Gestank rund ums Pc Gehäuse

F!o

Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.476
Hi,
habe gerade mit entsetzen feststellen müssen dass ein Schmor Gestank meinen Schreibtisch eingenommen hat.
Hab sofort an den PC gedacht und ihn ausgeschaltet.
Als ich dann untern Schreibtisch kroch wurde der Gestank größer.
Hab erstmal Netzteil abgesteckt und PC aufgeschraubt.
Keine Schäden sichtbar.
Auch kein Kabel dass an irgendein Heißes Bauteil anstößt.
Auch keinen Optische Schaden (Verschmorte Drähte, Kabel ect. waren su sehen.)
Ich weiß nich wovon dass kam.

Hab den PC jetzt wieder eingeschalten und es ist kein Gestank mehr da.
Ich kann eigentlich ausschließen dass der Gestank von wo anders herkommt.
Mein Vater kam auch dazu und hat Sofort gerochen dass es irgendwo von meinem Schreibtisch kam.

Was kan dass denn sein?
Mein System seht ihr in der Signatur.

mfg
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.578
Vielleicht kam irgendein Kleintier ins Netzteil, da soll es ja bekannterweise warm sein, und naja, dann der Gestank...? :evillol:
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.941
hast mal am netzteil geschnuppert?
verdächtig oder ehr normal?


könnte natuerlich sein dass gerade ein dickes staubkorn in den cpu kühler geblaßen wurde
riecht auch in staubigen räumen so wenn man heizung anmacht ;D

ansonsten würde ich mal die leitungen des nts durchchecken ob da irgendwas nicht der norm entspricht
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.941
dann wirds wie gesagt ein dicker staubkrumen oder nen kleintier gewesen sein das im netzteil oder an cpu/grakakühler verbrannt is ;D
 

Dope4you

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Wann hast du das letzte mal geduscht :D ?

Sorry der mußte sein, aber mal im Ernst. Du hast gesagt schmorr Geruch. Also jetzt Schmorgeruch a´la Kabel oder so wie verbrannte Fingernägel? Ein Tier welches verbrennt stinkt schlimmer als Kabel. Nimm mal einen Fön und blas damit in das Netzteil (Auf kalt stellen- den Fön) wenn der Geruch tatsächlich daher kommt solltest du es durch den Fön auch riechen.
 

3r3bus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
946
tja, möglicherweise ist eine staubflocke im netzteil in bewegung geraten und an einen warmen ort angelangt... oder ein insekt ist da verschmokt....dafür spricht das noch alles läuft :) und es ja nun nich mehr stinkt.
wenn es wirklich schon soweit ist, solltest du mal alle komponenten vom staub befreien, am besten mit druckluft ausblasen, dafür gibts im handel kleine druckluftflaschen. aber mit staubsauger aussaugen ist auch ne möglichkeit.
auf alle fälle würde ich die sache im auge behalten und den pc vorsichtshalber nicht länger unbeobachtet im betrieb allein lassen. nicht das da doch noch was anfängt zu kokeln und dir die bude abbrennt :(

Zitat von ownagi:
dann wirds wie gesagt ein dicker staubkrumen oder nen kleintier gewesen sein das im netzteil oder an cpu/grakakühler verbrannt is ;D
uiuiui... bei dir werden aber cpu und grafikkartenkühler verdammt heiß, wenn da was "verbrennt" :evillol:
*staun*

mfg

3r3bus
 
Zuletzt bearbeitet:

der JENSEMANN

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
574
gabs bei euch heute schmorbraten :D
nee schau mal ob die weiss/transparenten laufwerksspannungsstecker(du weisst welche ich meine die vom netzteil die du an laufwerke usw anschliesst)richtig konatakt haben denn die passen oft nicht und fangen dann an unter last heiss zu werden und dann riechts nach verbrannten plastik
 

Dope4you

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Gegen die Insekten Theorie spricht die Jahreszeit, also ich verdammt lange schon keine Fliegen gesehen. Aber solange es läuft kann es ja nicht so schlimm gewesen sein. Das mit dem nicht alleine laufen lassen würd ich mir auf jedenfall zu Herzen nehmen. Also unbeaufsichtigt würde ich den Rechner jetzt nicht laufen lassen.
 

F!o

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.476
Also an den Netzteil Steckern lags jedenfalls auch nicht.
Hab ja wie oben schon gesagt alle Komponenten Optisch Überprüft.
Nichts.
Hab jetzt die Seitenwand wieder draufgebaut (hab ich vorhin zu Diagnosezwecken abgeschraubt und unten gelassen)
Werde mal schauen wie sich dass Entwickelt.

mfg
 

a!i3n

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.673
@ Dope4you "wir verbrannte Fingernägel"

was machst du in deiner Freizeit :evillol: :D :lol:

@Topic:
glaube auch an die "tierchen-therorie"! Weil es ist so schnell verflogen!
Als mein Netzteil "abgebrannt" ist, hat das so derbst gestunken und bisschen
längeer ;)
mfG
Max
 

F!o

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.476
Jo, dass kam mir auch komisch vor.
Hab den PC ausgeschalten, NT abgesteckt.
Da war der Geruch noch Intensiv.
Dann hab ichs Gehäuse aufgeschraubt und fast 1 Cm von der Graka angefangen zu Schnüffeln.
NICHTS.
Dort hat man nichts mehr gerochen (Im Gehäuseinneren)

Könnte jetzt natürlich noch sein dass irgendwas anderes geschmort hat. (Sicherheits-Steckerdose)
Kann ich mri aber auch nich vorstellen da die Normal bei einem Defekt ect. sofort ausschalten.
mfg
 

steveh

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
338
@Dope4you
>Gegen die Insekten Theorie spricht die Jahreszeit,

Motten gibt's das ganze Jahr über.

A propos Gestank:
Ich würde die Sache aber im Auge behalten. Und prüfen ob es erneut stinkt wenn der PC mal wieder 2 Stunden am Stück läuft.

Ausserdem jetzt anfangs mal nicht in Abwesenheit laufen lassen.

Gestank könnte auch vorübergehend auftreten wenn ein Elektrolytkondensator durchschmort. Ist der dann erst mal ganz durch und zufällig dabei kein Kurzschluss zurückgeblieben, dann stinkt's vielleicht in der Folge nicht mehr?
 

bananagoat292

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
294
nich 2 stunden, sondern 2 tage ^^ °!

ich tipp mal auf en kabel.
muss ja nich sein dass man den schaden direkt sieht !
 
Top