE-T Ports sowie einem M.2 Slot mit PCIe schon interessant für ein NAS, im Verhältnis zu den Kosten für die HDDs ist der Preis des Boards dann ja auch eher weniger relevant.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
872
#15
Für solche Anwendungen sind die Atom C3000 (Denverton) vorgesehen. Die unterstützen ECC RAM und je nach Modell bis zu 16 SATA Ports, bis zu 4 10 GbE Ports, ab 8,5W TDP und haben 2 bis 16 Kerne.
Die Mainboards damit kosten aber natürlich auch etwas mehr.
Ja das ist schon ein batzen mehr :D Ich brauche nur 4 mal SATA, ob ich ECC wirklich brauche bezweifle ich mal. Ich habe im privaten Umfeld noch nie ein Problem diesbezüglich gehabt, es sollen auch keine lebenswichtigen Dinge gespeichert werden. Die vorgeschlagenen Boards sehe ich schon im semi-professionellen Bereich, korrigiert mich, wenn ich mich irre.
Suche einfach nur was sparsames wo ich Filme, Bilder, Projekte etc. speichern kann, oder mal nen Backup drauf machen kann, aber eben nicht durch eine Fertiglösung eingeschränkt werde.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.572
#16
Für nen kleines sparsames System mit dem nur Word genutzt, EMails gecheckt und gesurft wird perfekt.
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
198
#17
Ich warte auf die nächste CPU Generation

Neue CPU,s bringen einfach viel zu wenig FPS in 4K

Ich frage mich ob die nächste CPU Generation mehr Frames als Intel Coffee Lake schafft.
 

Artthur

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
110
#19
AMD A8-7410 @ 2.19 GHz @ 2.20 GHz (4C/4T, up to 2.5GHz, Puma+ architecture, Carrizo-L Codename, 28nm Manufacturing Technology) vs
Intel Pentium Silver N5000 @ 1.10 GHz
(4C/4T, up to 2.7GHz, Goldmont Plus architecture, Gemini Lake Codename, 14nm Manufacturing Technology)

Geekbench 4.2.0 Tryout

Single-Core Score : 1 319 (64,09%) vs 2 058 (156,03%)
Multi-Core Score : 3391 (55,57%) vs 6102 (179,95%)

source: https://browser.geekbench.com/v4/cpu/compare/5321645?baseline=5315637
 
Top